Addiction - Welt soziales Problem

Addiction — Welt soziales Problem

Drogensucht — Addiction — Israelmedicine.ru — 2008

Drogensucht — ist keine Krankheit im eigentlichen Sinne des Wortes. Aber dies ist keine gewöhnliche Sünde derer, die inhärent bei gesunden Menschen sind. Drogensucht — ist insgesamt (dh, die alle Aspekte der inneren Welt, mit anderen Menschen und Weisen des Seins) besiegte Person im Übrigen in den meisten Fällen begleitet von Komplikationen von der körperlichen Gesundheit.

Dies bedeutet, dass eine Person zu Fuß auf dem Weg des Süchtigen, allmählich zerstört seine besten moralischen Eigenschaften; sich geistig ganz normal; Freunde zu verlieren, dann Familie; kann nicht einen Beruf zu erwerben oder vergisst, dass die zuvor im Besitz; Es bleibt ohne Arbeit; wird in den Strafumweltfragen; Abyss bringt Elend um sich selbst und andere, und schließlich langsam und sicher zu zerstören seine persönliche Körper.

Ein weiteres Merkmal der Drogensucht ist, dass es wie ein pathologischer Zustand ist weitgehend irreversibel, und die negativen Veränderungen, die in der menschlichen Seele als Folge von Drogenmissbrauch stattgefunden haben, um für immer bei ihm zu bleiben. Diese Abhängigkeit ist ähnlich wie Verletzungen: Wenn das Bein amputiert werden, es wird nicht wieder wachsen, wenn das Ergebnis abgefahrenen Abenteuer der Reinheit der Seele und der Familie verloren, sie nicht wieder tun. Narben heilen die Seele sehr viel schwieriger als auf der Haut.

Zusätzlich ist ein großes Unglück für Drogenabhängige, Drogenaktions immer "druckt" nicht nur in dem Speicher, sondern auch im Körper. Und wenn längst verlassenen sie wieder werden die Menschen entscheiden, " einmal pokayfovat"Er unweigerlich wieder haben, um durch alle Kreise der Hölle ausgeflippt gehen. Daher sind Drogenexperten versuchen, nicht darüber zu sprechen " gewonnen Süchtige"Eine bevorzugte Begriff "inaktiv Drogenabhängige" (Ie benutze keine Drogen im Moment).

Das Schlimmste, was in Sucht ist, dass Süchtige (oft ihre Familie) erkennen zu spät, dass es nicht nur " gönnen Sie sich Drogen"Und schon von ihnen abhängen. Manchmal entwickelt sich die Abhängigkeit nach sechs Monaten oder sogar ein Jahr, oft in 2-3 Monaten, aber oft eine Person süchtig nach der ersten Injektion "schwarz" Lösung. Was wird in dem speziellen Fall von dieser oder jener Person geschehen, weiß niemand. Und niemand sollte sich sagen: " Ich weiß, dass ich Drogen zu versuchen, und nichts Schlimmes passieren wird".

Diese Sucht. So versuchen Sie nicht Drogen. Wenn Sie versuchen, nicht das gefährliche Selbstversuch zu wiederholen.

Im Leben, du genug buzz ohne seine chemische Stimulanzien tun können — aber geben Sie sich die Chance, verwirren sie nicht mit Drogen.

Addiction — Welt soziales Problem, dauert der Krieg das Leben von Millionen, und, wie jeder andere Krieg, der die Genpools der Nationen zerstört. In dieser Definition gibt es keine Übertreibung. In den letzten zehn Jahren ist es zu einem Kriegsschauplatz, Russland und GUS-Staaten.

Unsere Regierungen immer noch nicht das Ausmaß der Katastrophe zu verstehen. Zu dieser Zeit, Drogendealer, der Polizei, Gesundheit und eine Menge anderer Leute Geld verdienen im Handel, geschlossen, Behandlung und andere Aktivitäten mit dem Drogenhandel.

Der Hauptgrund, dass Sucht in der ganzen Welt als unbesiegbar zu sein, ist, dass es von Vorteil für die Menschen auf beiden Seiten des Zauns ist. Der Unterschied zwischen uns und dem Rest der Welt nur in der Tatsache, dass die aufgrund ihrer sozialen und wirtschaftlichen Lage, kann Russland nicht leisten können, zu verlieren, und dieser Krieg.

Wir machen eine Berechnung der Drogenhandel in der Stadt Ekaterinburg. Ab dem Monat Juli 1999. in der Stadt nach Schätzungen hatte es rund 200.000 Süchtige (in Yekaterinburg 1,23 Millionen Einwohner), ist einer von sechs, dass. Die durchschnittliche Mindestdosis von Heroin (Hauptdroge) — 0,2 g, zu einem Preis von 100 für den Tagesbedarf von 0,1 m in der Stadt von Heroin -. 40 kg auf der Einzelhandelswert von 40 Millionen Rubel Der monatliche Umsatz des Medikaments — 200 Millionen 1 Milliarde..

Rubel oder 46 Millionen. 154.000 $ (in Höhe von 26 Rubel für einen Dollar). Jahresumsatz -. 553 Millionen 846 Tausend Dollar. Der durchschnittliche Lohn für Ekaterinburgu- 1100 Rubel pro Monat.

Basierend auf der Anzahl der Mitarbeiter beträgt 243 Millionen Euro. 692.000 Dollar pro Jahr, die nur 44% der Drogenhandel Stadt ist. Nach dem Zeugnis der Menschen wenden sich die Stiftung in Russland gibt es viel mehr dysfunktionale Stadt.

Wenn wir erkennen, dass sich die Lage in Jekaterinburg spiegelt das Muster im ganzen Land, bekommen wir 25 Millionen. Narcotics und 69 Milliarden Euro. 231 Millionen. Dollar jährlich Drogenhandel.

Dieser Betrag ist nicht nur ein paar Mal das Budget des Landes, es es enthält.

Drogenabhängige zu töten, zerstören die Psyche junger Menschen, die Zerstörung der Spiritualität der Nation. Jeder weiß es. Die Tatsache, dass Drogenabhängige zu infizieren andere mit HIV, virale Hepatitis, sexuell übertragbare Krankheiten, nicht alles wissen.

Aber was ist das wahre Ausmaß der Zusammenhang Epidemien, weiß niemand.

Experten können nur spekulieren, wenn "polyhnet" eine bestimmte Region oder Stadt, und loyal Kriterium in diesen Projektionen — die Ausbreitung der Drogensucht. Odessa, Nikolaev, Kaliningrad, Twer, Moskau — das ist die berühmteste ist nun der Fokus von vielen Tausenden von AIDS und Hepatitis. Krankheiten allmählich über den Kreis der Drogenabhängigen bewegt. Und heute ist niemand sicher vor Infektionen.

Nach Ansicht von Experten von der Polizei etwa 90% der Verbrechen findet heute auf der Basis der Sucht. Raubüberfälle, Diebstähle, Raubüberfälle, Morde kommen manchmal aus Gründen einer Einzeldosis. Es ist seit langem unser Norm. Es gibt zuverlässige Informationen, die auf dem Territorium des Gebietes Swerdlowsk und Ekaterinburg in Geschäften pharmazeutischen Anlagen illegal hergestellten Drogen. In dieser schrecklichen Situation das Land ist schon ein paar Jahre. Offizielle Abteilungs Statistiken liefern Zahlen 30-40 mal unterscheiden sich von der Realität. Rechtsschutzorgane langsam "lernen" die Situation und ergreifen "Kontrollierte" Partydrogen.

Gesundheitsversorgung und private Ärzte "entlasten Rücknahme" für eine Gebühr, sprechen über die unheilbaren Sucht. Persönlichkeiten und Organisationen sind mit der Frage, politisches Kapital zu verdienen. Und das alles vor dem Hintergrund der ständig steigenden Zahl der Drogenabhängigen.

Machen Sie eine Anfrage für die Behandlung

Share →