Akute Bronchitis

Was ist Bronchitis?

Bronchitis — eine Entzündung der Schleimhaut, die Linien der Bronchien. Wie viel erstaunt Bronchien unterscheiden akute Bronchitis und akuter Bronchiolitis (Entzündung der kleinen Äste der Bronchien — die Bronchiolen). Akute Bronchitis ist primäre und sekundäre.

Primäre Bronchitis — die Entwicklung eines unabhängigen Krankheit beginnt Entzündung in den Bronchien und begrenzte though. Sekundär Bronchitis tritt auf, wenn die Strömung von einem anderen Krankheit oder ihre Komplikationen (Cyrus SARS, fallen Fremdkörper in der Bronchien).

Ursachen der akuten Bronchitis.

-Infektionen (Viren, Bakterien, Pilze und dergleichen d..);

-die Auswirkungen der physikalischen und chemischen Faktoren (thermische und andere.);

-unbekannt raffiniert Natur.

Eine häufige Ursache der akuten Bronchitis. — Erreger von akuten respiratorischen viralen Infektion, Influenza, Masern, Röteln, Keuchhusten und andere bakterielle Infektionen (. Staphylococcus aureus, Streptococcus pneumoniae, Streptococcus und andere) es können geschichtet viral sein.

Verursachen akute Bronchitis kann auch physikalische und chemische Reize (Staub, kalt / warm, trockene Luft, Chlor, Ammoniak, Schwefelverbindungen, etc.) sein.

Als akute Bronchitis chronisch wird?

Der entzündliche Prozess umfasst nur die Schleimhaut (endobronchitis) in der Rekonvaleszenz Struktur ist komplett restauriert. In schweren Erkrankung verläuft die Entzündung submucosalen und Muskulatur der Bronchien (mezobronhit), die zu einer Störung ihrer Funktionen führt die Verformung des Bronchialbaums, so dass die Narben gebildet. All dieses ist der Grund für den Übergang der akuten Entzündung in einen chronischen Prozess.

Die Symptome einer Bronchitis.

-d und Brust schmerzte,

-Schwächegefühl, Lethargie.

-Trockenschmerzhafter Husten, und manchmal Anfälle.

-Schleim / schleimig-eitrigen Auswurf.

-während der langen Zeiträume der Husten — Kopfschmerzen und Schwindel.

Die Körpertemperatur ist oft normal. Wenn die betroffenen kleinen Bronchien Bedingung ist in der Regel schwerer aufgrund der Entwicklung der bronchiale Obstruktion (Störungen der Atemfunktion wegen Verletzung Durchgängigkeit der Bronchien). Wenn Bronchiolitis, Schwellung der Schleimhaut und Gewinnen zähen Schleim verletzt Durchgängigkeit der Bronchien — entwickelt Kurzatmigkeit und Schwäche verschärft.

Für akute Bronchitis, allergische Erkrankungen, die durch die Verbindung mit der Exposition gegenüber einem Allergen, das Vorhandensein anderer Symptome von Allergien, ausgedrückt obstruktiven Syndrom, erhöhten Anzahl von Eosinophilen im Blut und Sputum. Allergische Bronchitis ist bei längerer gekennzeichnet, oft schubförmig. Exazerbation deutliche Verschlechterung, Schwäche, Schwitzen bei normaler Körpertemperatur; Husten mit Schleimauswurf.

Häufig allergische Bronchitis mit allergischer Rhinitis oder Sinusitis kombiniert.

Akute Bronchitis ist in der Regel innerhalb von 2-3 Wochen der Erholung Enden. Wenn die Wiederherstellung ist langsamer und tritt innerhalb von 4-6 Wochen — für längere Bronchitis. Akuter Bronchitis durch Bronchiolitis, Lungenentzündung (unter 5 Jahre alt, ältere und geschwächte Patienten bei Kindern) erschwert werden.

Oft wird eine Virusinfektion in der Tag 5-8 Krankheit bakterielle Flora.

Masern, Keuchhusten, und andere — Es sollte auch daran, dass akute Bronchitis kann eine Manifestation von Infektionskrankheiten zu tragen.

Behandlung von Bronchitis.

Behandlung in den meisten Fällen wird in einer ambulanten Einrichtung ausgeführt. Krankenhausaufenthalt ist für eine ernsthafte Erkrankung des Patienten (zB in schweren obstruktiven Syndrom, Lungenentzündung) erforderlich.

Der Raum sollte gut belüftet sein. Rauchen ist verboten. Empfehlen Sie viel zu trinken. Wenn der Auswurf fährt hart — expectorants und schleimlösende (Sputum Verdünnung) Mittel.

Um Spasmen der verwendeten Werkzeuge, die die Bronchien erweitern beseitigen. In schweren Krankheit Antibiotika verschreiben.

Für die Behandlung von akuten allergischen Bronchitis mit Antihistaminika, Bronchodilatatoren, in schweren Fällen — Glukokortikoid-Hormone in Form von Inhalatoren.

Beitritt zur aktuellen Bronchiolitis Bronchitis äußert deutliche Verschlechterung. Die Temperatur steigt auf 38,5-39 °. Es gibt Kurzatmigkeit. Charakteristisch schmerzhafter Husten mit spärlichem schleimigen Auswurf. Dort haben blasse Haut, Zyanose.

Verbindung der Symptome von Herz-Kreislauf- Erkrankungen (Blutdruckabfall, Tachykardie) ist — die Indikationen für einen Krankenhausaufenthalt.

Akute Bronchitis dauert nicht mehr als 2 Wochen verlängert — bis zu 2 Monate. Die Prognose ist in der Regel günstiger, erholen sich innerhalb von 5-6 Wochen. Die Erholungsphase ist Physiotherapie, Inhalation, Physiotherapie-Sitzungen gezeigt.

Share →