Akute Pankreatitis

Pankreatitis in drei Formen auftritt, – akute und chronische reaktive. Die schwerste und schwere Form der Krankheit – scharf, bei dem sich die Krankheit entwickelt sich schnell und fließt schwierig. Die Gründe dafür liegen in der Selbstverdauung der Pankreatitis, Bauchspeicheldrüsenkrebs, nach der Schließung des Lumen der Drüse oder ein Krampf (Verengung) verursacht.

Die häufigsten Symptome erscheinen plötzlich und tritt akut. Das erste, was Patienten klagen, Schmerzen im Magen, der rechten und der linken oberen Quadranten. Die wichtigsten Symptome dieser Periode – Erbrechen unverdauter Mageninhalt und Blähungen. Die Gesamtheit dieser drei Komponenten in dem Dreiklang von Medizin genannt Mondor (Feature Pankreatitis).

Von der Art der Schmerzen von Herpes Filz Druck auf dem Niveau, oberhalb des Nabels (am Standort der Bauchspeicheldrüse).  In den meisten Fällen scheint oder am Abend, oder nicht-Diät der Schmerz. Die Intensität der Schmerzen nicht nachlassen, mit langen, starken Schmerzen, können die Patienten das Bewusstsein verlieren. Die größte Intensität der Schmerzen in der Mittellinie des Bauches, die in der Zukunft es breitet sich im ganzen Bauch. Irradirovanie für Schmerz ist typisch in den Rücken, Brust, oberen Quadranten. Wenn mit der Niederlage des Körpers Krebs schlug den Kopf der Bauchspeicheldrüse, die Symptome erinnern an einer akuten Cholezystitis, – Magenerkrankungen, Erkrankungen des Schwanzes – Herz- und Nierenpathologie. Daher wird in der akuten Pankreatitis ist wichtige Differentialdiagnose. In einigen Situationen kann Pankreatitis Symptome des Schocks erzeugen – kalter Schweiß, Druckabfall, Tachykardie und schwach fadenförmiger Puls.

Zu Beginn des Verfahrens kann die Temperatur auf hohem Niveau zu erhöhen, und dann gehalten subfebrilitet. Patienten mit Pankreatitis unruhig, oft übermäßig gereizt, fragte Schmerzmittel. In akuten Pankreatitis-Patienten in das Gesicht und Bauch scheinen cyanotic Spots (in einigen Fällen Hyperämie)

Die Behandlung der akuten Pankreatitis kann sowohl konservative und operative sein.

Bei beiden Behandlungsstrategien gekennzeichnet durch mehrere Stufen: 1. Beseitigung der Schmerzen, Blutreinigung 2, 3 strenge Schonkost, 4. Behandlung der Symptome einer Pankreatitis.

Für die Zwecke der Schmerzlinderung als Betäubungsmittel oder Drogen (für schwere Fälle) verwendet.

Zur Reinigung des Blutes angewendet Infusionstherapie – Lösung eingeführt, die das Blut zu verdünnen und somit das Niveau der Pankreasenzyme im Blut zu senken.  Neutralisieren die Enzyme der Bauchspeicheldrüse bei Patienten mit Medikamenten kann trasilol, gordoks oder contrycal.

Um den Frieden des Pankreas zu gewährleisten, ist es notwendig, zunächst zu fasten, und nur Wasser trinken. Die körpereigene Bedarf an Nährstoffen durch die Einführung von Sonderlösungen intravenös zur Verfügung gestellt. Ganz beständiger Organismus auf diese Weise gehalten.

Typischerweise ist das Fasten für drei bis sechs Tagen verschrieben und dann dem Patienten ermöglichen, flüssige Nahrung in kleinen Mengen zu nehmen.

Zu helfen, bieten symptomatische Anzeichen von Medikamenten, die die Würgereflex zu unterdrücken (vor allem, wenn Erbrechen nicht zu stoppen), die den Kalziumspiegel im Blut erhöhen, usw.

In einigen Fällen kann das erkrankte Organ infiziert werden. Um dies zu vermeiden, müssen Sie einen Kurs von Antibiotika zu verhindern zuordnen.

Normalerweise haften konservative Therapie für etwa eine Woche (es sei denn Sie Notoperation müssen). Wenn die Behandlung in der Lage weiter Verbesserung weiterhin, aber wenn die obigen Verfahren nicht helfen, dann wird die Operation durchgeführt wird, – Laparotomie Intervention, um tote Bauchspeicheldrüse entfernen. Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt.

Chirurgische Behandlung von Pankreatitis in nekrotischen Pankreatitis oder schwere Komplikationen (Bauchfellentzündung, Abszess, septische Abszess) verwendet. Der Betrieb der Erhalt der Natur sein kann und Resektion (vollständige Entfernung der Bauchspeicheldrüse) (wenn Sie nekrotischen Teil des Körpers zu entfernen). Inhalt in der Klinik dauert bis zu drei Wochen.

Nach Entfernung der Bauchspeicheldrüse oder partielle Entfernung eines Teils des Patienten zu berücksichtigen, daß mehr sollten Enzymzubereitungen, die in gewissem Umfang die Funktionen des Pankreas ersetzt werden kann. Es ist auch zu bedenken, dass ohne Bauchspeicheldrüse kann Diabetes zu entwickeln, ist diese Situation der Aufsicht von Ärzten. Weitere Versorgungs – sanft, ohne die Produkte, die Belastung für den Magen-Darmtrakt zu provozieren.

Share →