Allergien

Dieser Artikel beschreibt die häufigsten Arten von Allergien.

Allergie — eine scharfe Reaktion des Immunsystems auf völlig unschädlich für die meisten Menschen, die Substanz (Allergen). Unter Allergene gemacht, um Substanzen, die eine direkte Auswirkung und allergene Substanzen, die die Wirkung von anderen Allergenen potenzieren haben Rang.

Die aufgrund ihrer genetischen Merkmale unterschiedliche Personen unterschiedliche Grade der Reaktivität gegenüber unterschiedlichen Gruppen von Allergenen. In einigen Fällen sind Allergie-Symptome so mild, dass Menschen nicht bewusst, dass das Risiko von Lungenkrebs. Allerdings können Allergien auch sehr gefährlich sein und zu schweren Krankheitszuständen, wie zB anaphylaktischer Schock.

Dieser Zustand ist lebensbedrohlich und kann fatale Folgen haben.

Allergien können Allergene wie verursachen:

Staub und Hausstaubmilben: ein Staubkorn — ein Element, das der Speisereste, tote Insekten Aktie, menschliche Hautzellen oder tierischen, Bakterien, Sporen, Pilze, Schimmel und sogar kleine Lebewesen bestehen kann — Hausstaubmilben. Häufig aus verschiedenen Gründen ist es nicht genau die Bestandteile des Staubs verursacht eine Person allergische Reaktion bekannt. Aber die allgemeine Regel gilt:, um die Gesundheit zu verbessern, Kontakt mit dem Allergen zu verringern.

Pollen (Heuschnupfen): saisonalen Allergien oder Heuschnupfen — eine Krankheit, die in blühenden Pflanzen von April bis September stattfindet. Absolut gesunden Menschen würde Kontakt mit Pollen nicht bemerkt, aber für diejenigen, die anfällig für Allergien, Kontakt mit Pollen aufgrund der schnellen allergische Reaktionen sind. Meistens ist es eine Entzündung der Nasenschleimhaut und Augen, Schnupfen, Tränenfluss, Juckreiz und Rötung der Bindehaut, Niesattacken angezeigt.

In seltenen Fällen kann ein Husten und Schnupfen verbunden Asthma, eine so genannte Pollen Asthma. Allergien gegen Pollen kann eine Verschlimmerung der Urtikaria, atopische Dermatitis, Angioödeme auslösen.

Schimmel: Mold ist besonders gefährlich für Menschen, die Allergien haben. Alle von uns, die eine oder andere, in Kontakt mit der Form gezwungen, aber bei gesunden Menschen, ohne nennenswerte Auswirkungen auf die Gesundheit war ein solcher Kontakt stattfindet. Wenn eine Person empfindlich auf Schimmel, sollte es vollständig Kontakt mit ihm zu vermeiden.

Symptome einer Allergie auf Form hängt von der individuellen Person und der Art der Form. Deutlicher diese Allergie manifestiert sich im Herbst oder regnerischen Sommer, wenn Wetterbedingungen gebildet werden, so dass gemeinsame Allergene. Die häufigsten Symptome: verstopfte Nase, Schnupfen, tränende Augen, Niesen, Halsschmerzen.

Lebensmittel: Nahrungsallergie — Dies ist eine allergische Reaktion auf einen Lebensmittelzutaten. Einige Lebensmittel enthalten eine Vielzahl von Nahrungsmittelallergene. Normalerweise dieses Protein, zumindest — Fette und Kohlenhydrate. Eine Nahrungsmittelallergie tritt bei etwa 2% der Bevölkerung.

In den meisten Fällen, die Kinder in den ersten Lebensjahren, die meisten Kinder «herauswachsen», diese Allergie in den Prozess der wachsenden. Unter den Erwachsenen, die glauben, dass sie Nahrungsallergie. In der Tat, etwa 80% leiden unter einer Bedingung, dass Experten als «Nahrung Pseudoallergie». Symptome wahr Lebensmittelallergien. Der Grund kann in einer einfachen Nahrungsmittelunverträglichkeit liegen.

Darüber hinaus können einige Leute eine psychosomatische Reaktion auf ihn uninteressant zu entwickeln, weil sie es auf ein Allergen sein.

Medikamente: Nebenwirkungen von Arzneimitteln üblich sind, aber nur ein kleiner Teil (ungefähr 5%), wegen Allergie. Die Nebenwirkungen von Medikamenten kann eine Folge ihrer direkte toxische Wirkung sein.

Das Auftreten von allergischen Symptomen in Antwort auf /, die das Medikament nicht nur in Menschen, die anfällig für Allergien sind zu beobachten, wenn auch schwer kranke Menschen. Eine allergische Reaktion auf das Medikament tritt in 6-10% der Fälle. Nur 1 von 10 Tausend.

Das Auftreten dieser Reaktion manifestiert sich in Form von anaphylaktischem Schock, und nur 0,1% anaphylaktischer Schock zum Tod führt.

Beißende Insekten / Arthropoden: Insektenstiche (Bienen, Wespen, Ameisen, etc.) kann auch dazu führen, die Entwicklung von allergischen Reaktionen auf reaktsii.Ostrota Insektenstiche einzelnen. Es gibt drei Arten von Reaktionen auf Insektenstiche — normale, lokale und Allergiker. Akute allergische Reaktion ist.

Wenn für eine lange Zeit und viel verkratzt gebissen Ort, leuchtet, sollte obligatorisch, einen Arzt zu konsultieren um Allergien zu überprüfen.

Allergische Reaktionen können in verschiedenen Formen auftreten: von der lokalen Manifestationen ausgesprochen Symptome der anaphylaktischen Schock mit tödlichem Ausgang. Sophisticated allergische Reaktionen erfordern sofortige Behandlung zum Arzt.

Fremdproteine: Blutproteine ​​charakteristische Spezies-Spezifität. Wenn das Protein in den Körper unter Umgehung des Darms, durch das Blut, Muskel oder Haut empfindet es der Körper als Fremdsubstanz und beginnt, angreifen. Nach der Injektion des Proteins zu entwickeln Veränderungen, erhöhte Empfindlichkeit gegenüber dem injizierten Proteins führen.

Diese Empfindlichkeit kann für Monate und Jahre andauern wird beibehalten. Eine Wiedereinführung des gleichen Proteins, kann sogar dazu führen, eine schwere Reaktion, manchmal mit fatalen Folgen.

Sonnenallergie: allergisch gegen die Sonne erfasst und angeboren. Erworbene allergisch auf die Sonne (Lichtdermatose) erscheint nach langer Sonneneinstrahlung auf der Haut, oft in Kombination mit anderen Reizstoffen, Deodorants, Sahne, Pollen, Chlor-Pools. Wenn die Krankheit angefangen von der Geburt, der Grund ist der hohe Gehalt an Porphyrine in Blut pigmentahr.

Wenn zu den Strahlen der Sonne bei Patienten mit Porphyrie freiliegen freie Radikale, die Hautzellen zu zerstören. Einige Wissenschaftler glauben, dass Patienten mit Porphyrie früher für Vampire geirrt. Diese Menschen vermeiden Sonnenlicht und hatte eine psychische Störung.

Allergie gegen Kälte: Ärzte haben lange die Existenz dieser Art der allergischen Reaktion anerkannt. Erscheinungsformen von Erkältungen Allergie kann durch eine genetische Prädisposition ausgelöst werden, Würmer, Einnahme von Antibiotika, sowie permanente Infektionsherde, wie chronische Mandelentzündung, oder Karies. Allergie-Symptome sind ähnlich wie bei einem kalten Stich.

Kälte-Allergie leiden oft an Unterschenkel, Hände, Gesicht und Unterarme.

Share →