Allergische Rhinitis Symptome und Behandlung der Erkältung

Besser, mit der Tatsache, dass allergische Rhinitis ist in erster Linie Immunerkrankung zu starten. Eine Person mit einem gesunden Immunsystem ist absolut nicht zu Allergien ersten geneigt. Wenn es irgendeine Reaktion auf Allergene, spricht es direkt an Immunerkrankungen bei Menschen.

Die Ursache der allergischen Rhinitis (wie jeder andere Allergie) ist, um einen Körper von Histamin in Reaktion zu entwickeln, um mit einem Allergen zu kontaktieren.

Heutzutage Allergie leidet jeder fünfte Einwohner des Planeten. Allergie-Attacke kann von jedem allergenonositelem ausgelöst werden. Allergen kann Staub, Pollen Teilchen klescha- dermatofagoidesa sein. die Strahlen der Sonne, Arzneimittel, Haushaltschemikalien, Wolle, Hunde, Katzen und vieles mehr.

Wenn wir über die Neigung zu allergischen Rhinitis zu sprechen, erscheint allergische vierten Übertragungsimmunprobleme geerbt. Die gefährlichste Zeit für eine Person anfällig für Allergien – Frühling, wenn die Luft nasuschen Pollen von Blütenpflanzen.

Vasomotorischen Symptomen der allergischen Rhinitis. Das charakteristische Symptom der Erkältung – verstopfte Nase, anhalt flüssig. Man ständig niesen.

Nasenschleimhaut reagieren zu jeder Reiz.

Diese Form der Allergie kann als eine lokale Reaktion auf ein Allergen behandelt werden. Wenn Rhinitis ist saisonal Form, wohingegen Allergene wahrscheinlich Pollen. Wenn die das ganze Jahr über Allergien, kann die Ursache fast jedes Allergen sein. Das ganze Jahr über Formen der Rhinitis genannt rinopatiya.

Rinopatiya Scheidungsmerkmal ist die völlige Abwesenheit von entzündlichen Veränderungen in der Nasenschleimhaut.

Die Diagnose der allergischen Rhinitis in erster Linie auf der Grundlage der Rhinoskopie, Geschichte und Labordaten setzen. Rinoskopii definiert scharfe geschwollen, oder Schwellung der Schleimhaut der Nasenmuscheln, die im Gegensatz zu der banalen Entzündung hat eine helle bläuliche Farbe, oft ödematös Polypen. Später im Labor mikroskopische Untersuchung zeigen eine Menge Schleim Eosinophilen.

Hauttests mit Allergenen in allergischer Rhinitis sind oft positiv.

Behandlung von allergischer Rhinitis. Wenn vasomotorischer Rhinitis, im Gegensatz zu einem einfachen Rhinitis. Arzt ist verpflichtet, den Schwerpunkt auf Prävention, Behandlung und Anlassen Immunerkrankungen zeichnen. Lokal produzierte ggf. Novocain-Blockade, galvanokaustika Unterschalen.

In Abwesenheit von positiven Labor Daten an Allergen ernannt Antihistaminika, Kalziumpräparate, während andere (pipolfen, suprastin, Promethazin, Diphenhydramin, pernovin). Hydrocortison wird lokal in Form von Injektionen in der unteren Nasenmuschel verwendet. Erfolgreich eingesetzt Ultraschall Auswirkungen auf Nasenmuschel und Kryotherapie.

Prävention von allergischer Rhinitis

In einer gefährlichen Zeit der möglichen saisonalen Verschlimmerung von Allergien ist es sehr wichtig, die folgenden Richtlinien zu beachten:

Wenn es gefährlich für Allergiker wichtig Zeitraum:

— Gehen Sie nicht in den Morgen.

— Halts Fenstertuch auf Pollen konnte nicht in die Wohnung zu bekommen.

— In die Landschaft fahren Sie nicht.

— In der Sonne, verwenden Sie eine Sonnenbrille.

— Die Augen und die Nase häufig ausspülen.

Empfehlungen einfach, aber sie wird Ihnen helfen, zu leben, die Aufrechterhaltung eines menschenwürdigen Lebensqualität. Wenn Sie anfällig für Allergien, verwenden Sie keine Kosmetika aus Pflanzen hergestellt sind, verweigern Zimmerpflanzen jährlich vorbeugende Behandlung zu unterziehen.

Wenn Sie Symptome der allergischen Rhinitis sicher, dass Sie einen Allergologen zu konsultieren.

Stanislav Antonov

Share →