Alles über Verstopfung. Behandlung von Verstopfung

Behandlung von Verstopfung

Verstopfung — es ist das Fehlen oder dramatische Niederlagen Frequenz Evakuierung von Darminhalt, die durch verschiedene Faktoren verursacht werden können, und vor allem, falsche Lebensweise und Ernährung, die zu unangenehmen Folgen führen: dem Gefühl von Schwere und Schmerz im Magen, Rumpeln, Blähungen und Gewichtsverlust. Behandlung von Verstopfung ist durch verschiedene Verfahren durchgeführt, aber das Wichtigste ist, um die Ursache der Verstopfung, Ernährung und aktiven Lebensstil zu beseitigen.

Behandlung von Verstopfung behandelt werden sollten und kompetente Ansatz. Vor Beginn der Behandlung müssen die Art der Verstopfung zu schaffen und versuchen, die Ursache zu etablieren. Nur dann können Sie beginnen, um Verstopfung zu behandeln.

Behandlung von Verstopfung umfasst die folgenden Komponenten: die Normalisierung der Lebensweise und Ernährung, vorbehaltlich der spezielle Diät, die Einnahme von Drogen zu Verstopfung (Abführmittel) zu behandeln, als auch Volksmedizin Behandlung von Verstopfung.

Starken Kaffee oder Tee, Kakao

Medikamente gegen Verstopfung (Abführmittel)

Bei der Behandlung von Verstopfung verwendet Abführmittel. Abführmittel werden in Gegenwart von Verstopfung bei älteren Menschen, Verstopfung, die mit einer Verringerung der Motor (Motor), die Darmfunktion zugeordnet sind, in der Behandlung von chronischer Obstipation epihodicheskih verwendet und. Abführmittel sind ineffektiv und kategorisch in Darmverschluss (Tumor, Darmpolypen) kontraindiziert. Es gibt mehrere Gruppen von abführende Wirkstoffe, die verschiedene Wirkungsmechanismen haben.

Bedeutet Bauschdarminhalt Leinsamen, Methylcellulose (synthetische Droge), forlaks, Mukofalk. Diese Fonds halten Wasser in das Darmlumen und machen den Stuhl voluminöser und aufweichen. Solche Medikamente für chronische atonic Verstopfung (Obstipation bei Patienten in der Chirurgie, Trauma) oder Verstopfung durch Unterernährung verursacht übernommen.

Mukofalk enthält Psylliumsamen und ist in Form von Granulaten für Suspensionen, Granulaten 1 Teelöffel in einem Glas warmem Wasser verdünnt und trinken bis zu 6-mal sutki.Forlaks — während der Mahlzeiten verwendet 1-2 Sachets in den Morgen.

Beide Werkzeuge sind sehr gut verträglich. In seltenen Fällen kann die Verwendung Durchfall oder Blähungen verursachen.

Mineralien- und Öl priodnymi (Vaseline, Oliven-, Mandel-) Hilfe, die kurzfristig, da nicht nur erweichen den Stuhl, und schmierte sich Rektumwand, die Unterstützung der Darminhalt «gleiten» entlang den Darm. Vaseline wird oral 1-2 Esslöffel pro Tag für 5 Tage genommen. Bei der Behandlung der gelegentliche Verstopfung verwenden können Glycerin Zäpfchen.

Sie sind sicher, effektiv und einfach zu bedienen.

Pflanzliche Heilmittel und einige synthetische Öle. sowie pflanzliche Drogen (antrakoidov) kann den Darm reizen und zu einem Anstieg in der Motor, was wiederum hilft, der Darminhalt zu befreien. Diese Medikamente sind Senade (Sennesblätter), Faulbaumrinde, Rizinusöl, Bisacodyl. Die Wirkung dieser Medikamente von der Entwicklung nicht weniger als 7-8 Stunden, so dass diese Mittel über Nacht nehmen.

Senade in Form von Kautabletten hergestellt, Erwachsene nehmen 1-2 Tabletten, Kinder die Hälfte oder eine Pille in der Nacht.

Langfristige Verwendung dieser Mittel hat einen negativen Einfluss auf die Arbeit des Darms, so Missbrauch dieser Medikamente zu vermeiden.

Guttalaks (Picosulphate Natrium) ist ein weiteres bekanntes und wirksames Heilmittel für Verstopfung. Guttalaks (Laksigal) ist nicht süchtig und kann für eine lange Zeit verwendet werden. Die meisten Menschen leiden unter Verstopfung positive Wirkung wird erzielt, wenn man 10 Tropfen Guttalaks Morgen.

Falls erforderlich, kann die Dosis bis zu 24 Tropfen erhöht werden. Drogen wurden in einer kleinen Menge von lauwarmem Wasser oder Saft aufgelöst.

Stimulanzien Peristaltik. Bei Verstopfung mit einer Abnahme der motorischen Aktivität des Darms (lazy Darm) mit Werkzeugen, die ihre Mobilität verbessern verbunden. Diese Medikamente sind Reglan, koordinaks, Motilium und andere. Koordinaks (Cisaprid) vor den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen, Erwachsene 5-10 mg 2 bis 3 mal pro Tag.

Solche Mittel werden in der Regel von Ärzten, Patienten, die Operation oder Trauma hatten vorgeschrieben.

Lactulose. Kinder und schwangere Frauen mit chronischer Verstopfung verschreiben Lactulose (Duphalac) — eine synthetische Droge, die nicht in das Blut aufgenommen wird, sondern im Darm fördert Wasserretention und Erweichung Hocker. Lactulose wird auch reizen den Darm und erhöht die Peristaltik. Duphalac ist in Form eines Sirups.

Für die Behandlung und Prävention von Verstopfung Erwachsene, erstmals, müssen wir die ersten 1-2 Tagen der Behandlung auf 30-45ml nehmen, und dann 30 ml Duphalac 1 Mal pro Tag während der Mahlzeit (am besten morgens) für 2-3 Wochen. Die Dosierung für Kinder Duphalac einzeln aufgenommen, je nach Alter: in den ersten Tagen nach der Behandlung für Kinder über 6 Jahren geben 20-30 ml Duphalac, gefolgt von 10-15 ml. 1-mal täglich zu den Mahlzeiten. Kinder unter 6 Jahren Dufalac 10-15 ml ernennen. 1-mal täglich (morgens, nach dem Essen).

Duphalac (Lactulose) wird im Allgemeinen gut vertragen. In den ersten Tagen nach der Behandlung erscheinen Dufalac Blähungen und Durchfall.

Die Behandlung von Verstopfung bei Kindern gehört auch die Wiederherstellung der Darmflora, denn es wirkt sich auf die Kinderstuhl. Kinder mit Verstopfung empfohlen, die Milch-Produkte, die Bifidobakterien enthalten — Bestandteile der normalen Darmflora. Kürzlich entwickelte aktiver Bifidobakterien, die Teil einer modernen Joghurt (wie Danone Activia) sind.

Diese Joghurts verbessert Darm, beseitigt Verstopfung, Blähungen, Schmerzen.

Bei der Behandlung des exprimierten dysbacteriosis bei Kindern und Erwachsenen aus der Gruppe von Pro- und Präbiotika verwendeten Medikamente (siehe. Die Behandlung von Dysbiose).

Zur Behandlung von Blähungen, die häufig begleitet Verstopfung, verwenden sogenannte Abführmittel. Solche Medikamente sind am häufigsten bei der Behandlung von Blähungen (Blähungen) und Darmkoliken bei Säuglingen, die gestillt werden verwendet. Bei Säuglingen, Bauchschmerzen und Krämpfe, häufig auftreten wegen der Verzögerung im Darm Gasen. Abführmittel Medikamente nicht im Darm resorbiert, und mit einem Stuhl dargestellt.

Sie haben keine Auswirkung auf den Körper des Kindes. Der bekannteste und wirkungs Blähungen ist Simethicone (Espumizan).

Herkömmliche Verfahren zur Behandlung von Verstopfung

Herkömmliche Verfahren zur Behandlung von Verstopfung in dem Fall einfacher gelegentliche Verstopfung verwendet werden. Eine detaillierte Beschreibung der populärsten und wirkungsvollsten Techniken und Folk-Rezepte Behandlung von Verstopfung finden Sie in dem Artikel zu finden:  Herkömmliche Verfahren zur Behandlung von Verstopfung

Das allgemeine Schema der Behandlung von Verstopfung

Wir haben bereits darüber gesprochen, bevor Sie die Behandlung von Verstopfung sollte ihre Ursache zu ermitteln starten. Im Folgenden sind die möglichen Behandlungsschema Verstopfung, je nach ihrer Ursache.

Share →