Alzheimer-Krankheit: Symptome und Behandlung

Alzheimer-Krankheit ist eine der häufigsten Manifestation von Demenz, die im Alter hauptsächlich menschliche betrifft. Beispielsweise in den Vereinigten Staaten etwa 30 Prozent der älteren Menschen, die in Pflegeheimen sind, leiden an der Alzheimer-Krankheit. Auch nach medstatistiki den Vereinigten Staaten ist es eine fortschreitende Form der Demenz oder Demenz, ist die Ursache des Todes von jeder vierte ältere Menschen in den Vereinigten Staaten.

Zum ersten Mal diese Manifestation der Demenz wurde aus Deutschland vor mehr als 100 Jahren beschrieben A.Altsgeymerom Arzt. Zu Beginn der Entwicklung der Krankheit betrifft Teile der für den Speicherstatus Gehirns verantwortlich, so dass die erste Alzheimer fälschlicherweise zur Entstehung der Krankheit mit einer Schädigung der Blutgefäße des Gehirns verbunden zurückzuführen. Aber in der Tat wirkt Demenz Nervenzellen, was zu einer Störung der Signale und Verbindungen zwischen den Nervenzellen.

Es ist mit dieser beim Menschen verschlechtert Speicher, hört er auf die Welt um uns herum wahrnehmen, gestörte Fähigkeit, Gedanken zu strukturieren, wird Rede inkohärent.

Ursache der Krankheit

Auf das Auftreten von Verletzungen des Nervenverbindungen zwischen den verschiedenen Bereichen des Gehirns, die sich bei der Entwicklung von Alzheimer-Krankheit manifestiert, wird durch mehrere Faktoren beeinflusst:

  1. Alter, Menschen über 65, die Gefahr der fortschreitenden Form der Demenz steigt dramatisch.
  2. Vererbung.
  3. Überproduktion eines bestimmten Proteins, das für den Transport von Cholesterin verantwortlich ist.
  4. Herzerkrankungen, Bluthochdruck. Atherosklerose.

Symptome

Es sei darauf hingewiesen, dass die Krankheit betrifft vor allem diejenigen, die nicht verwendet werden, um Ihr Gehirn Informationen zu laden und mag sie nicht, damit es funktioniert werden. So Leute, die slaboobrazovannimi sind, das Risiko von Demenz bei älteren Menschen steigt dramatisch.

Häufig das Hauptsymptom von Demenz in einem frühen Stadium ist eine Beeinträchtigung des Gedächtnisses. Andere Symptome erscheinen später in Abhängigkeit von seiner Bühne.

So in der frühen, milden Stadium der Krankheit, hat eine Person RAM kaputt, was bedeutet, es beginnt zu vergessen, was vor kurzem passiert ist. Er verlor das Interesse am Leben, die kognitive Funktion verletzt werden, ist es bereits zu uninteressant zu empfangen und zu verarbeiten, die neuen Informationen. Der Mann gestört ist logisches Denken, er vergisst, über ihre täglichen Aufgaben, reizbar ohne Grund.

In der Zukunft, bewegt sich die Krankheit auf der mittleren Stufe, in der eine Person vergisst der natürlichsten Dinge von Schlaf, Essen und Körperpflege. Er vergisst die Menschen können oft um dieselbe sprechen, vergessen Sie, was vor ein paar Minuten passiert. Dann kommt die Phase der schwerer Demenz, die durch den Verlust der Kontrolle über die natürlichen Bedürfnisse Korrektur, Entfremdung, längeren Schlaf, verwirrt Rede begleitet wird.

Zusätzlich beginnt eine Person, um eine Vielzahl von Infektionskrankheiten zu verletzen, verliert viel von seinem Gewicht.

Weckruf sind die folgenden Annehmlichkeiten

  • Menschen sind nicht in der Lage, mit Arbeit und Aufgaben, die es war leicht zu bewältigen;
  • vertrauten Umgebung scheint ihm fremd, und er beginnt, in sie verloren gehen;
  • Er fängt an, die persönliche Hygiene zu vernachlässigen;
  • oft fragt er.

Prävention und Behandlung

Es sollte erkannt werden, dass es noch keine wirksame Prävention von Demenz und Medikamente, die die Entwicklung der Krankheit signifikant verringern könnte.

Vor allem bei der Behandlung von psychosozialen Maßnahmen und die notwendigen Schritte für die Betreuung von Patienten in der moderaten bis schweren Stadien beschränkt.

In den letzten Jahren gibt es Hinweise, die Symptome abklingen mit dem Durchgang der Mittelmeerdiät. Die Ernährung des Patienten sollte von Gemüse, Früchten, Meeresprodukte, Rotwein, Olivenöl bestehen.

Seit der Alzheimer-Krankheit ist Nervenaktivität des Immunsystems gestört, sollte es Kräuter, die das Nervensystem Ton und haben eine positive Wirkung auf das Immunsystem zu nehmen.

Wie pflanzliche Heilmittel antivirale Wirkung, um den Ton des Immunsystems verbessern können Rich, Weidenröschen, Salbei, Rhodiola rosea empfehlen. Als Antidepressivum und das Nervensystem in der notwendigen Ton zu erhalten erhalten: Zitronengras, Johanniskraut, Aral, Alant, Chicoree.

Empfehlen Sie während der Anfangsphase der Demenz folgenden Therapie mit pflanzlichen Heilmitteln.

Am Morgen vor dem Essen fitogor willkommen Tee, ohne Zusatz von Zucker drin. Tages Rezeption levzei Tinktur 50-60 Tropfen. Sie können auch drei Mal am Tag nehmen Arnikatinktur 20-25 Tropfen.

Sowie die Teilnahme an Kursen Pillen Vinibis, Elastinola und Superantikosa.

Eine besondere Rolle bei der Verringerung der Symptome spielen verschiedene Bildungs- und intellektuellen Beschäftigungen: Kreuzworträtsel, das Auswendiglernen Gedichte oder Texte, eine Fremdsprache lernen, das Schachspiel.

Share →