Angina - Symptome, Ursachen und Behandlung

Angina (akute Mandelentzündung) — Diese Infektionskrankheit wird durch Entzündung der Mandeln manifestiert. Fast immer mit Angina erhöht und Lymphknoten. Obwohl die Quelle der Infektion in den Tonsillen an einer Krankheit leiden, den gesamten Organismus.

Ursachen der Tonsillitis

In 80-90% der Fälle die Ursache der Angina — Bakterien, und insbesondere Streptokokken. Sie können den Körper durch Tröpfchen Speichel des Patienten geben, wenn er spricht, hustet oder niest. Die bekann Streptokokken sind in Räumen mit niedrigen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit gelagert.

Daher ist ein Aufenthalt in einem Raum in der Gesellschaft von einem kranken Menschen erhöht das Risiko einer Infektion.

Der Erreger kann den Körper und durch den Kontakt und durch schlecht gespültes Geschirr und infiziert durch Bakterien Produkte (Milch, Hackfleisch und andere) eingeben. So Tonsillen dringen normalerweise nicht nur den Streptokokken, aber andere Organismen (zB, Pneumokokken, E. coli und Pseudomonas).

Aber es gibt noch ein anderes Szenario. Oft tritt die Erkrankung als Folge der Aktivierung und Proliferation von Bakterien in die Zwischenräume der Tonsillen. Um Infektionen in diesem Fall zieht allgemeine und lokale Unterkühlung, die Schwächung des Körpers wegen der Leiden der anderen Krankheit, Stress, Überforderung.

Deshalb kann die Krankheit auftreten, nachdem die Menschen tranken und getränkt seine Füße in der Hitze einen kühlen Drink.

Aufgrund der Natur des Immunsystems, am häufigsten eine Halsentzündung bei Kindern und Menschen in jungen Jahren, 30-35 Jahre. Die Wahrscheinlichkeit der Diagnose erhöht getempert Menschen, die keine Veränderungen der Feuchtigkeit und Temperatur gewöhnt sind.

Menschen mit stark reduzierten Immunität Hals manchmal betroffen besonders Epstein–Bar. Die Mandeln können auch entwickeln, Tuberkulose und Syphilis Prozess.

Eigenschaften

Angina ist von verschiedenen Sorten:. Katarrhalische, follikuläre, lacunar, Abszess, Ulkus-Film und andere Diese Formen unterscheiden sich in Aussehen und Schwere der Mandeln. Dementsprechend kann die Behandlung ein wenig unterschiedlich sein.

Um diese Arten voneinander und von anderen Krankheiten mit ähnlichen Symptomen unterscheiden kann der Arzt nur. Zum Beispiel ist eine Halsentzündung bei Pharyngitis, Diphtherie und andere Krankheiten.

Darüber hinaus und Angina verursacht werden können Nicht-Standard sogenannte atypische Bakterien — Mykoplasmen oder Chlamydien. In diesem Fall können herkömmliche Antibiotika Penicillin und Cephalosporin ineffizient. Daher ist die Diagnose nicht einfach.

Nur Labor und die mikrobiologische Diagnostik wird schnell zur Identifizierung der Erreger und die notwendige Behandlung zu ernennen.

Die Behandlung ist in der Regel zu Hause durchgeführt, aber in schweren Infektion Krankenhausaufenthalt im Krankenhaus erfordern.

Verschoben Krankheit hinterlässt eine ausgeprägte Immunität, so dass die Menschen immer wieder krank mit akuten Mandelentzündung zu bekommen.

Komplikationen der Mandelentzündung

Wenn die Krankheit richtig behandelt, kann es zu schweren Komplikationen von Angina in den Nieren, Herz und Gelenke – wie rheumatisches Fieber und Glomerulonephritis. Laut Statistik waren 3% wurde krank entwickelt Rheuma, und bei Patienten mit rheumatischen Erkrankungen, nachdem die Krankheit in 20-30% der Fälle von Herzerkrankungen gebildet wird.

Die Infektion kann auch in das Gewebe peripharyngealen, Kieferhöhlen einzudringen, was zu einer schweren Infektion. Daher sollten schwere Halsschmerzen immer einen Grund für die medizinische Aufmerksamkeit.

Die Symptome von Angina

Die Krankheit beginnt in der Regel akut. Die Zeit von der Infektion bis zum Auftreten der Erkrankung (Inkubationszeit) dauert von 1 bis 2 Tagen.

Es gibt Symptome der Angina pectoris, die Schmerzen im Hals beim Schlucken, Fieber, allgemeine Schwäche, schmerzende Gelenke. Der Kopfschmerz ist in der Regel langweilig, es muss nicht eine bestimmte Stelle.

Die Körpertemperatur steigt auf 38-39°C, und in schweren Fällen bis zu 40°Nach dem Temperaturanstieg wird von Schüttelfrost, Hitzegefühl ersetzt.

Halsschmerzen ist mäßig zunächst besorgt, vor allem beim Schlucken. Aber seine Intensität erhöht sich allmählich. Am zweiten Tag der Schmerz in meinem Hals dauerhaft wird, ist eine Person, nicht nur schwer zu essen und zu trinken und schlucken Speichel.

In der Regel fast immer gerade Augmentation und Morbidität der Lymphknoten, die auf der Ebene der Winkel des Unterkiefers zu spüren ist.

Die Diagnose der Angina

Angina hat mehrere Formen, Symptome und Zeichen, die der Arzt während der Inspektion entdeckt.

Beim katarrhalische Angina Mandeln erscheinen gerötet und vergrößert, sondern schlug die Oberfläche. Rausch moderate, ist die Körpertemperatur in der Regel nicht höher als 38-38,5°S.

Mandelentzündung schwerer, erscheinen die Symptome heller. Tonsillen geschwollen Blick in den eiternden Follikel gesehen kopf weiß Größe eines Stecknadelkopfes. Die Körpertemperatur wird bei 39-40 gehalten°S.

Kranker Mann besorgt über die allgemeine Schwäche, Kopfschmerzen, Schmerzen in Gelenken und Muskeln.

Lacunar Mandelentzündung Es wird durch eine eitrige Beschichtung, die auf die freie Oberfläche der Mandeln erstreckt. Es gibt eine ausgeprägte Schwellung und Rötung der Mandeln, der Dehnungsfugen. Häufigsten Symptome sind ähnlich denen von Tonsillitis oder sogar noch ausgeprägter.

Andere Formen der Erkrankung sind seltener. Einige von ihnen finden noch schwieriger.

Die Diagnose kann nur ein Arzt sein. Ähnliche Symptome haben eine so gefährliche Krankheit wie Diphtherie. Halsschmerzen können durch andere Krankheiten, späte Diagnose, die zu schweren Ergebnis führt begleitet werden.

Daher Kehle gegen hohe Temperaturen — Grund für die frühe Behandlung zum Arzt.

Behandlung

Die Behandlung von Halsschmerzen von den ersten Tagen müssen Sie einen Arzt zu ernennen. In keinem Fall kann nicht erwartet werden, dass die Krankheit von selbst passieren.

Im Gegensatz zu der Erkältung virale Pharyngitis, Tonsillitis — direkte Anzeige für Antibiotika. Mit der Wahl der Arzt berücksichtigen nicht nur die Empfindlichkeit von Bakterien auf die Droge, sondern auch Ihre allgemeine Gesundheit. Normalerweise empfehlen Antibiotikum Tabletten, aber schwere und möglicherweise Ziel Injektion.

Im allgemeinen Behandlung von Angina gehalten 7-10-Tage-Kurs von Antibiotika. Seine Länge hängt in erster Linie von den Eigenschaften des Arzneimittels, jedoch nicht aus, daß. Bei Angina nicht aufgeben kann auf eigene Faust Antibiotika, deren Verlauf nach einer kleinen Linderung von Halsschmerzen und einer Temperaturreduzierung zu unterbrechen sofort.

Es ist mit Komplikationen verbunden: Abszess in den Tonsillen, Rheuma, Herzerkrankungen, Nieren- und Gelenke.

Neben Antibiotika, Behandlung der Angina zu bedeuten und andere Aktivitäten. Sie zielen auf die Reduzierung der Temperatur und Verringerung Halsschmerzen.

Antipyretika (Paracetamol, Ibuprofen und andere), ist es wünschenswert, nur bei einer Temperatur oberhalb 39 für°C. Aber wenn Begleiterkrankungen des Herzens, des Nervensystems und eine schlechte Verträglichkeit Fiebertemperatur sogar bei 37,5 bis 38 reduziert werden,°S.

Wenn die Behandlung zu 10-15 Mal pro Tag empfohlen, gurgeln Sie mit warmen Sud aus Kräutern oder mit warmem Wasser Propolistinktur verdünnt. Sie können auch eine spezielle Beregnung Kehle.

In den frühen Tagen Menschen sind immer auf Bettruhe verordnet. Er sollte bis zur Normalisierung der Temperatur fortgesetzt. Lebensmittel sollten «Licht», Mild, nicht heiß und nicht kalt, die reich an Vitaminen. Im Laufe der Erkrankung, wünschenswert, kleine Schlucke warmen Kräuter-Tee, Milch zu trinken, ist es, erwärmte Mineralwasser. Behandlung von Angina sollte unbedingt unter ärztlicher Aufsicht zu nehmen.

Der einzige Weg, um sich von Komplikationen zu schützen. Beachten Sie, dass nach Krankheiten nicht sofort an die Arbeit gehen. Innerhalb einer Woche der Erholung, ist es wünschenswert, die großen körperlichen Aktivitäten zu beseitigen.

Dieser Artikel ist ausschließlich in den Bildungszwecke zur Verfügung und ist kein wissenschaftliches Material oder für professionelle medizinische Beratung.

Share →