Antibabypillen Novinet - Bewertungen

Index

Für viele Frauen ist die Vermeidung von ungewollten Schwangerschaft sehr wichtig, und das ist, warum die moderne Medizin bietet eine Vielzahl von Methoden der Empfängnisverhütung. Diese Spirale, Gele, Salben und Tabletten. Heute reden wir über eines wirksamen Empfängnisverhütung, erhielten viel positives Feedback von Frauen erlebt in der Praxis seine Wirkung.

Es geht um die einphasige orale Verhütungsmittel genannt Novinet.

In Apotheken, verkauft Novinet in Tabletten, drei Blasen in der Verpackung. Jeder Blister mit 21 Tabletten, die Ethinylestradiol – 0,02 mg und 0,15 mg Desogestrel.

Novinet mit Dysmenorrhoe zugeordnet, zur oralen Kontrazeption, das prämenstruelle Syndrom und Menstruationsstörungen.

Das Wirkungsprinzip der Droge ist, die Freisetzung von FSH zu verhindern und lyutiniziruyuschego durch die hohe Aktivität der synthetischen Gestagen und Östrogen Komponenten, aus denen die Wirkstoffkonzentration erreicht. Als Ergebnis stoppt der Prozess des Eisprungs. Ein Aspekt der Drogenentzug können den Mindestinhalt der Östrogenkomponente zuzuordnen, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Übelkeit, Erbrechen, Gewichtszunahme, und viele andere Nebenwirkungen zu reduzieren.

In Anbetracht Novinet schreiben, können Sie eine Reihe von Nebenwirkungen, die selten auftreten auszuwählen. Der Mindestgehalt in der Formulierung der Östrogenkomponente kann eine Gefahr von Flecken acyclischen Typ verursachen. Die Annahme des Medikaments erfordert eine Frau streng mit der Regelmäßigkeit und Zeit entsprechen. Überspringen Pillen wird nicht empfohlen.

So sind die wichtigsten Vorkommen von Nebenwirkungen, von vorübergehender Natur sind Brustspannung, Kopfschmerzen, Erbrechen und Übelkeit, Beschwerden beim Tragen von Kontaktlinsen.

Extrem selten, Berichte über die Drogen note Erkrankung der Gallenblase, hoher Blutdruck, Hautausschlag, Gelbsucht, Haarverlust und Müdigkeit.

Kontraindikationen gehören Drogen Stillen, Schwangerschaft, chronische Kolitis, Lebertumoren, chronische Anämie, Migräne und viele andere Krankheiten.

Share →