Antivirale

Antivirale Medikamente — die einzigen Arzneimittel zur Behandlung von chronischer Hepatitis C. Diese Medikamente verringern den Grad der Leberschädigung verwendet. Wenn Medikamente wirken auf den Körper, helfen sie loszuwerden des Virus und zur Verringerung der Leberentzündung und Schäden.

End-stage Leberzirrhose.

Tiefe Depressionen oder anderen psychischen Problemen. Antivirale Medikamente für die Behandlung von Hepatitis C kann mentalen Zustand verschlechtern.

Schwangerschaft oder mögliche Schwangerschaft.

Autoimmunerkrankungen wie Lupus, rheumatoide Arthritis, Psoriasis oder andere Erkrankungen, wie Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen oder paroxysmale.

US National Institutes of Health eine Empfehlung, die antivirale Therapie erfolgen. Beispielsweise wird die Behandlung für Menschen, die mindestens 18 Jahre alt sind, empfohlen, mit einem höheren Niveau der Viren im Blut, oder erhebliche Schäden an der Leber, die durch Biopsie bestätigt wurden.

Außerdem haben mehrere Studien an Kindern durchgeführt. Die Ergebnisse zeigten, dass die Medikamente bei Kindern als auch bei Erwachsenen zu handeln. Kombinationstherapie mit Interferon und Ribavirin wird durch die Food and Drug Administration für die Behandlung von Kindern im Alter von 3 bis 17 Jahren zugelassen.

Die Vorbereitungen für die Behandlung von Hepatitis C sind teuer und zu schweren Nebenwirkungen, wie ständige Müdigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit, Fieber, Depression, Probleme mit der Schilddrüse.

Die Dauer der Behandlung richtet sich nach der in den Körper des Virus der Hepatitis C Genotyp 1 vorliegenden Genotyp wird für etwa ein Jahr behandelt und Genotypen 2 und 3 — 6 Monate. Wenn der Körper vorhanden Genotyp 1 und nach drei Monaten der Behandlung keine Verbesserung beobachtet wurde, wurde die Behandlung gestoppt.

Es ist notwendig, das «Für» und «Wider» der Behandlung Medicine wiegen. Sie sollten nicht mit der Entscheidung überstürzen, da Hepatitis C entwickelt sich sehr langsam. Um die richtige Entscheidung zu treffen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Die Wirksamkeit der Behandlung

Peginiterferon (neue, lang wirkendes Form von Interferon in Kombination mit Ribavirin) werden derzeit als besser als herkömmliches Interferon plus Ribavirin zu sein.

Behandlung überhaupt nicht zu handeln. Infektion mit chronischer Hepatitis C behandelt oder normal in der Hälfte der mit Ribavirin behandelt peginiterferonom Menschen. Studien zeigten, dass die Behandlung von Durchläufen in 50% für Genotyp 1 und 80% für Genotyp 2 und 3 gezeigt.

Die meisten Menschen mit einer akuten Hepatitis-C-Behandlung diagnostiziert wird verschriebene Medikamente. In diesem Fall kann die Behandlung von akuter Hepatitis-C-Infektion die Entwicklung einer chronischen Infektion zu verhindern. Obwohl die Wissenschaftler immer noch darüber zu streiten, wenn die Behandlung beginnen und wie es weitergehen sollte.

Es kommt vor, dass die Behandlung nicht geben sichtbare Ergebnisse. Aber die Forschung hat gezeigt, dass in jedem Fall kann die Behandlung die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Leberzirrhose oder Leberkrebs.

Wenn Sie in der Vergangenheit Interferon versucht haben und nichts gefunden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder einem Spezialisten für Lebererkrankungen (Hepatologen). Hepatologen können neue Kombination von Peginterferon und Ribavirin oder neue experimentelle Drogen veranlassen.

Share →