Art und Struktur der weiblichen Organe

Dieses Bedürfnis zu sagen,

Die Struktur der weiblichen Organe derart, dass praktisch alle, im Gegensatz zu der männlich, sind im Inneren des Körpers. Daher werden die Probleme, die sich in ihnen, sind nicht immer klar. Es gibt folgende Typen von Stellen — internen und externen weiblichen Genitalien.

Als Student habe ich beschlossen, die Struktur der weiblichen Organe gründlich zu studieren. Von den insgesamt Daten habe ich gesammelt, die zu den internen und externen Stellen betrifft.

Ich studierte im Detail die Struktur der Gebärmutter, die muskulöses Organ im Becken gelegen war. Es war in der Schwangerschaft ist eine Frucht; Eierstöcke und Eileiter heißt der Gebärmutter. Ich war sehr überrascht, dass die Eierstöcke sind die weiblichen Geschlechtszellen oder so genannte Ei, das nach der Reifung Herbst in den Eileiter.

Ich lese auch über die Struktur der Auskleidung der Gebärmutter. Ich erfuhr, dass am Ende des Menstruationszyklus, es wird abgelehnt und so Blutungen auftritt.

Erhebungsjahr

Meine Tochter war oft krank als Kind Pyelonephritis, und zweimal im Jahr mussten wir im Krankenhaus sein. Der Abteilung für Pädiatrische Gynäkologen freitags kommen für Konsultationen und Interviews mit Mädchen im Teenageralter. Es war ein sehr kompetenter Arzt, sie entlang der Album, das als visuelle Hilfe verwendet wurde gebracht.

Es Foto und Beschreibung der verschiedenen Arten "Probleme girls ‘", Ein detailliertes Diagramm, wie man weibliche Organe aussehen. Ich denke, dies ist eine sehr richtige Ansatz für die Ausbildung eines gesunden Lebensstils für Mädchen, denn jetzt viel jünger Gynäkologie und Frauenkrankheiten auftreten, selbst in doshkolnits.

Bei der Entlassung, sagte uns der Gynäkologe, dass es notwendig ist, jedes Jahr, um ihre Organe für das Vorliegen einer Infektion mindestens einmal in sechs Monaten zu prüfen. Und Sie müssen in einem frühen Alter zu beginnen.

Share →