Arten von Frakturen:

Arten von Frakturen:

und — die Art der Fraktur, «wicker»; b — beeinflusst Bruch

Der Knochenhaut, die auch als eine Quelle von Knochenbildung und sehr gut durchblutet — Die Knochen der Kinder werden durch eine dicke und dichte a) / / 5) Hülle bedeckt. An der Wende der Knochenhaut ist leicht abgelöst, und wenn es beschädigt ist, kann das Teil zwischen dem Chip und ein Hindernis für die präzise Abstimmung Fragmente sein.

Durch die spezielle Form der Elastizität des Periost einer Knochenfraktur in anderen als einer erwachsenen Kindern. Es Längsspaltung des Knochens ist, gekennzeichnet durch kleine Fissuren ohne Vorspannung und beeinflusst Frakturen, wenn ein Teil des Knochens in der anderen eingebettet ist. Schwere elastischen Knochenhaut oft hält Schmutz aus Voreingenommenheit und solche Frakturen erinnert an einen gebrochenen grüne Weide.

Ärzte manchmal diese Frakturen nennen «, je nach der Art von grünen Zweigen.»

Knochen in der Lage ist, den ganzen Weg durch den Schritt des Bildens Kallus ohne Narbenbildung wiederherzustellen. Der Anstoß für die Kallusbildung Gewebezerstörung sind die Produkte an der Bruchstelle. Die Ausdrucks Kallus hängt von der Genauigkeit der Anpassung Fragmente und Steifigkeit ihres Inhalts.

Hohe Regenerationsfähigkeit von Knochen und Knorpelgewebe bei Kindern und weiteren Knochenwachstum in Länge und Breite ist es möglich, die so genannte «zulässige Versätze», dass im Laufe der Zeit selbst korrigieren zu lassen.

Pflichtaufgabe Unfallchirurg soll durch Keimzonen und Verschiebung des Knochenfragmente um ihre eigene Achse sowie unannehmbar große Winkelverschiebungen eliminieren Versatz der Gelenkknochen Abteilungen. Diese Prozedur ist schmerzhaft und wird unter Vollnarkose durchgeführt.

Kinder haben nur selten ein Ort, offenen Frakturen bei geschädigter Haut über der Bruchstelle und der Bedrohung durch Einführung des Knocheninfektion und die weitere Entwicklung der Osteomyelitis (Entzündung des Knochengewebes). Seltener beobachtet Schuss (immer positiv) Knochen- und Gelenkverletzungen. Entzündung in Frakturen oft eine Komplikation der Behandlung und entwickelt sich 5-7 Tage nach der Infektion.

Bei der Behandlung von infizierten Knochenbrüchen notwendigerweise verwenden Antibiotika.

Jede Verletzung ist die Beschädigung des gesamten Körpers als ein einziges integriertes System für die Rückgewinnung, das alles Abwehr enthalten. Daher wird eine Beschädigung Knochen durch lokale und allgemeine Symptome, die sich von denen eines Erwachsenen begleitet. In den meisten Fällen der Zustand des Kindes bei den Frakturen und Luxationen der Knochen zufriedenstellend.

Schweren oder sehr schweren Zustand mit Manifestationen von traumatischen Schock tritt mit multiplen Frakturen, oder wenn mit dem Trauma der inneren Organe, des Gehirns zusammen.

Sonder inimanie sollten die Bedingungen, unter denen die Verletzung aufgetreten ist, und die Klagen des Kindes, die Position und die Form des verletzten Extremität, ihre Mobilität besonders Rechnung getragen. Beachten Sie, dass Kinder, besonders kleine Kinder können nicht immer klar zu sagen, was mit ihnen passiert ist, nicht in der Lage, genau zu lokalisieren, die Schmerzen. Sprechen Sie mit Ihrem Kind noch schwieriger aufgrund der allgemeinen Reaktion: weinen, weinen, Angst, erhöhter Temperatur. Eine verletzte Kind sucht Schutz, damit ein Erwachsener sollte in die Hände zu verhalten, suchen zuversichtlich und ruhig, keine Panik, wenn möglich, und das Kind zu beruhigen.

Nur versuchen, nicht zu prüfen, berühren die betroffenen Extremität. Sein ganzes Aussehen und Verhalten müssen Sie Ihrem Kind, dass er bald alle am Ende auch helfen, zu zeigen.

Wir müssen versuchen, in Verbindung stehende Störungen und die Höhe der lokalen Schäden zu identifizieren — Abschürfungen, Wunden, Blutungen, die Angemessenheit der Reaktion des Kindes, um Verletzungen, darunter das Gefühl der gesunden Gliedmaßen.

Klinische Zeichen von Frakturen und Luxationen der Knochen kann in wahrscheinlich und zuverlässig aufgeteilt werden. Zu ersteren zählen Schmerzen, Schwellungen, Blutergüsse, blaue Flecken, Fehlbildungen, Fehlfunktion, auf die zweite — das Gefühl das Knirschen Knochenfragmente an der Bruchstelle, und es ist das Auftreten von ungewöhnlichen Mobilität, Störung der normalen Verhältnis von knöchernen Landmarken des Gelenks.

Erscheinungsformen von Frakturen und Luxationen der spezifischen Lokalisation haben ihre Eigenheiten. Zusätzlich zum Untersuchen und Gefühle, um die Diagnose zu stellen ist manchmal benutzt effleurage, insbesondere für Frakturen der Wirbelsäule, die Messung der Länge und des Umfangs des beschädigten Abschnitts der Gliedmaßen und anderen.

Sie haben jederzeit die Aufmerksamkeit auf die Farbe der Haut an der Peripherie der Verletzung in den Händen und Füßen zu zahlen, überprüfen Sie die Beweglichkeit der Finger. Schwere Blässe, «Marmor» Muster, stagnierende-bläuliche Farbe der Haut, verbunden mit dem Fehlen jeglicher Bewegung kann durch Schäden an großen Blutgefäßen oder Nerven verursacht werden. Über ernste Verletzungen durch das Fehlen eines Impulses in den oberen Gliedmaßen in einer typischen Stelle in der Speichenarterie hervorgeht, das Verschwinden des Impulses auf der Fußrücken oder in der Knieregion sowie Verletzung der Empfindlichkeit der Haut, oder ein Gefühl von «Nadeln», einem unangenehmen Brennen, Stechen.

In solchen Fällen so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen und alles tun, um das Kind zum Arzt chirurgische Notaufnahme eines Krankenhauses schnell zu bringen. Dies gilt auch für Schäden, die durch reichliche äußere Blutungen oder Verletzung der lebenswichtigen Körperfunktionen begleitet werden.

Sie haben jederzeit zu bestimmen, die Blutversorgung nicht unterbrochen peripheren Teilen der Gliedmaßen.

In typischen Fällen ist die Diagnose von Frakturen oder Distorsionen nicht schwierig, da es einen Hinweis auf die Verletzung und weist alle Merkmale einer Fraktur oder Dislokation. Merkmal Diagnose von Verletzungen bei Kindern ist, dass sie eine große Menge von weichem Gewebe und oft nicht subperiostale Knochenfragmenten bei Knochenbrüchen oder Offset getötet. All dies macht es schwierig, Bruch und Prüfung durch Sondieren und genaue Informationen über den Vorfall ist sehr schwierig zu erhalten identifizieren.

Zuverlässig zu bestimmen, Schäden an Knochen und Gelenke nur mit Röntgenuntersuchung der betroffenen Extremität in zwei Projektionen mit der Einnahme der nächsten gemeinsamen möglich. In schweren, in Zweifelsfällen ist ein X-ray und gesunde Extremität an individuelle Größen und Verhältnisse von knöchernen Landmarken zu vergleichen. Auf der Grundlage der Röntgenstrahlung von der Art der Fraktur und die Verschiebung von Knochenfragmenten, die Anwesenheit von einem oder mehreren Fragmenten von verwandten Störungen gesehen werden.

Nur auf der Basis von Röntgendaten können die richtige Behandlungsplan eines kranken Kindes zu bauen.

Share →