Asthma

Asthma ist eine lange fließende (chronische) Erkrankungen der Atemwege, was zu Entzündungen der Bronchialschleimhaut. Gegrillte Schleimhaut neigt dazu, einige der Faktoren, die Asthma auslösen werden Trigger genannt reagieren. Überreaktion kann zu Atemversagen, plötzlichen Anfall von Atemnot führen.

Wenn es Ihnen gelingt, den Kontakt mit Auslöser zu vermeiden, können Sie:

  • verhindern, dass einige Asthma-Anfälle.
  • zur Verringerung der Häufigkeit und Schwere von Attacken.

Sie können nicht zu vermeiden, auch wenn Sie wirklich wollen, alle Faktoren, die Asthma auslösen. Allerdings können Sie die Ursachen für das Auftreten der Symptome zu bestimmen:

  • Tracking der Lungenfunktion (Peak-Flow); deutliche Rückgänge in der Gegenwart von einem Trigger.
  • für Allergien getestet. Wenn Sie Allergien haben, Substanzen, auf die Sie allergisch auf kann Asthmasymptome verursachen.

  • Asthma bei Kindern.
  • Asthma bei Jugendlichen und Erwachsenen.

Was löst Asthma auslöst?

Trigger Asthma ist eine der Faktoren, die plötzliche Erstickung und anderen Symptomen von Asthma verursachen können. Wenn Sie in Kontakt mit dem Auslöser kommen, Sie sind einem erhöhten Risiko für einen Asthmaanfall. Schweren Asthmaanfall ist ein Indiz für gospitalizatsii.Na einige löst Sie allergisch sein könnten.

Hier sind einige von ihnen:

  • Hausstaubmilben.
  • Kakerlaken.

  • Fell und Tierhaut cheschuyki.
  • Pollen.

Andere Auslöser können Asthma-Symptome verursachen, auch wenn Sie nicht allergisch auf sie sind.

Dazu gehören:

  • Zigarettenrauch und Luftverschmutzung.
  • Infektionen der oberen Atemwege, wie Erkältungen, Grippe (Grippe) und Sinusitis.

  • Übung. Viele Menschen mit Asthma-Symptome Symptome provoziert relativ wenig körperliche Anstrengung.

  • trockene, kalte Luft.
  • Arzneimittel, wie Betablocker, Aspirin und andere nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs).
  • Erwachsenen Hormone, einschließlich während der Schwangerschaft und während der Menstruation, wenn die Symptome während oder kurz vor der Menstruation auftreten.

  • Magen-Darm-Reflux-Krankheit (GERD). Einige Experten hinterfragen die Behauptung, verkompliziert Asthma GERD. Studien haben widersprüchliche Ergebnisse, welche Ursachen Asthma GERD gezeigt.

Warum identifizieren Asthma auslöst?

Die Identifizierung kann Auslöser Asthma auslöst Ihnen helfen, die Ursache für Ihre Beschwerden zu bestimmen.

Wenn es Ihnen gelingt, den Kontakt mit Auslöser zu vermeiden, können Sie:

  • Vermeidung von Asthmaanfällen.
  • Reduzierung der Dauer und Schwere von Asthma-Attacken.

Wie Auslöser zu identifizieren, einen Asthma-Anfall auslösen.

Wo können Sie gehen

Wenn Sie Fragen zu dieser Publikation haben, nehmen Sie sie mit, wenn Sie Ihren Arzt besuchen.

Share →