Asymptomatische Bakteriurie. Zu behandeln oder nicht zu behandeln?

Asymptomatische Bakteriurie (asymptomatische Infektion der Harnwege) — es ist ein isoliertes Auftreten einer bestimmten Menge von Bakterien in einer Urinprobe unter Bedingungen, unter Ausschluss des Kontamination erhalten, in der Abwesenheit von Symptomen von Infektionen der Harnwege.

Die Prävalenz der Erkrankung ist mit einigen Merkmalen des Alters und Geschlechts verbunden. So bei gesunden Frauen, es kann von 1% bis 20% zu erhöhen, ab dem Schulalter und endet senile. Die Prävalenz der asymptomatischen Bakteriurie steigt bei Männern älter als 60 Jahre (6-15%).

Auch Erhöhung der Anzahl von Patienten tritt an verschiedenen anderen Krankheiten: bei Störungen der Blasenfunktion; 8-14% der Frauen, aber 0% der Männer mit Diabetes mellitus; 2-7% der Patienten mit kurzfristigen Harnkatheter, 100% der Patienten mit Langzeit-Katheter.

Wie können Sie feststellen, ob eine Person hat asymptomatischen Bakteriurie? Asymptomatische Bakteriurie wird oft bei Routinebefragungen erfasst. Derzeit ist die einzige zuverlässige Methode für die Diagnose dieser Krankheit das Verfahren urinokultury.

Es basiert auf den Ergebnissen der Kultur einer Urinprobe in ein minimaler Verunreinigung gesammelt wurden.

. Bei Männern — Die Diagnose wird bei Erfassung des gleichen Bakterienstamm in Höhe von 100.000 KBE / ml (koloniebildende Einheiten) in zwei aufeinander folgenden Urin bei Frauen und eine Urinprobe etabliert.

Interpretation der asymptomatischen Bakteriurie ist oft falsch. Zu entscheiden, ob Sie die Behandlung oder Beobachtung nur, für zusätzliche Informationen benötigen. Asymptomatische Bakteriurie in der Regel nicht behandelt, außer für ihr Auftreten in der Schwangerschaft, wenn, aufgrund der Erweiterung (Dilatation) der Harnwege können eine steigende Bakteriurie sein.

Asymptomatische Bakteriurie begleitet oft andere Krankheiten und betrifft ihre Entwicklung, so dass in einigen Fällen ist es notwendig, eine antibakterielle Therapie. Es wird angenommen, dass gesunde Frauen vor der Menopause mit asymptomatischer Bakteriurie haben ein erhöhtes Risiko von Harnwegserkrankungen. Doch bis heute gibt es keine schlüssigen Daten über sie, das heißt, Erkennung und Behandlung von Bakteriurie bei prämenopausalen schwangeren Frauen ist nicht angemessen.

Aber Analyse von zahlreichen unabhängigen Studien haben gezeigt, dass Frauen, die asymptomatische Bakteriurie früh in der Schwangerschaft haben, wird in den ersten 20-30 mal höheres Risiko der Entwicklung Pyelonephritis, und zweitens, eine Tendenz zur Frühgeburt gesetzt, und drittens der Geburt Kinder mit niedrigem Gewicht. Antibiotika-Therapie in der Schwangerschaft reduziert das Risiko solcher Effekte. Schwangere Frauen sollten für asymptomatische Bakteriurie bereits 12-16 Wochen der Schwangerschaft mindestens einmal untersucht werden, und im Falle der Diagnose behandelt.

Die Dauer der Antibiotikatherapie von 3 bis 7 Tagen, nach dem Sie Studie steuern, und wenn die Krankheit wieder erfaßt wird, anschließend erneut zugeordnet Behandlung.

Darüber hinaus oft asymptomatischen Bakteriurie bei Frauen mit Diabetes festgestellt. Eine Auswertung einer großen Anzahl von Studien haben gezeigt, dass die Erkennung von Krankheiten und antimikrobielle Therapie Auftreten von Harnwegsinfektionen und Komplikationen von Diabetes wird nicht reduziert.

Aber in den älteren Menschen und bei Personen mit Rückenmarksverletzung zu erkennen asymptomatische Bakteriurie und weitere Behandlung gänzlich unangemessen. Es führt nur zu einer großen Anzahl von Nebenwirkungen.

Wie für die Operationen in der Harnwege, der vorherige Antibiotika-Therapie verbessert die Ergebnisse. Doch nach der Operation Bakteriurie in der Regel länger asymptomatisch. Seltene Fälle von asymptomatischen Bakteriurie haben keinen Einfluss auf den Zustand des Patienten nach der Operation.

Behandlung dieser Erkrankung der Harnwege kann sowohl pharmakologische und nicht-pharmakologische Weg: ernannt reichlich Cranberry-Saft und Wasser; mehr Aufmerksamkeit auf die Hygiene zu zahlen, einschließlich der Untersuchung und Behandlung von Sex-Partner.

Doch bei der Behandlung von asymptomatischen Bakteriurie bei Männern zu beachten, dass Furan Medikamente, die sie weniger Effizienz zu zeigen. Behandlungsdauer von weniger als 7 Tagen ist nicht genug. Darüber hinaus wird jede Harnwegsinfektion bei Männern als "Kompliziert". Es gibt Beschränkungen für Drogen zu nehmen, und für schwangere Frauen, wie es notwendig ist, einen Arzt zu konsultieren.

Wenn Sie Hilfe benötigen, Urologen, vereinbaren Sie einen Termin mit einem Arzt an den auf der Website aufgeführten Telefonnummern.

Share →