Atherosklerose der Aorta, Arteria iliaca und Arterien ...

Arteriosklerose der Arterien der unteren Extremitäten eine Erkrankung, die durch die Bildung von atherosklerotischen Plaques in den Arterien der unteren Extremitäten, Verengung der Blutgefäße, Durchblutung und Ischämie (Sauerstoffmangel) Glied mit einer Last, und dann allein.

Ursachen von atherosklerotischen Läsionen der Arterien

Die Krankheit verursacht schwere Kreislaufversagen Füßen, verdammen Patienten großes Leid und Behinderung verweigert. Das Verfahren wird vor allem in den großen Gefäße (Aorta, Darmbeinarterien) oder mittleren Kalibers Arterien (Oberschenkel, A. poplitea) lokalisiert.

Das auffälligste Merkmal der unteren Extremitäten-Ischämie ist Claudicatio intermittens, gekennzeichnet durch das Auftreten von Schmerzen, Taubheitsgefühl und Kontraktion in den Muskeln der Beine beim Gehen. Dieses Gefühl bewirkt, dass die Patienten zu beenden, wonach der Schmerz und Kontraktion statt allmählich, aber wenn man die Last Schmerzen wieder zurück. Das betroffene Bein ist in der Regel heller als die gegenüberliegende, kalt anfühlt.

Selbst kleinere Beschädigungen (Kratzer, Prellungen, Schürfwunden) heilen schlecht und können Geschwüre verursachen. Taubheit und Schmerzen in Ruhe wird oft durch Ischämie und Nervenstämme (ischämische Sehnervenentzündung) verursacht. Langfristige Verlauf der Erkrankung führt zur Entwicklung von Gangrän und Amputation unvermeidlich.

Es ist nur wenige Gehminuten von dem Grad der Beschädigung Gefäßbett basiert. Der Schmerz bewirkt, dass die Patienten zu stoppen warten auf ihr Verschwinden. Ohne Behandlung weiterhin die Krankheit, um die Fortschritte, was zu einer Abnahme in der Ferne zu Fuß führt, Einschränkung der körperlichen Aktivität des Patienten, die Unfähigkeit, normales Leben zu führen. Leider sind die meisten Patienten sind Schmerzen zugeordneten Daten mit nur Muskelermüdung aufgrund von Alter, oder mit Venenproblemen, definieren Schmerz, als Krämpfe, dadurch verzögerte sich, die Pflege und Vertiefung der Grad der Beschädigung der Arterienbett. In schweren Fällen kann der Patient nicht ohne anzuhalten und 10 Metern passieren, aber dann wird noch schlimmer, Schmerzen in Ruhe, zuerst in einer aufrechten Position getestet, aber aufgrund einer kurzen Zeit zu anhaltenden Schmerzen, wird Schmerzmittel Empfang unwirksam.

Nach und nach verengt die Arterie, wodurch es zu Verschluss abzuschließen. Ärzte sind gezwungen, zu erklären, dass Patienten einen Arzt. helfen, später, wenn die betroffene Extremität ist unumkehrbar.

Risikofaktoren:

  • Rauchen;
  • regelmäßige Erhöhung des Blutdrucks;
  • hohen Blutkonzentrationen von Gesamtcholesterin und seine Komponenten;
  • Übergewicht (Adipositas);
  • Bewegungsmangel (Mangel an Bewegung);
  • Diabetes;
  • Herzkreislauferkrankungen in nahen Verwandten.

Die Niederlage der Gefäßbetten der unteren Extremitäten – lebensbedrohlichen Zustand, und in der Struktur der Sterblichkeit an Herz-Kreislauf-Krankheit dauert 3. Platz. Diese Zahl wird durch die Entwicklung einer schweren Komplikationen wie Gangrän der Extremitäten verursacht wird, führt oft zu der Notwendigkeit der Durchführung Amputationen und hohe Amputation war die Mortalität 25%. Zusammen mit diesem, und es sei darauf hingewiesen, dass 50% der Patienten innerhalb eines Jahres nach der Diagnose ohne Amputation werden "kritische Ischämie".

Die Symptome der Arteriosklerose obliterans der unteren Extremität Arterien.

Beachten Sie die folgenden Symptome bei sich oder Ihre Lieben:

  • Müdigkeit in der Wadenmuskulatur oder Oberschenkel-Muskulatur während des Durchgangs 500 m oder weniger,
  • Gefühl bleierner Schwere oder Schmerzen in den Muskeln, die den Anschlag zu Fuß bewirkt,
  • Hautveränderungen in den Beinen in Form von Skalierungs, Ausdünnung, Haarausfall.

Dies sind Zeichen von atherosklerotischen Läsionen der Arterien der unteren Extremitäten. Es ist notwendig, eine Gefäßchirurgie frühestens überprüfen.

Seien Sie nicht überrascht, wenn bei der Diagnose von Läsionen der unteren Extremität Arterien Sie die Halsschlagadern zu überprüfen und zu ernennen kardiologische Untersuchung. Atherosklerose – systemische Erkrankung, und neigen dazu, verschiedene Gruppen von Gefäßen leiden.

Wenn Sie starke Schmerzen im Fuß oder Unterschenkel zusammen mit Blässe und Kälte der Haut auftreten, sollten sofort einen Krankenwagen rufen, oder Sie können nicht die Zeit, das Bein zu retten.

Die wichtigsten Methoden zur Diagnose von atherosklerotischen Läsionen der Arterien der unteren Extremitäten:

Messung des Knöchel-Arm-Index (Knöchel-Arm-Index — ein Parameter für die Beurteilung der Angemessenheit der Blutfluss in den unteren Extremitäten);

Duplex-Scannen der Arterien der unteren Extremitäten – "Goldstandard" Sieben Patienten (Erkennung und Follow-up);

  • strahlenundurchlässigen Angiographie.

(Pfeile zeigen hämodynamisch relevanten Stenose und Verschluss)

Arteriosklerose der Arterien der unteren Extremitäten. Die Klassifizierung der Krankheit.

Stadien der chronischen Durchblutungsstörungen der unteren Extremitäten (in Fontaine-Pokrowski):

Stage I — Anfangs Manifestationen der Stenose — chill, fühlen Kälteeinbruch, Ameisen, blasse Haut, übermäßiges Schwitzen, Müdigkeit in der Wadenmuskulatur bei langen Spaziergängen.

Eine Phase II Claudicatio intermittens — Steifigkeit, Müdigkeit und Druckschmerzen in der Wadenmuskulatur, die beim Gehen mehr als 200 Meter auf.

II B-Stufe — Claudicatio intermittens — Steifigkeit, Müdigkeit und Druckschmerzen in der Wadenmuskulatur, die nicht zulassen, dass auf mehr als 200 m passieren.

Stufe III starke Schmerzen in der Wadenmuskulatur in Ruhe ohne körperliche Anstrengung.

Stufe IV trophischen Erkrankungen, Ulcera, Gangrän der Extremitäten.

Verfahren zur Behandlung von atherosklerotischen Läsionen der Arterien der unteren Extremitäten:

Konservative Therapie

In den frühen Stadien von Arteriosklerose obliterans der unteren Extremität Arterien zeigen konservative Behandlung, die integriert werden müssen, müssen sie alle negativen Faktoren, die Vasospasmus beseitigt werden. Eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung ist Raucherentwöhnung (!). Von größter Bedeutung ist, um körperliche Aktivität gegeben.

Patienten mit Claudicatio intermittens sollte jeden Tag zu Fuß für 30—45 min — es fördert die Entwicklung der kleinen Arterien, es führt zu einer Steigerung der Muskelkraft und erhöhen die zurückgelegte Strecke ohne Schmerzen.

Share →