Atherosklerose - Symptome und Behandlung von Atherosklerose

In den frühen Jahren der Entwicklung von Atherosklerose Symptome sind äußerst vage. Es kann vasomotorischen Störungen, vagen Beschwerden der Schmerz aus dem Herzen sein, Kopfschmerzen, verminderte Leistung. Bei der Untersuchung kann ein Anstieg von Blut-Cholesterin oder beta-Lipoproteine ​​zu offenbaren.

Anschließend entwickeln verschiedene Schmerzsyndrome, abhängig von der Läsion oder anderen vaskulären Bereichen — Aorta, Koronararterien, cerebraler Blutgefße, der Nieren, der Extremitäten und andere.

Symptome von Atherosklerose

Das Vorhandensein und die Schwere der Symptome von Atherosklerose ist sehr unterschiedlich. Oft während der gesamten Lebensdauer der Patient asymptomatisch Atherosklerose und erst bei der Autopsie vor vielen Jahren zeigte signifikante Veränderungen in den Blutgefäßen und Organen Ausstellung des Krankheitsprozesses. Bekannte Fälle von plötzlichem Tod in jungen Jahren, wenn die tragischen Ausgang hing von der Bildung von frischen einzigen Plaque in den Koronararterien.

Symptome von Atherosklerose im Verlauf der Krankheit kann abwechselnd verstärkt und geschwächt werden. Doch nach und nach im Laufe der Jahre, organische Veränderungen in den Arterien und verwandte Organe sammeln, die zu schweren Komplikationen, Invalidität und Tod führt.

Atherosklerose — eine systemische Erkrankung, die Arterien sind in der Regel mehrere betrifft. Der Prozess sollte Charakter gnёzdny. Besonders stark können einige Teile des Gefäßsystems zu ändern, während andere intakt ist, befindet sich in der Nähe sind.

Dies gibt die vielfältigen Natur des Krankheitsverlaufs, die Symptome von Atherosklerose weitgehend abhängig von der Lage der Läsion.

Jedoch Atherosklerose mit der Neigung, bestimmte Arterien besiegen. Oft gibt es bestimmte Kombinationen von Lokalisation: koronare, Aorta, Gehirn. Manchmal werden die Beine befestigt arterieller Verschlusskrankheit und Nierenversagen. Somit wird, wie oben erörtert, Symptome weitgehend von der Lokalisation des Krankheitsverlaufs bestimmt wird:

Arteriosklerose der Koronararterien — eine der gefährlichsten Formen der Erkrankung, ist das Hauptsymptom Angina. In Ermangelung einer rechtzeitigen Behandlung koronarer Herzkrankheit und Herzinfarkt zu entwickeln.

Zerebrale Atherosklerose manifestierten Schwindel, verringerte kognitive Funktion, Müdigkeit und allgemeine Schwäche. Diese Symptome sind das Ergebnis der Reduktion der zerebralen Durchblutung. Vielleicht ist die Entwicklung von ischämischen Schlaganfall.

Atherosklerose der thorakalen Aorta entwickelt sich in der Regel vor den anderen Formen, oft mit einer Form der koronaren Atherosklerose in Verbindung. Manifestiert brennende Schmerzen in der Brust, strahlt in den Arm, Hals und Bauch. Erhöhten systolischen Blutdruck, Schwierigkeiten beim Schlucken möglich.

Arteriosklerose der Bauchaorta manifestiert durch Bauchschmerzen der verschiedenen Arten. Vielleicht die Entwicklung der erektilen Dysfunktion als Folge von Durchblutungsstörungen in der Leistengegend.

Atherosklerose der Nierenarterie provoziert renale Hypertonie — anhaltende Erhöhung des Blutdrucks durch Verengung der Nierenarterie.

Erkrankungen in höchstem Maße trägt zur alternden Mannes. In vielen Fällen ist jedoch das Tempo der Entwicklung der Krankheit so langsam, dass für viele Jahre, die Patienten weiter zu arbeiten.

Behandlung von Atherosklerose

Atherosklerose ist die Hauptursache einer ischämischen Herzerkrankung, Herzinfarkt und anderen schweren Erkrankungen. In dieser Hinsicht, Prävention und rechtzeitige Behandlung von besonderer Bedeutung sind. Behandlung von Atherosklerose ist die Hygienemaßnahmen und medikamentöse Therapie durchzuführen. Unter Hygienemaßnahmen bei der Behandlung von Arteriosklerose gerichtet, verdienen besondere Aufmerksamkeit:

Diet. Es wird angenommen, dass bei der Atherosklerose nicht Lebensmittel reich an Fett und Cholesterin-neutral zu essen. Schränken Sie Ihren Konsum von Tierfett, einschließlich Butter, Schmalz, fettes Fleisch und Geflügel und Eier. Einige Experten raten nicht vollständig aus der Ernährung von tierischen Fetten ausgeschlossen. Somit wird in Eier, zusammen mit Cholesterin enthalten für Patienten mit Atherosklerose Phospholipide erforderlich.

Bei Patienten mit einer Neigung zu Übergewicht absolute Ablehnung der Konsum von tierischen Fetten kann angebracht sein, während schlanke, er ist nicht immer gerechtfertigt.

Sport. Es kann eine systematische Walking, leichte Übungen, Physiotherapie, da keine Symptome der koronaren Herzkrankheit (Angina pectoris beim Gehen), zumindest so lange. Erhöhte körperliche Aktivität selbst ist nicht geeignet für schwere Patienten mit Herzerkrankungen.

Stressabbau. Es sollte alles getan werden, um Patienten mit Atherosklerose der Nerven Erfahrungen und Überspannung zu schützen: je weniger sie die Person das Gefühl, je weniger er hat eine Tendenz, Fortschreiten der Krankheit. Es ist zu geben, die weitere berufliche und soziale Stress, entspannen Sie sich und andere systematisch.

Spa-Behandlung. Nützliche regelmäßige Besuche in Sanatorien und Erholungsorte. Spa-Behandlung kann in Gebieten mit mäßig warmen und milden Klima durchgeführt werden.

Rauchen und Alkohol. Einer der wichtigen Regeln der nicht-medikamentöse Behandlung von Atherosklerose. Es ist streng verboten Rauchen und den Konsum alkoholischer Getränke.

Medikamentöse Behandlung von Atherosklerose ist in Fällen, in denen die konservativen Maßnahmen nicht das gewünschte Ergebnis liefern. Derzeit medikamentöse Behandlung von Atherosklerose mittels der folgenden Gruppen von Medikamenten:

  • Statine — Zubereitungen in Form von um die Synthese von Cholesterin im Körper zu unterdrücken. Neben dem Hauptcholesterinsenker, Wirkungen dieser Medikamente hemmen atheromatösen Veränderungen und damit verbundenen Plaqueruptur, die Bildung von atheromatösen Geschwüre, die die Möglichkeit einer Thrombose erhöhen. Sie haben mehrere Kontraindikationen und eine breite Palette von Nebenwirkungen, darunter: Pankreatitis, Hepatitis und Leberzirrhose. Zittern, Schwindel, Angst, Schlaflosigkeit, Depression, Magersucht. Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, Myopathie, mehrere Formen allergischer Reaktionen (Thrombozytopenie, Urtikaria. Leukopenie, Vaskulitis, Purpura, Arthritis, Lupus erythematosus ähnlich Symptome) und andere.

    Zu dieser Gruppe gehören: Simvastatin (Zocor), Lovastatin (Mevacor), Pravastatin (lipostat), Fluvastatin (Lescol) und Atorvastatin (Lipitor).

  • Fibrate — Fibrinsäure-Bildung erhöht HDL (High Density Lipoprotein oder "gut" Cholesterin), die Konzentration der Triglyceride und LDL (low density lipoprotein holisterina deutlich zu reduzieren, "schlecht" Cholesterin). Fibrogena reduzieren den Spiegel im Blut. Es gibt eine Reihe von unerwünschten Nebenwirkungen, einschließlich Schwindel, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schläfrigkeit, Depressionen, Sodbrennen, Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Blähungen, Hyperbilirubinämie, Impotenz. . Muskelschwäche, Myalgie, Arthralgie, Leukopenie, Anämie, Dermatitis und anderen Die Medikamente in dieser Gruppe gehören die folgenden: Gemfibrozil, Bezafibrat, Ciprofibrat, Fenofibrat.
  • Nikotinsäure — wasserlösliches B-Vitamin, hat gefäßerweiternde und hypolipidämische Wirkung, die zu einer Verringerung der Synthese von LDL führt, Senkung des Blut Triglyceride.

    Einige Autoren empfehlen die Verwendung von relativ hohen Dosen von Nikotinsäure für mehrere Monate. Allerdings kann das Medikament eine heftige Reaktion Gezeiten und Rötung der Haut zu produzieren und werden nicht immer gut vertragen. Es besteht die Möglichkeit einer Exazerbation der Gastritis und Magengeschwüre, Arrhythmie. orthostatische Hypotonie, Durchfall, Hyperglykämie, Hyperurikämie, Muskelschmerzen, Übelkeit, Erbrechen.

  • Sondert Gallensäuren — Gruppe von Medikamenten, die Absorption von Cholesterin im Darm zu verlangsamen. Durch sie selbst, sind diese Medikamente nicht absorbiert und daher nicht schweren Nebenwirkungen mit Ausnahme Dyspepsie.

    Das Problem ist, dass viele der Organ Cholesterin endogenen Ursprungs, die durch den Körper synthetisiert wird. Angesichts der Verringerung des Verdauungs (zubereitete Speisen) Cholesterin ist nicht besonders besonderen Nutzen bei der Behandlung von Atherosklerose. Für Medikamente in dieser Gruppe sind: Polisponin, Tribusponin und andere.

Einige Mittel zur pharmakologischen Behandlung von Atherosklerose benachbart im wesentlichen in der diätetischen Einflüsse, wie einigen Vitaminen. Es wurde festgestellt, dass Vitamin C (Ascorbinsäure) reduziert ein hoher Cholesterinspiegel und beta-Lipoprotein. In der gleichen Richtung ihren Einfluß Vitaminen B6 und B12.

Die Lipid-senkende Wirkung gehören Vitamine hat Nikotinsäure, wie oben diskutiert.

Medikamentöse Behandlung von Atherosklerose sollten im Rahmen der obligatorischen ärztlicher Aufsicht stattfinden. Wegen der Gefahr von Komplikationen der Krankheit und der großen Anzahl von unerwünschten Nebenwirkungen von lipidsenkenden Medikamenten, selbst verursacht wurden.

Share →