Australian gesammelt Zauberwürfel in 7 Sekunden

Weltmeister im Jahr 2013 für die Sammlung von Zauberwürfel wurde ein australischer Feiks Zemdeks, bewältigt die Aufgabe, 7,36 Sekunden. Allerdings ist die Rate mehr als eine Sekunde hinter dem Weltrekord.

In Las Vegas Gastgeber der Weltmeisterschaft für das Sammeln der Zauberwürfel. Das Turnier zusammen 575 Kandidaten aus 37 Ländern, die sich in drei Tagen kämpften gebracht.

Das Programm der Meisterschaft enthalten 17 Nominierungen, darunter die neben dem klassischen Würfelanordnung mit beiden Händen, hatte die Disziplin, um eine Hand zu sammeln, Variationen Sammlung von Würfeln, und sogar die Füße.

Als Folge der weltweit besten Kollektor des Zauberwürfel war der 17-jährige Australier, Felix Zemdeks, das klassische 3×3-Würfel von 7,36 Sekunden zusammen. Durchschnittliche gleichzeitig versucht, zu der auch eine Sammlung von klassischen Würfel mit einer Hand und bauen ein 4×4-Würfel war 8,18 Sekunden.

Mats Valk, die die Niederlande und hat den Weltrekord in der klassischen cube — 5,55 Sekunden, nahm diesmal den zweiten Platz mit einer Durchschnittszeit von 8,65, und der dritte war ein deutscher Sebastian Weier mit Index 8,86.

In der Gesamtwertung die Amerikaner hervorgetan, gewinnen 14 Medaillen, gefolgt von der ständigen Australien und Polen, nach SkyNews.

Der Sieger der Australian Feliks Zemdegs. © youtube.com

Endzeit Sieger Felix. © youtube.com

Die Rivalen Felix. © youtube.com

Endzeit Rivalen. © youtube.com

Rubik-Weltmeisterschaft im Jahr 2013 © youtube.com

Share →