Auswahl der Frauen: Familie oder Karriere

Karriere — eine wunderbare Sache, aber sie wollte nicht Aufwärmen an einem kalten Nacht.

Marilyn Monroe

Familie oder Karriere? Diese Frage ist der Grundstein für die meisten Menschen. Jemand diese Option gequält Leben, berauben die psychologischen Komfort und Familienglück, und einige immer noch schaffen, um Harmonie zu kommen.

Nach den Beobachtungen des Soziologen, die unverheiratet Karrieristen zweimal mehr als die Familie sind. Außerdem unter den Geschäftsleuten der Familie Glück, fast 70% der Frauen beraubt.

In verschiedenen historischen Epochen in das Konzept «Karriere» unterschiedliche Bedeutung, ebenso wie das Verhältnis von Personen, die ihre Karriere aufbauen zu suchen. So wird in der Sowjet Enzyklopädisches Wörterbuch: Karrieresprung — das Streben «für den persönlichen Erfolg im Dienst, wissenschaftliche oder andere Aktivitäten von egoistischen Zwecke zu Lasten des öffentlichen Interesses verursacht».

Bestehende in der sowjetischen Zeit negative Konnotation des Begriffs «Karriere» Definitionen bestätigt «Karriere» und «Karrierist» und Wörterbücher, Thesauri so in DN Uschakow.

Karriere — interne Eigenschaft Karrieristen bewegenden Fällen, das Streben nach einer Karriere, persönlichen Erfolg als negatives soziales Phänomen;

Karrieristen — Menschen setzen die Pflege seiner Karriere und persönlichen Erfolg über die Interessen der Wirtschaft.

In den letzten Jahren die negative Konnotation von Konzepten «Karriere». «Karrierist» Er fing an zu verschwinden, und jetzt eine Karriere ist ein Indikator für den Erfolg der das Leben einer Person, um einen bestimmten Status, Beliebtheit, die Lebensqualität, die Realisierung von persönlichen und beruflichen Potenzial zu erreichen. Veränderung der sozialen und wirtschaftlichen Beziehungen haben viele zu seinen eigenen Wert in den Arbeitsmarkt zu analysieren, sich auf ihre Kompetenzen und Laufbahnen zu reflektieren. Heute wird der Ausdruck «Karriere» in Russisch, auf der einen Seite, bezieht sich auf beruf, auf der anderen Seite, den Weg zum Erfolg, eine herausragende Stellung in der Gesellschaft, auf der Service-Arena, sowie die sehr Erfolg eines solchen Staates.

Der Begriff «Familie» in der Psychologie ist eine Beziehung zwischen den beiden zu verstehen, wenn die Meinungen und Schätzungen des anderen möglichen Bedeutung, wenn die beiden für einander so weit wie möglich Referenz. Natürlich kommt es nicht immer. In diesem Fall gibt es immer einen Sinn, über irgendeine Art von Ersatzfamilie zu sprechen. Die Familie nahm die Mitgliedschaft der Gruppe, die vorgeschlagene Gesellschaft, aber noch nicht den psychologischen Stoff der Familie entwickelt. Die Bedeutung der Beteiligung von Frauen in der einen und dem anderen Bereich ist die Selbstverwirklichung, um Möglichkeiten, das einzigartige Potenzial des Binnen Offenlegung zu maximieren suchen.

Sense (Zweck) ist selbst persönliches Wachstum. Vor kurzem haben wir gesehen, dass die Ehe für viele Frauen ist nicht sinnvoll. Frauen sind gehorcht Stereotyp als wahr Ehe als eine Form der Selbstverwirklichung der Zukunft.

Dies führt zu der Tatsache, dass nach einer Weile beginnt es zu glauben, dass ihr Leben zum Stillstand kommt, und seine finanzielle Abhängigkeit vom Mann verursacht sie Unregelmäßigkeiten, Mangel an Kommunikation Beziehungen auf gleicher Augenhöhe mit Männern.

In diesem Alter, mit dem Problem der Wahl einer Familie konfrontiert, mehr Frauen oder eigene erfolgreiche Karriere. Und die Frage nach der Bildung dieser Wahl liegt an den anerkannten Standards der Gesellschaft oder einer Frau, eine starke Familie und einem gemütlichen Holzofen, oder eine erfolgreiche Karriere und Unabhängigkeit.

Daher sind viele der Messe die Hälfte der Menschheit, die sich entschieden haben, ihr Schicksal mit einer erfolgreichen beruflichen Aufstieg oder Ihr eigenes Geschäft zu verbinden, starten Sie eine Karriere noch vor der Ehe. Und dann vollständig funktionieren absorbiert sie, und um eine Familie nicht genug Zeit haben. Umgekehrt, beschlossen die Frauen, dass die Karriere von Frauen sind nicht in ihr Leben vollständig zu begleichen in den Komfort der Familie, das Ziel, die Begeisterung für Wirtschaft und Staat zu verlieren. Und hier stellt sich die Frage, warum wählen Sie die Extreme? Es gibt viele Beispiele von Frauen, in ihrer Karriere und zugleich erfolgreich ist eine wunderbare liebevolle Ehefrauen und Mütter. Sie tun es, weil sie die Hauptsache zu verstehen — brauchen nicht zu wählen, ob Sie kombinieren können.

Nach Psychologen, gibt es kein Dilemma gibt. «Karriere Karriere, Familie Familie. Obwohl nur 20 Tage 4.00 und Beruf, sowie die Familie braucht Zeit, geben Sie nicht auf und betrachten die Situation tragisch, unlösbar. Schließlich gibt es einen Weg aus jeder Situation».

Es wurde festgestellt, dass die in der Regel mehr Erfolg zu erreichen Frauen begonnen oder fortgesetzt, um eine Karriere nach dem Mutterschaftsurlaub zu bauen. Karrierefrau, die eine Familie gründen, Kinder hat, gekennzeichnet durch ein stabiles Wachstum nach oben.

Typischerweise haben Mütter-Karrieristen genug Ruhe Ansatz für Unternehmen und versuchen Sie nicht, zu jagen unrealistische Träume oder Geschenk erfreuen ihre eigenen und andere Ambitionen. Solche Frauen unterscheiden besondere innere Harmonie und Weisheit. Und als eine Tatsache: Frauen mit Familie, um eine Karriere eine Menge zu bauen einfacher. Wenn eine Frau eine Familie und zugleich erfolgreich in Arbeit, ihr Leben voll cup frau glück.

Frauen müssen wissen, Mutterschaft, weil sie von Natur aus gegeben ist. Und zur gleichen Zeit ist es nicht notwendig zu verabschieden, um die Möglichkeit, eine gute Karriere aufbauen zu sagen, denn es bringt ein Gefühl von Selbstwert, positive Emotionen, die Anerkennung und die finanzielle Stabilität.

Was die Meinungen der Menschen über dieses Thema, grundlegend anders sind. Rare Menschen kommen, um diese schmerzhafte Wahl in ihrem Leben, sagen Experten, denn in den meisten Gesellschaften ist es der Mann auf der Hauptverantwortung für die finanzielle Sicherheit der Familie.

Und vielleicht all dies irgendwie möglich ist, in Einklang zu bringen — und von Familie und Beruf? Nach einer Reihe von Studien über das Thema «Familie und Beruf»Wer forschte Mitte Portal SuperJob.ru, opfern Familie für eine erfolgreiche Karriere wartet nur einer von hundert Russen. Und hier als vereinbaren, zu spenden, vor allem — so ist es ihre persönliche Zeit (Urlaub, Hobbys).

Es dauert 46 Personen.

100.

«Nun, wenn eine Frau an Familie verpflichtet. Berufstätige Frauen gezwungen Emanzipation. Berufstätige Frauen haben Arbeitsplätze, obwohl die Arbeit in 90% weniger effizient als Mann».

«Auf der anderen Seite, die Befragten darauf hin, dass Kinder ein Anreiz, eine Karriere aufzubauen. Es ist bemerkenswert, dass so sagen 75% der Frauen, aber unter den Menschen — nur 47%. Frauen glauben, dass «Männer können nicht gezählt werden, und die Eltern halten nicht ewig» oder «Diese Frau kann von Familie und Beruf zu verbinden, und nur Männer nur eine Sache zu tun». Männer sagen — «Ich kann mir nicht vorstellen, dass meine Frau zu Hause die ganze Zeit.

Es geht nicht um das Geld. Es ist nur so, dass es fast keinen Dialog, kann es gaga gehen und aggressiv»- Zitiert Befragten Analysten. Nach der gleichen Arbeits «Ausschuss 20″42% der Frauen glauben, dass ihr Schicksal — Familie und Beruf — Sekundarstufe, weitere 40% sind der Meinung Beruf und Familie ebenso wichtig.

Unter denen, interviewte mich Befragten im Alter von 18-25 Jahre zu diesem Thema «Familie oder Karriere?»Die meisten von ihnen (. 45 Personen von 50) feierte die weibliche: «Karriere — es wird mit der Zeit kommen, und die Familie — Wert, es ist nichts wichtiger als Glück; wenn Sie der Familie loszuwerden, wird der andere nicht»Sie können nicht über die männliche Hälfte, die wiederum zögerte nicht, die folgenden Zeilen zu beantworten sagen: «Karriere, natürlich, es zu erklären, dass eine Karriere für Männer — ist der Status, Erfolg, Stellung; Stereotyp: wenn ein Mann ist nicht in einer Karriere implementiert, ist es schwierig, nennen es ein Erfolg». Wenn die Karriere nicht klappt auf die Frau, dann (falls gewünscht) können an die Familie zu gehen und eine Mutter zu werden, und in diesem Fall ist es unmöglich, erfolgreiche nicht zu berücksichtigen.

Ich war angenehm überrascht und erfreut, dass mehr Frauen begannen, die richtige Wahl treffen. Nach dem Versuch, gerecht zu werden, alles, in der Macht der öffentlichen Meinung, verlieren wir manchmal das einfache menschliche Glück und bemerken nicht, einen sonnigen Tag, wir haben nicht ein Kinderlachen zu sehen, und nicht das Gefühl, keine Freude aus der Produktion des Sieges.

Also, meiner Meinung nach, die Familie hilft eine Frau nüchtern zu viele Dinge, einfach, die richtige Entscheidung zu treffen und die richtigen Entscheidungen in der Wirtschaft zu suchen. Eine Karriere hilft Frauen fühlen sich die persönliche und berufliche Entwicklung, Stabilität und Integrität. Also, Familie und Beruf nicht nur kompatibel, aber es ist die Kombination und sehr hilfsbereit!

Und schon, auf welcher Grundlage die Organisation des Familienlebens — es ist bis zu Ihnen! Lee blicken zurück auf die öffentliche Meinung.

Share →