Bartolini, Symptome und Behandlung

Bartolini — ist eine ansteckende Entzündung der Bartholin Drüsen oder Kanäle. Im allgemeinen Entzündung mit bakteriellen Infektion assoziiert. Da diese Krankheit vaginale Drüsen, ist es nur für Frauen.

Bartholin-Drüsen sind im hinteren Drittel der großen Schamlippen entfernt. Sie werden auf beiden Seiten angeordnet sind Kanal Nieren an der Innenseite der großen Schamlippen angeordnet. Diese Drüsen sondern feuchtigkeitsspendende Öl, erleichtert das Eindringen des Penis in die Vagina.

Häufig tritt Bartholinitis in einer Drüse. Entzündung beginnt, nachdem die Bakterien direkt in die Drüse selbst. Eine große Anzahl von Fällen Bartholinitis Gonorrhöe verbunden.

Zeit "bartholinitis" Sie ging aus dem Namen des dänischen Anatom Caspar Bartolini (1655-1738), der als erster die Bartholin Drüse beschrieben.

Ursachen Bartholinitis

Der Hauptgrund — die vaginale bakterielle Erkrankungen. Bakterien aus der Vorhalle durch die Straße von infizierten Bartholin Drüse und zu seiner Entzündung. Das Geheimnis einer guten Krebs Nährboden für Bakterien, so dass der Entzündungsprozess ist ziemlich schnell entwickelt (zB Neisseria gonorrhoeae aus einer Infektion mit der Entwicklung der Entzündung erfolgt 2-4 Tage).

Die resultierenden Entzündungen und Eiter Partituren Strait bildet eine Zyste (Eiter gefüllte Hohlraum geschlossen ist).

Die Krankheit kann die Mehrzahl der pathogenen Bakterien (Darmbakterien, Staphylococcus aureus, Gonokokken, Chlamydien, etc.) führen.

Symptome

Die Entzündung ist schmerzhaft, besonders beim Gehen. In einigen Fällen wird starke Schmerzen empfand, als die Frau sitzt. In den meisten Fällen entwickelt sich eine Entzündung in einer Drüse, aber es gibt auch "symmetrisch" Form der Krankheit, wenn beide gleichzeitig Krebs beleuchtet. An der Stelle der Entzündung Rötung und Schwellung.

Die Größe der Zyste können die Größe der Eier eine große Hühner erreichen.

Diagnostics

Die Gynäkologen Diagnosen auf der Basis der typischen Symptome. Achten Sie darauf, Laboruntersuchung von vaginalen und Bartholin Drüse, um den Erreger zu identifizieren durch.

Behandlung Bartholinitis

Das Verfahren der Behandlung hängt von dem Grad der Füllung und dem infektiösen Agens. In den frühen Stadien zu Sitzbäder mit Desinfektionsmitteln, die gut Entzündung zu reduzieren. Abhängig von dem Pathogen wird ein spezifisches Antibiotikum zugeordnet (Ampicillin, Tetracyclin, etc.). Ein Abszess ist gut durch die Anwendung warmen Kompressen absorbiert.

Wenn der Abszess ohne Offenlegung bei der medikamentösen Therapie, durchgeführt chirurgischen Einschnitt Zysten. Es ist absolut sicheres Verfahren, die das Funktionieren von Krebs in der Zukunft nicht stört.

Bei regelmäßiger Rückfälle empfohlen Entfernung der Prostata (obwohl meiner Meinung nach, ist es nicht immer sinnvoll).

Der Artikel Entzündung der Bartholin Drüse gegeben guten Leute verschreibungspflichtige Behandlung von Krankheiten.

Komplikationen

Die Prognose für die rechtzeitige Behandlung — günstig. Komplikationen können nur mit Gonorrhoe auftreten, wenn durch die ständige Entzündung kann Unfruchtbarkeit zu entwickeln.

Vorbeugung

Um mögliche Bartholinitis regelmäßige Hygiene intimen Stellen und den Verzicht auf den Abschluss einer intimen Beziehung mit ungewohnten Partnern verhindern.

Share →