Behandlung der essentiellen Hypertonie. Moderne Ansichten über die Behandlung ...

27. April 2012

Bei der Behandlung von Bluthochdruck, gibt es zwei Ansätze: medikamentöse Therapie und die Verwendung von nicht-medizinischen Möglichkeiten, um den Druck zu reduzieren.

Nicht-medikamentöse Behandlung von Bluthochdruck

Wenn Sie die Tabelle zu untersuchen «Risikostratifizierung von Patienten mit Bluthochdruck» ist zu sehen, dass das Risiko von schwerwiegenden Komplikationen wie Herzinfarkte, Schlaganfälle, betrifft nicht nur den Grad der Erhöhung des Blutdrucks, sondern auch viele andere Faktoren, wie Rauchen, Fettleibigkeit, Bewegungsmangel Leben.

Deshalb ist es, um Patienten mit essentieller Hypertonie sehr wichtig, Änderungen des Lebensstils: das Rauchen aufzugeben. starten Sie eine Diät und Bewegung, um die für den Patienten optimale Auswahl.

Es sollte klar sein, dass eine Änderung des Lebensstils die Prognose von Bluthochdruck und anderen Herz-Kreislauferkrankungen zu verbessern, sind nicht weniger als perfekt mit Medikamenten Blutdruck-Medikamente gesteuert.

Raucherentwöhnung

Somit ist die Lebenserwartung von Rauchern um durchschnittlich 10-13 Jahre weniger als Nichtraucher, die Haupttodesursachen sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Onkologie.

Beim Beenden des Risikos der Entwicklung oder Verbesserung Krankheit Herz und Blutgefäße ist zu zwei Jahren auf das Niveau des Rauchens reduziert.

Abnehmen

Die Einhaltung einer kalorienarmen Diät mit der Verwendung von großen Mengen an pflanzlichen Lebensmitteln (Gemüse, Obst, Kräuter) wird das Gewicht der Patienten zu reduzieren. Wir wissen, dass alle 10 Kilogramm Übergewicht erhöht den Blutdruck 10 mm

Darüber hinaus wird die Eliminierung von Cholesterin aus Lebensmitteln den Blutcholesterinspiegel, hoher Niveaus von denen zu reduzieren, wie aus der Tabelle ersichtlich ist, ist es einer der Risikofaktoren.

Begrenzen des Salzes zu 4-5 g pro Tag bewiesen Blutdruck senkt, da die Verringerung der Salzgehalt verringert wird und die Flüssigkeitsmenge in der Blutbahn.

Darüber hinaus wird Gewichtsverlust (vor allem Bauchumfang) und die Begrenzung Süßigkeiten das Risiko der Entwicklung von Diabetes, die die Prognose von Patienten mit Bluthochdruck erheblich verschlechtert zu reduzieren. Auch bei Patienten mit Diabetes kann Gewichtsreduktion auf die Normalisierung des Blutzuckerspiegels führen.

Sport

Übung ist auch für Bluthochdruckpatienten sehr wichtig. Wenn körperliche Aktivität verringert den Ton des sympathischen Nervensystems: reduziert die Konzentration von Adrenalin, Noradrenalin, das eine Vasokonstriktorwirkung bieten und erhöhen die Herzfrequenz. Und wie Sie wissen, ist das Ungleichgewicht Regulierung der Herzleistung und Gefäßwiderstand um den Blutfluss führt zu einer Erhöhung des Blutdrucks. Darüber hinaus bei mittleren Belastungen durchgeführt 3-4 mal pro Woche, trainieren die Herz-Kreislauf-und Atmungssystem: verbessert die Durchblutung und Sauerstoffversorgung des Herzens und Zielorganen.

Darüber hinaus, körperliche Aktivität, verbunden mit Ernährung führt zu Gewichtsverlust.

Es sei darauf hingewiesen, dass Patienten mit niedrigen bis mäßigen Risiko für kardiovaskuläre Komplikationen Behandlung von Bluthochdruck beginnt mit der Ernennung von ein paar Wochen oder sogar Monate (geringes Risiko) nicht-medikamentöse Therapie, deren Ziel ist es, die Höhe der Magen zu reduzieren (mindestens 102 Menschen weniger haben Frauen 88 cm), sowie die Beseitigung von Risikofaktoren. Wenn die Lautsprecher sind gegen eine solche Behandlung nicht, fügen Tablettenformulierungen.

Bei Patienten mit hohem oder sehr hohem Risiko auf dem Tisch Risikostratifizierung medikamentöse Therapie sollte so früh wie die Zeit, als zum ersten Mal diagnostiziert Bluthochdruck eingeleitet werden.

Die medikamentöse Behandlung von Bluthochdruck.

Antriebsauswahl zur Behandlung von Patienten mit Bluthochdruck kann formuliert werden einige Thesen:

  • Patienten mit niedrigem und mittlerem Risiko Therapie beginnt mit der Ernennung von einem Medikament, das den Blutdruck senkt.
  • Patienten mit hohem und sehr hohem Risiko für kardiovaskuläre Komplikationen empfohlen, zwei Medikamente in einer kleinen Dosis zu ernennen.
  • Wenn die Zielblutdruck (zumindest unter 140/90 mm ideal 120/80 oder unten) bei Patienten mit niedrigem und mittlerem Risiko erreicht wird, müssen Sie entweder die Dosierung des Medikaments von ihm empfangen oder starten, um das Medikament die andere Gruppe in einer kleinen Dosis zu geben. Im Falle eines Fehlers ist es ratsam, eine erneute Behandlung mit zwei verschiedenen Gruppen von Medikamenten in kleinen Dosen.
  • Wenn die Sollwerte der Blutdruck bei Patienten mit hohem und sehr hohem Risiko erzielt, oder Sie können die von den Patienten Medikamente zur Behandlung oder fügen Sie ein drittes Medikament aus einer anderen Gruppe erhielten Dosierung erhöhen.
  • Wenn die Verringerung des Blutdrucks von 140/90 oder niedriger, bis der Patient fühlt sich schlimmer ist es erforderlich, die Verabreichung von Medikamenten in der Dosierungs verlassen, bis der Körper nicht an die neuen Blutdruckzahlen gewöhnt, wonach weitere Senkung des Blutdrucks auf einen Sollwert von 110 / 70-120 / 80 mm

Eine Gruppe von Medikamenten für die Behandlung von Bluthochdruck:

Die Auswahl der Medikamente und deren Kombinationen und die Dosierung sollte Arzt durchgeführt werden, wenn es notwendig ist, in Betracht des Patienten Komorbiditäten, Risikofaktoren zu nehmen.

Nachstehend sind die wichtigsten sechs Gruppen von Medikamenten für die Behandlung von Bluthochdruck, sowie absolute Kontraindikationen für Medikamente in jeder Gruppe.

  • Angiotensin-Converting-Enzym — ACE-Hemmer: Enalapril (Enap, Enam, Renitec, Berlipril ®), Lisinopril (Diroton), Ramipril (Tritatse®, Amprilan®), Fosinopril (Fozikard, Monopril) und andere. Drogen in dieser Gruppe, wenn Sie hohen Blutkalium, Schwangerschaft, bilaterale Stenose (Verengung) der Blutgefäße der Nieren, Angioödem.
  • Angiotensin-Rezeptorblocker-1 — ARB: Valsartan (Diovan, Valsakor®, Valz), Losartan (Cozaar, Losap, Lorista), Irbesartan (Aprovel®), Candesartan (Atacand, Kandekor). Kontraindikationen sind die gleichen wie bei der ACE-Inhibitor.
  • β-Blocker — β-AB: Nebivolol (Nebilet), Bisoprolol (Concor), Metoprolol (Egilok®, Betalok®) . Drogen in dieser Gruppe kann nicht bei Patienten mit AV-Block 2 und 3 Grad und Asthma bronchiale eingesetzt werden.
  • Calcium-Antagonisten — AK. Dihydropyridin: Nifedipin (Kordafleks®, Korinfar®, Kordipin®, Nifekard®), Amlodipin (Norvask®, Tenoks®, Normodipin®, Amlotop). Nedigidropiridinovye: Verapamil und Diltiazem.

VORSICHT Negidropiridinovie Calciumkanal-Antagonisten bei Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz und AV-Block Grad 2-3 kontraindiziert.

  • Diuretika (Diuretika). Thiazid: Hydrochlorothiazid (Hypothiazid) Indapamid (Arifon, Indap). Loop Spironolacton (Veroshpiron).

VORSICHT Diuretika Gruppe von Aldosteron-Antagonisten (Veroshpiron) sind bei Patienten mit chronischem Nierenversagen und Bluthochkaliumkontraindiziert.

  • Renin-Inhibitoren. Dies ist eine neue Gruppe von Medikamenten auch in klinischen Studien durchgeführt. Nur ein Renininhibitor, in Russland registriert ist derzeit Aliskiren (Rasilez).

Die effektive Kombination von Medikamenten, die den Druck zu reduzieren

Wie oft müssen Patienten zwei und manchmal mehr Medikamente mit blutdrucksenkenden (Druckabbau) Wirkung zu ernennen, sind die folgenden die effektivste und sichere Kombinationsgruppe.

  • ACEI + Diuretikum;
  • ACEI + AK;
  • ARB + ​​Diuretikum;
  • ARB + ​​AK;
  • AK + Diuretikum;
  • AK Dihydropyridin (Nifedipin, Amlodipin, etc.) + β-AB;
  • β-AB + Diuretikum:;
  • β-AB + α-AB: Carvedilol (Dilatrend, Akridilol®)

Irrational Kombinationen von blutdrucksenkenden Medikamenten

Verwendung einer Gruppe von zwei Drogen und unten aufgeführten Kombinationen ist inakzeptabel, da Medikamente, die in solchen Kombinationen erhöhen die Nebenwirkungen, aber gegenseitig vorteilhafte Effekte nicht verstärkt.

  • ACE-Hemmer + kaliumsparendes Diuretikum (Veroshpiron);
  • β-AB + Nedigidropiridinovye AK (Verapamil, Diltiazem);
  • AB + β-drug zentrale Wirkung.

Kombinationen von Medikamenten, die nicht in einer der Listen erfüllt sind, beziehen sich auf die Zwischengruppe: ihre Verwendung möglich ist, aber wir müssen uns daran erinnern, dass es effektiver Kombinationen von blutdrucksenkenden Medikamenten.

Wie (0) (0)

Share →