Behandlung und Adenotomie bei Kindern

Polypen stellen eine Ansammlung von Lymphgewebe in der Kuppel des Nasopharynx und führen eine Schutzfunktion des Körpers.

Mit häufigen Erkältungen, virale Infektionen, adenoiden Gewebe vergrößert. Als Ergebnis werden die Polypen 3 Grad der Assistenten verwandelte sich in ein großes Problem für den Körper des Kindes. Durch Verengung des Lumens des Nasopharynx, werden sie ein Hindernis für den Durchgang von Luft durch die Luftwege, wodurch ausreichend Sauerstoff im Gehirn.

Hypertrophie (Vergrößerung) der Polypen — eine häufige Erkrankung bei Kindern ab 1 Jahr bis zu 14-15 Jahren. Am häufigsten tritt die Erkrankung im Alter von 3 bis 7 Jahren. Derzeit vergrößerte Rachenmandeln und erscheint jüngere Kinder.

Wie vermutet adenoid Hypertrophie des Kindes (Symptome der Rachenmandeln)?

  • Die Schwierigkeit der Nasenatmung. Kind oder zeitweise oder endgültig nicht atmet Nase.
  • Das Kind keucht oder Schnarchen in der Nacht.
  • Hörverlust. Das Kind hat Schwierigkeiten beim Hören, fragt, wenn er angesprochen Eltern oder andere Personen.
  • Periodisch oder kontinuierlich, laufende Nase.

    Ein Kind markiert Nasenschleim (Licht transparent), oder eitrige (dick, gelb oder grün) Charakter. Vielleicht Kratzen im Hals. In den meisten Fällen sind diese Symptome mit einer Verletzung der Nasenatmung kombiniert.

  • Wiederkehrende Erkältungen (Rhinitis, Sinusitis, Halsschmerzen, akute Infektionen der Atemwege, Pharyngitis, Tracheitis, Mittelohrentzündung, etc.).
  • Nasal, Sprachstörungen Funktion.

Wenn Sie festgestellt, dass Ihr Kind ist mindestens eine dieser Symptome, zögern Sie nicht, kontaktieren Sie Ihren HNO-Arzt. Polypen bei Kindern — zögern Sie nicht Behandlung.

Behandlung und Adenotomie

Es gibt zwei Methoden der Behandlung von Hypertrophie der Rachenmandeln — konservative Behandlung, einschließlich Medikamente und physikalische Therapie und chirurgische Entfernung der Rachenmandeln. Beginnen Sie immer empfehlen eine konservative Behandlung, vor allem, wenn in der Stellungnahme des Arztes kann klinisch ausgeprägte Wirkung bereitzustellen.

Der Vorgang ist nicht für alle Kinder notwendig und sollten unter strenger Indikationsstellung durchgeführt werden. In der Regel wird der Operation empfohlen, wenn die Polypen erhebliche Zersiedelung Lymphgewebe (Polypen 2-3 Grad) oder im Falle von schweren Komplikationen. — Hörverlust, eingeschränkter Nasenatmung, Sprachstörungen, häufige Erkältungen, usw. In diesem Fall wird die effektivste Behandlung — Betrieb (Adenotomie).

In unserer Klinik wird die Operation durchgeführt wird, arbeitet gehobenen HNO-Ärzten im Krankenhaus mit modernen minimal-invasive Verfahren (endoskopische Adenotomie). Deshalb, wenn Sie eine Notwendigkeit für die Chirurgie in der Klinik, Dr. CM haben, unsere Experten werden Ihnen helfen.

Share →