Behandlung von Arrhythmien

Der Schlüssel zur erfolgreichen Behandlung von Herzrhythmusstörungen, ist eine wirksame Behandlung und Beseitigung der Ursachen. Empfangen von Schilddrüsenhormonen — Also, wenn eine Arrhythmie aufgetreten wegen Funktionsstörungen der Schilddrüse, mit eingeschränkter Funktion, müssen Sie den Patienten-Ersatz-Therapie zu. Im Fall von Hyperthyreose Behandlung wird der entscheidende Faktor bei der Ernennung der Medikamente, die die Sekretion von Hormonen zu unterdrücken, und in einigen Fällen entfernen Sie den aktiven Knoten Bildung.

Wenn die Ursache der Arrhythmie wurde missbrauchen Alkohol, müssen Sie dieses schlechte Angewohnheit loszuwerden. Im Falle der Diagnose eines Herzfehlers oder nicht verhandelbar sklerotische Veränderungen im Leitungssystem des Herzens kann eine entscheidende Methode der Chirurgie geworden.

Die Symptome von Herzrhythmusstörungen

In den meisten Fällen die Symptome von Herzrhythmusstörungen ist das Ergebnis einer bestehenden chronischen oder akuten Krankheiten und deren Komplikationen.

Herzklopfen — ein Gefühl von flatternden oder Zittern des Herzens — das häufigste Symptom charakteristisch Tachyarrhythmien. Jedoch ist es nicht immer, das eine Krankheit als scharfe Klopfen kann in Reaktion auf viele Stressfaktoren (z.B. Alarm) auftreten und eine ziemlich übliche Reaktion. Wichtiger pathologischen Merkmal ist die schnelle Beschleunigung der Herzrate der Herzfrequenz im Ruhezustand und der gleichen Lösung, schnelle Angriff, insbesondere wenn sie mit anderen Symptome wie Dyspnoe kombiniert.

Kurzatmigkeit — das Gefühl von Mangel an Luft in Verbindung mit Tachy oder Bradyarrhythmien zeigt an, dass die Fähigkeit des Herzens, Blut zu pumpen. Zuerst Kurzatmigkeit tritt nur während des Trainings. Anschließend ernsthafte Störungen der Herzfunktion mit Herzrhythmusstörungen verbunden sind, können zu einer Abnahme der Herzleistung auch in Ruhe führen.

In solchen Fällen kann es andere Symptome von Herzversagen – wie paroxysmale nächtliche Dyspnoe (Aufwachen in der Nacht das Gefühl von Mangel an Luft).

In der Nähe von Synkopen — Schwindel ist durchaus üblich, nicht immer auf die Anomalie der Herz bezogen, aber es kann ein Zeichen der Senkung des Blutdrucks aufgrund von Herzrhythmusstörungen sein. In schweren Fällen, gibt es eine kurzfristige Abschaltung des Bewusstseins (Synkope).

Schmerzen in der Brust — kann, wenn arrhythmic Anfällen (häufiger — bei Tachyarrhythmie) auftreten. Das Markenzeichen dieser Schmerzen ist, dass es nur bei einem Angriff auftritt. Schmerzen in der Brust, in anderen Umgebungen, wie zum Beispiel körperliche Bewegung oder nach einer Mahlzeit zu beobachten, hat wahrscheinlich andere Ursachen.

Medizinische Behandlungsmethode

Da in den meisten Fällen die Ursache von Herzrhythmusstörungen sind chronische Herzkrankheit – koronare Herzkrankheit, Hypertonie, chronischer Herzinsuffizienz, den Patienten zu einer Gruppe von Arzneimitteln zugeordnet hat sich die Verwendung von denen sich immer wieder als seine Wirksamkeit bei Anhalten der Progression der Grunderkrankung. Zu solchen Arzneimitteln gehören ACE-Inhibitoren (ACE-and) Sartana Blocker, Betablocker (Beta-Blocker), Calciumkanal-Antagonisten, Diuretika, Statine und einige andere kardiovaskuläre Mittel. Die oben erwähnten Medikamentengruppen sind so vielfältig wie Auswirkungen auf die pathologischen Vorgänge im kardiovaskulären System, aber die vorteilhaften Effekte können nur in langen Empfang auftritt.

Behandlung einer Herzrhythmusstörung eine der oben genannten Gruppen von Medikamenten kann nur vom Arzt verschrieben werden.

Sonder Antiarrhythmika wie Amiodaron (Cordarone), Propafenon (Propanorm), Sotalol (sotaleks) haben auch eine positive Wirkung auf den Herzmuskel — sie nicht nur zu behandeln und zu verhindern, Herzrhythmusstörungen, sondern auch geben Herz zur Ruhe, erschöpft Arrhythmie.

Chirurgische Behandlung

Chirurgische Verfahren zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen werden selten verwendet, und nur wenn die medizinische Methode wirkungslos.

Implantation eines Herzschrittmachers. Herzschrittmacher ist ein Körper in dessen Innerem sich die notwendige Elektronik und die Batterie, das reicht für ca. 10 Jahre oder mehr ist. Durch den Schrittmacher mit zwei oder drei kleine Geschirr mit Elektroden verbunden. Während der Operation sind, werden sie durch die Blutgefäße in das Herz durchgeführt wird, und insbesondere – an das Atrium und im Ventrikel. Falls erforderlich, sendet elektrische Impulse, die den Herzmuskel, Sinusknoten Schrittmacher ersetzt und Reizleitungssystem des Herzens reizen. Somit ermöglicht die Implantation (Installation) der programmierbaren Einheit Sie ein Patient mit Herzrhythmusstörungen, einem normalen Rhythmus der Herzmuskelkontraktionen zurückzukehren.

Installieren Schrittmacher tritt unter örtlicher Betäubung. Es wird unter die Haut oder unter die Brustmuskulatur, die der Chirurg macht einen Schnitt von ca. 4 cm implantiert.

Die Implantation eines Defibrillators. Defibrillator — einer Vorrichtung ähnlich in ihrer Wirkungsweise mit einem Schrittmacher, und stellt den synchronen Kontraktion der Herzfasern durch elektrische Entladungen, unterschiedlicher Leistung von weniger als 1 bis 40 J. Defibrillator ist in der oberen Brust implantiert, so dass dieser Schnitt. Danach gibt es die Eingangselektroden und testen sie auf ihre optimale Position zu finden.

Dann werden die Elektroden mit dem Defibrillator verbunden und nach dem Testen ihrer automatischen Funktion Einschnitt in der Brust des Patienten genäht. Dies wird durch die letzte Phase folgte: Programmierung eines Defibrillators. Studien haben gezeigt, dass einige Patienten mit Herzrhythmusstörungen implantierten Defibrillator kann wirksame medikamentöse Behandlung, wenn es um die Verlängerung des Lebens kommt.

Radiofrequenz-Ablation (Mircea). Es wurde in den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts, eine minimal-invasive chirurgische Verfahren, die Sie auf bestimmte Arten von Herzrhythmusstörungen vollständig aushärten ermöglicht. Das Verfahren ist in dem Falle sehr hoher Herzfrequenz, des Defizits Kurs. Mircea Wesen besteht darin, dass durch die Verwendung eines speziellen Katheters vorgenommen kleine Löcher, durch die Moxibustion ist sicher, den Problembereich der führenden Strukturen des Herzens mit Hilfe von Radiowellen.

Auf welchem ​​Bereich des Herzens zu verstehen, um eine Ablation durchzuführen, unmittelbar bevor der Vorgang elektrophysiologische Untersuchung durchgeführt. Mit Ablation erzielt Wiederherstellung des normalen Herzrhythmus. Der größte Effekt wird durch Mircea mit dem Syndrom WPW erreicht.

Share →