Behandlung von Bluthochdruck

Hypertensive Herzerkrankung — eine Konstante oder periodische Erhöhung des Blutdrucks (BP). Die gefährliche Bluthochdruck? Die Tatsache, dass die Blutgefäße, die alle Organe und Systeme des Körpers zu durchdringen haben einen gewissen Druck — ist die Kraft, mit der Blut drückt gegen die Wände des Behälters.

Jeder weiß, dass bei der Messung des Blutdrucks unter Verwendung von zwei Indikatoren, wie 120/80. Die erste Zahl — der systolische Druck, das heißt Druck auf die Behälterwand nach dem Herzschlag. Die zweite Zahl — der diastolische Druck, die Geschwindigkeit der Blutdruck an der Gefäßwand in zwischen den Herzschlägen.

Der Druck ist normal? Wenn eine Person ist ruhig, sein Blutdruck sollten 140/90 nicht überschreiten — ist die Obergrenze des Normalbereichs.

Ursachen für Bluthochdruck

Oft die Ursache für kurzfristige Druckanstieg ist Stress, plötzliche Schreck (Mann ging um Brot zu kaufen, und sein Auto wurde fast von Hit — erlebte Angst bewirkt, dass die Nebennieren, die Blut kräftige Dosis Adrenalin zu werfen, Blut füllt die Gefäße, beschleunigte sich der Mann, der Atmung und als Ergebnis steigt der Druck). Wenn eine Person eine gute Gesundheit, schnell wieder der Druck normal.

, Die ständige Stress hervorrufen jedoch häufige Druckanstieg, und nach und nach erhöht Druck für den Körper wird die «Norm». Zum Beispiel kann eine Person in einer Führungsposition arbeiten, ständig Geschäftsreisen und fühlt sich in diesem Fall in der Regel. Wenn Sie jedoch den Druck regelmäßig zu messen, wurde festgestellt, dass seine «normalen» Druck ist nicht mehr ein 120/80 und 140/90.

Ihre Schiffe bereits auf Hochdruck angepasst ist nicht normal — es ist die erste Phase der chronischen Bluthochdruck ist. In diesem Stadium eine Person fühlt sich wiederkehrende Kopfschmerzen. ein Schweregefühl im Hals, kurze Herzklopfen, manchmal Schmerzen im Herzen.

Aber die Hauptursache für Bluthochdruck ist eine genetische Prädisposition — wenn deine Eltern an Bluthochdruck leiden, erhöht Ihre Chance, krank zu werden. Selbst wenn es eine genetische Veranlagung, Bluthochdruck kann auf ihren eigenen erworben werden: die Entwicklung von Bluthochdruck trägt auch zu Rauchen, Alkoholmissbrauch, Fettleibigkeit, Bewegungsmangel und, wie bereits erwähnt, häufig Stress.

Neben MirSovetov möchte Sie daran erinnern, dass der Druckanstieg trägt zu der Missbrauch von Salz (und wer von uns nicht gerne eingelegte Tomaten, Gurken, gesalzener Fisch -. Hering, getrockneter Fisch, und andere). Salz bewirkt eine Erhöhung der Blutvolumen und erhöht die Empfindlichkeit der Gefäßwand zu den Vasokonstriktor Faktoren.

Stadien der Krankheit

Um eine Diagnose zu stellen, muss der Arzt Informationen über Ihren Blutdruck im Laufe der Zeit. Wenn Sie vermuten, Bluthochdruck, empfohlen Donlcc jeden Morgen um ihren Blutdruck messen und aufzeichnen das Ergebnis. Messen den Druck muss im Ruhezustand (zum Entspannen nach dem Laden der erforderlichen Mindest — 5 Minuten) werden vor der Messung nicht rauchen oder trinken Kaffee.

Nehmen Sie eine bequeme Position auf einem Stuhl (zurück lehnt sich in seinem Stuhl zurück, die Beine nicht kreuzen), legen Sie Ihre Hand (besser richtig, es ist in der Regel ein höherer Druck) auf dem Tisch, und die Kleidung sollte seine Hand an einem Ort nicht zu quetschen. Cuff tonometer fix auf 2 cm oberhalb der Ellenbeuge, aber nicht sehr fest (zwischen der Manschette und der Hand sollte frei platziert werden mit einem Finger). Wenn Sie dies tun, sind Druckmessungen die genaueste.

Nach zwei oder drei Wochen werden Sie genügend Daten, um den richtigen Arzt machen könnte die Anwesenheit / Abwesenheit Sie Bluthochdruck haben abschließen können. Wenn der Druck kurzzeitig erhöht und verringert unabhängig — es muss nicht behandelt, da es eine Änderung in den Gefäßen. Man selten leiden an Kopfschmerzen, Übelkeit.

Wenn der Druck nach dem Lift (bis 140/90, 150/100) nur in der Ruhe normalisierte — es ist eine stabile arterielle Hypertonie (ihre erste Stufe), die behandelt werden sollten. Symptome dieser Stufe der Hochdruck ist emotionale Instabilität, schwere Kopfschmerzen, intensiven Impuls kann am Ultraschall Ausdehnung der Grenzen des Herzens nach links gesehen werden. , Viele Menschen erste Stufe von Bluthochdruck geht aber unbemerkt, und beginnen, sie zu behandeln nur, wenn sie in eine schwere Phase geht.

In der zweiten Phase der Erkrankung beginnt bereits hypertensive Krisen, gekennzeichnet durch einen starken Anstieg der Druck, Kopfschmerzen, Gefühl der Kontraktion im Herzen erscheinen. Blutdruck Bluthochdruck in der zweiten Stufe ist sehr hoch (bis zu 180/115), die Veränderungen in den Fundus, Veränderungen in den Nieren provoziert. Herz läuft im erweiterten Modus, verbesserte Pumpblutvolumens durch die Entwicklungs Hypertrophie der linken Herzkammer und verringert zerebrale (Gehirn) Zirkulation.

Pererastyagivaetsya Herz schwächt und Kurzatmigkeit der Herzmuskel selbst bei minimaler Anstrengung.

Das schwerste — die dritte Stufe der Behandlung von Hypertonie (Blutdruck 230/130), wenn eine der vorherrschenden Syndrome: Herz, Gehirn oder Niere. Cardiac-Syndrom ist durch eine Verengung des Lumens der Blutgefäße, die ist, warum das Herz an Sauerstoffmangel leiden und koronaren Herzerkrankung ist. Wenn die dominierende Nierensyndrom, Nieren allmählich schrumpfen, verlieren ihre Funktion.

Hirnsyndrom exprimiert wird zuerst in der kurzfristigen Verlust des Bewusstseins, und dann im Laufe der Zeit beginnt der Patient von kleineren Hüben und Schlaganfall leiden.

Behandlung von Bluthochdruck

Behandlung der essentiellen Hypertonie ist eine ständige Überwachung von Blutdruck, und Einnahme von Medikamenten, die Unterstützung der Blutdruck in einem stabilen Zustand. Es gibt mehrere Gruppen von Arzneistoffen, die durch unterschiedliche Mechanismen wirken, um den Druck zu reduzieren.

b-Blocker. Diese Medikamente verringern die Herzfrequenz, verringert den peripheren Gefäßwiderstand. b-Blocker (Atenolol, Metoprolol, Locri, Whisky, etc.) ist für Bradykardie (seltene Herzrate weniger als 55 pro Minute Urad), Asthma bronchiale, obstruktive Bronchitis verschrieben.

ACE-Hemmer — Angiotensin-Converting-Enzym. Sie blockieren die Produktion von Renin (von den Nieren produziert), die eine Erhöhung des Blutdrucks verursacht. Diese Medikamente (Haube, Metiopril, Enalapril, Tritatse, Moeksa, Prestarium, Cilazapril, Spirapril etc.) Fördert die Regression der Hypertrophie des linken Ventrikels des Herzens, koronare Herzerweiterung, periphere Durchblutung zu verbessern.

Calcium-Antagonisten. Ihre Bedienung ist die — Blockieren Calciumkanäle in Gefäßwänden, erhöhen die vaskuläre Lumen, und als ein Ergebnis, Senkung des Blutdrucks. Corinfar (Nifedipin), Amlodipine, Felodipine — beeinflussen Gefäße, wie beispielsweise Arzneimittel Verapamil wirken direkt auf das Herz. Eine Nebenwirkung dieser Medikamente sind Kopfschmerzen, Schwindel, Ödeme.

Diuretika — Diuretika, die das Volumen der Flüssigkeit in den Körper, die zur Blutdrucksenkung führt reduziert. Bluthochdruck eingesetzt Hydrochlorothiazid, Indapamid, Klopamid, Chlorothiazid — diese Tools nicht nur den Blutdruck senken, behalten aber Kalium im Körper, die in der Regel abgewaschen wird während der Einnahme von anderen Arten von Diuretika.

Zur Behandlung von Hypertonie den Arzt, vor allem, raten den Patienten, Lebensstil zu ändern, aufgeben, Zigaretten und Alkohol, essen schlecht salzige Lebensmittel, Stresssituationen zu vermeiden. Wenn Bluthochdruck reagieren gut auf die Behandlung, der Arzt verschreibt ein Medikament (es ist b-Blocker, ACE-Hemmer oder Diuretika). Wenn der Druck nicht durch die Wirkung von einem Medikament reduziert wird, der Arzt verschreibt eine Kombination von zwei oder mehreren Arzneimitteln.

Die Zeitschrift empfiehlt dringend: Versuchen Sie nicht, «zufällig», um für sich selbst wählen, ein Medikament zur Senkung des Blutdrucks, so dass Sie nur schaden Ihrer Gesundheit. Nur Kardiologen wird die richtige Medizin für Sie wählen.

Befreien Sie sich von allen Bluthochdruck — es ist unmöglich, weil die Gefäßwände im Laufe der Jahre auf den erhöhten Druck angepasst. und Drogen, können wir nicht sie zurückbringen, um normal. Aber wenn Sie Ihren Blutdruck ständig zu überwachen, ist es möglich, die Symptome von Bluthochdruck feststellen und Maßnahmen zu ergreifen.

Share →