Behandlung von bunten Flechten

Bunte Flechten (Synonyme — Pityriasis versicolor, Tinea versi-Farbe) — Pilzinfektion zu Keratomikozy zusammen. Es wird durch Läsionen der Oberfläche des Stratum corneum der Haut und der Haare Kutikula aus. Symptome der Krankheit zu schaffen ästhetische Probleme, die Verringerung der Lebensqualität.

Die Krankheit wurde erstmals 1853 von Robin (S. Robin) die Haut des Patienten farbigen Flechten entdeckt hefeartigen Organismen Skalen beschrieben, und nannte es Microsporum furfur. Später, im Jahre 1889, um den Organismus der Gattung Microsporum (Dermatophyten) zu unterscheiden, Bayonne (N. VaShop) vorgeschlagen, einen anderen Namen für den Pilz -Malassezia furfur.

Die Gattung ist nach dem Französisch botanist Malas (L.Malassez), der die runden und ovalen Sprosszellen im Stratum corneum der Epidermis des Patienten mit mehrfarbigen Flechten beschrieb.

Bis heute bleibt es relevant Problem Pathogenese bunten Flechten. Es gibt viele Theorien, die Herkunft dieser Pilzkrankheit zu erklären.

Ursachen von bunten Flechten

Eine bedeutende Rolle bei der Entstehung von bunten Flechten spielen endogene Faktoren.

Die häufigsten Ursachen von bunten Flechten oder dessen Wiederauftreten sind: Erkrankung des Magen-Darm-Trakt (GI), der Atmungsorgane, Funktionsstörungen des zentralen (CNS) und vegetativen (VNS) des Nervensystems, Hyperhidrose.

Tritt oft mehrfarbige Gürtelrose bei Frauen, lange Zeit die orale Kontrazeptiva. In 32,4% der Patienten wurden Foci von chronischen Infektionen (chronische Mandelentzündung, kariöse Zähne, Mittelohrentzündung, periadneksit, Pyelonephritis) gefunden.

Eine wichtige Rolle bei der Entstehung von bunten Flechten spielt übermäßiges Schwitzen, das durch vegetative-Kreislauf-Erkrankungen, einfach, zu warme Kleidung, eine längere Verwendung von Antipyretika und andere Ursachen hervorgerufen werden können. Aus der Geschichte untersuchten wir Patienten wissen, dass 52,9% leiden unter übermäßigem Schwitzen.

Meistens ist es tritt in den mehrfarbigen berauben Individuen postpubertatnom und im Erwachsenenalter, wenn die Rate der Ausscheidung von Talg und Lipidkonzentration auf der Hautoberfläche maximiert werden. Von großer Bedeutung bei der mehrfarbigen Flechten nicht nur erhöhte Talgproduktion, sondern auch die Veränderung der chemischen Zusammensetzung der Talg. Der Talg ein Anstieg der freien Fettsäuren (Ölsäure, Palmitinsäure, Linolsäure, Stearinsäure, Myristinsäure).

Die Symptome von bunten Flechten

Bunten Flechten wird durch eine Vielzahl von klinischen Manifestationen charakterisiert. Fitzpatrick (Fitzpathrick) et al. (1987) identifizierten drei Haupt klinischen Formen der bunten Flechten 1) eritematoskvamoznaya 2) follikuläre, 3) zu invertieren.

Die häufigste Form von eritematoskvamoznaya. Der Ort der primären Lokalisation des Pilzes infiziert und sind eine Quelle eines Rück Mündung der Talgdrüsen Haarfollikel. Hier, multipliziert sie und bilden Kolonien von einer gelblich-braunen Punkten. Während des anfänglichen Wachstums der Peripherieelemente transformiert in gerundet, scharf definierten nicht entzündete Flecken von bis zu 1 cm im Durchmesser.

Zusammenführen, Flecken bilden große Taschen von handtellergroße und mehr. Diese Taschen sind backen Form, an ihrem Umfang verstreut isoliert Spots. Die gesamte Rückseitenfläche des Rumpfes, der Brust: Auf lange Mykose kann Läsionen große Bereiche der Haut zu besetzen. Normalerweise ist dies Ausschlag von gelblich-rosa Farbsättigung anders.

Allerdings kann die Farbe deutlich vom hellen cremefarbenen bis dunkelbraun variieren. Häufiges Waschen von Skalen unaufdringlich, aber poskablivanii melkoplastinchatoe Peeling leicht auftritt (Symptom Besnier). Schäl Flecken können durch die Oberflächenschmiermittel und umgebenden normalen Haut mit einer Alkohollösung von Iod oder Anilinfarbstoffe nachgewiesen werden.

Als ein Ergebnis der intensiven Absorptionslösung gelöst Hornschicht der betroffenen Haut ist viel heller gefärbt als die gesunden (Probe Balzer). Mycosis hauptsächlich auf der Haut der Brust lokalisiert und sichert etwas weniger auf der Haut des oberen Extremitäten, Hals und noch weniger auf der Haut der unteren Extremität.

Die Krankheit chronisch, neigen zu Rückfällen. Subjektiven Gefühle sind in der Regel nicht vorhanden, aber manchmal gab es einen leichten Juckreiz. Beschwerden sind in der Regel mit der Anwesenheit von kosmetischen Mängeln der Haut verbunden sind, wie Pigmentflecken sind nicht unter dem Einfluss von Sonneneinstrahlung oder künstliche UV-Strahlung.

In dieser post-eruptiven Flecken auf dem Hintergrund der Sonne gebildet erscheinen Licht, das ein Bild psevdoleykodermy schafft.

Mit bunten Flechten markiert und begrenzten gemeinsame Hautausschläge. Die Prävalenz wird geschätzt, je nach dem betroffenen Bereich zu verarbeiten. Begrenzte Läsionen weniger als 15% der Körperoberfläche, und dementsprechend mehr als 15% verteilt sind.

Ausbrüche in den atypischen Bereichen lokalisiert werden — auf dem Gesicht, Haut, Ohren, in den Falten des BTE, auf die Hände, Unterarme. Der Erreger kann in der Leisten-Oberschenkelfalten, Scham, Gesäß, Innenseiten der Oberschenkel, Schienbein festgestellt werden.

Behandlung von bunten Flechten, Drogen

Für ätiologische Behandlung von bunten Flechten, haben wir uns für zwei Arzneimittel Itraconazol (Triazol-Derivat, ein synthetisches Breitspektrum-Antibiotikum) für systemische Therapie und Lamisil Spray zur lokalen Behandlung. Ihre Antipilz-Aktivität wurde unter Verwendung von Rasterelektronenmikroskopie untersucht.

Geführt ultra Studien von Kulturen von M. furfur in einem Rasterelektronenmikroskop es möglich, die morphologischen Veränderungen, die unter dem Einfluss von Itraconazol auftreten analysieren. Es zeigte sich, dass Antimykotika verursachen tiefe destruktiven Veränderungen in der Blastosporen M. furfur, was Pilz Zelltod. Das Verschwinden des Zytoplasma von Zellen und Zellwände fallen.

Selbst in Abwesenheit von Lyse Zytoplasma wurden merkliche morphologische Veränderungen Blastosporen gefunden.

Auf dieser Grundlage, glauben wir, dass Itraconazol eine hohe fungizide Aktivität und können zur Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenem und atypische Mehrfarbige Flechten verwendet werden.

Terbinafin (Lamisil Spray) wurden 30 Patienten mit begrenzten Formen der Mykose behandelt. Die Patienten wurden aufgefordert, zu behandeln Läsionen Lamisil Spray zweimal täglich für 7 Tage. Unsere eigene ultrastrukturelle Untersuchungen von Kulturen von M. furfur, mit Terbinafin behandelt wurden, zeigten, dass Antimykotika Blastosporen verursacht destruktiven Veränderungen, die zum Tod des Pilzes Zelle führen.

Die klinische und mykologische Heilung in 28 (93,3%) Patienten erhalten, von denen 25 (83,3%) in der Ernennung von Terbinafin für 7 Tage. In drei (10,0%) der Patienten trat die Heilung nach der Wiederbehandlung, die nach einer Woche Pause, die gleiche Dosis durchgeführt wurde. Zwei (6,6%) der Patienten gab es keine therapeutische Wirkung.

Als Ergebnis haben sie nach der Anwendung von Itraconazol gehärtet wurden. In den 10 Monaten Follow-up, 86% der Patienten Rückfall-Testgruppe beobachtet wurde.

Terbinafin hat eine fungizide Aktivität und ist wirksam bei der Behandlung von begrenzten Formen der mehrfarbigen Flechten. Das Medikament wurde gut vertragen, Nebenwirkungen in Form von Juckreiz wurde nur bei einem Patienten beobachtet.

Von großer Bedeutung ist die Desinfektion von Wäsche und Bettwäsche, besuchen Familienmitglieder. Um zu verhindern, bunten Flechten verwendet Shampoo. Einmal im Monat (März bis Mai) in drei aufeinander folgenden Tagen zu empfehlen ist, um das Shampoo auf die Kopfhaut und Körper Haut für 5-10 Minuten auftragen, dann spülen Dusche.

Die Analyse der Ergebnisse der Studie lässt den Schluss zu, dass die gemeinsame Formen der bunten Flechten unpraktisch, topische Behandlung. In diesen Fällen ist die Wirkung gut von systemischen Antimykotika wie Itraconazol. Zugleich kann in einem eingeschränkten Form der Krankheit, die Behandlung durch externe Antipilzmittel, wie Terbinafin bewerkstelligt werden.

Somit ist die Behandlung von bunten Flechten sorgfältige Anwendung von Antimykotika, erhöhte Korrektur Therapie bietet anhaltende positive Effekte mit einem geringen Anteil von Rückfällen.

E. Bpagina, d.b.n,

A. Novocelov, MD,

J. Ctepanova, MD

Artikel "Symptome, Behandlung von bunten Flechten, Drogen"

Share →