Behandlung von Gastritis Volksmedizin

Gastritis – unangenehme Magen-Schleimhaut-Krankheit, die schmerzhafte Attacken verursacht. Ein akuten Gastritis und entfernt Medikation unter ärztlicher Aufsicht, als ob die Verschärfung der nicht kann Gastritis zu Hause selbst behandeln.

Behandlung von Gastritis zu Hause muss mit einer Diät zu beginnen. Ernährung für Gastritis – es ist eine ausgewogene Ernährung, eine Normalisierung des Status der Magenschleimhaut gerichtet.

Von der menschlichen Ernährung, Patienten mit Gastritis, sollten ausgeschlossen werden folgende Artikel:

  • frittierten Lebensmitteln, besser gedünstet oder gekocht kochen oder gebacken;
  • geräuchert, scharfe, salzige Speisen und Marinaden;
  • Kaffee, Soda, verpackt Säfte, Alkohol;
  • Fleisch- und Wurstwaren;
  • süßes Gebäck;
  • Konserven, sowie Gerichte, die Duftstoffe und Konservierungsmittel enthalten.

Das Essen sollte nicht heiß sein, da sie den Magen reizt. Sehr kalte Produkte sollten ebenfalls vermieden werden. Gastritis kurzen Praxis Fasten – nicht mehr als zwei Tage, in denen eliminiert zu essen und zu trinken nur Wasser. Nach zwei Tagen Nahrungsverweigerung kann nach und nach in die Ernährung der flüssigen Brei, Suppen eingeführt werden, Gemüsesäfte verdünnt.

Erstens muss die Nahrungs püriert werden. Nur Gastritis aus der Nahrung besser ist, Roggenbrot, Muffins und Pfannkuchen auszuschließen, können Sie Brot aus Weizenmehl essen, lieber gestern statt frischem Brot.

Suppen sollte auf einem schwachen Brühe, Nudeln, Müsli, Suppen abgewischt werden. Suppen starke Fleisch, Fisch, Pilze und Gemüse-Suppe, Borschtsch, Kohlsuppe, Hash, und Gurke auszuschließen. Geflügel und Fisch können fettarme Sorten essen, ist die Hauptsache, über die Art der Herstellung erinnern – kann man nicht braten!

Ente und Gans – ein dicker Vogel, werden sie ausgeschlossen.

Eier gekocht oder in Form von ein Omelett, aber steilen gegessen und gebraten – es ist unmöglich. Milchprodukte und Käse ist möglich, aber Vorsicht ist zu einem starken und salzigen Käse genommen werden. Gemüse sind am besten gegessen gekocht oder gedünstet.

Sie sollten nicht essen Zwiebeln, Rüben, Gurken, Kohl, Radieschen, Spinat, Sauerampfer. Frisches Gemüse ist es besser, nicht zu engagieren, kann man nicht essen Pilze.

Sie können und sollten in Wasser oder Milch, Getreide, außer Hirse, Gerste, Mais und Gerste gekocht haben. Nicht essen Bohnen. Früchte und Beeren kann roh gegessen werden, können und sollten sie Gelee, Gelee, Mousse vorzubereiten. Äpfel können gebacken werden.

Saure Beeren und Früchten ist besser, nicht zu essen.

Bei niedrigen Säuregehalt Gastritis Behandlung in der Wohnung sollte auf eine Diät, bestehend aus nährende Ernährung Suppen und Brühen, Eintöpfe basieren, und manchmal ist es möglich, gebraten zu ermöglichen. Die Hauptsache, die vermieden werden sollten, wenn Einspeisung Lebensmittel, die Gärung im Darm verursachen. Diese große Menge an Vollmilch, Kohl, Bohnen, Trauben, frische Backwaren.

Allgemeine Regeln für die Nahrung für Gastritis – Dieser Respekt vor den Mahlzeiten, sollten sie täglich 5-6 Portionen sollte moderat sein, nicht zu viel essen, oder sehr schnell zu essen auf dem Sprung. Sie können nicht essen kalte Speisen. Diäten Gastritis spielt, wenn nicht entscheidend, es ist sehr wichtig.

Behandlung von Säften

Neben der Einhaltung der Empfehlungen zu Ernährung Behandlung von Gastritis in der Heimat kann die Therapie und Säfte gehören. Natürlich sprechen wir nicht über verpackte Saft Getränke mit Zucker, Konservierungsstoffe und Geschmacksstoffe gefüllte sprechen.

Mit erhöhten Säuregehalt von Magensaft wird empfohlen, den Saft aus der Ananas, Himbeere, schwarze Johannisbeere und Kirsche trinken. Bei niedrigen – Karotten, Kohl, Äpfeln, Zitrusfrüchten, Kartoffeln und Aloe.

Juice ist besser, sich von reifen Früchten, Beeren und Gemüse zu quetschen. Rotten oder unreife Früchte und Beeren für die Saftherstellung sollten nicht verwendet werden. Säfte sollte warm und mit Wasser verdünnt werden. Konzentrierte Säfte können sich schädlich auf die Schleimhaut sein. Sie können ein wenig Saft Honig hinzufügen.

Als allgemeine Regel gilt, den Saft zu trinken auf nüchternen Magen für ein oder zwei Wochen und dann eine Pause für eine Woche und wiederholen Sie die Behandlung. Karottensaft getrunken mehrmals am Tag zu sein, alle frisch gepressten Karottensaft kann Wunder bei der Beseitigung von Gastritis los funktionieren.

Traditionelle Medizin und medizinische Versorgung

Neben Säften, traditionelle Medizin, um die Symptome von Gastritis Verwendung Infusionen und Abkochungen von Heilpflanzen zu entlasten. Zum Beispiel kann die Infusion von Bananenblättern, Blaubeeren und Johanniskraut in gleichen Anteilen, die einen Esslöffel dreimal täglich zu nehmen.

Ein sehr effektives Werkzeug für Gastritis – Das Abkochen von Leinsamen, die während des Kochens durch Schleim Mäntel die Schleimhaut des Magen freigesetzt wird und schützt vor aggressiven Magensaft.

Es ist nützlich für Gastritis und Brühe gefrorenen Sanddornbeeren, Extrakt der Süßholzwurzel, Pfefferminze, Johanniskraut, wässriger Extrakt der Mumie und Propolis, Honig-Lösung. Rezepte der Volksmedizin für das Loswerden von viel Gastritis, und Sie können jede geeignete wählen. Viele dieser Techniken sind sehr wirksam und kann, wenn keine Primär verwendet werden, wobei die sekundären Prozess Behandlung von Gastritis.

Ohne einen Arzt zu konsultieren, um Medikamente für Gastritis nehmen können. Es gibt jedoch eine Reihe von Medikamenten, die nicht weiß Gastritis härten und Linderung der Beschwerden, die die Krankheit begleiten. Sie reduzieren die Entzündung, umhüllen die Magenschleimhaut und kann die Magensäure zu normalisieren.

Dies wird nicht zu einer Heilung für Gastritis führen, aber hilft Sodbrennen, Brechreiz, Gefühl von Schwere im Magen loszuwerden. Zu diesen Medikamenten gehören Almagell und Fosfalyugel.

Abschließend sei gesagt werden, dass zu Hause ist es nicht notwendig, um Gastritis bei Kindern, in diesem Fall müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen zu behandeln.

Share →