Behandlung von Hämorrhoiden nach der Geburt

Hämorrhoiden — ein häufiges Problem für Schwangere und Wöchnerin. Es ist mit der Tatsache, dass während der Schwangerschaft Gebärmutter drückt stark vergrößert auf Bauchbereich, die eine Entzündung in den Venen, die im Anus verbunden. Gedrängten Blutvenen beginnen zu Knoten auf der inneren oder äußeren Oberfläche des Anus zu bilden.

Behandlung von Hämorrhoiden nach der Geburt

Die Ursache von Hämorrhoiden während der Schwangerschaft kann eine sitzende Lebensweise und häufige Verstopfung, schlechte Ernährung. Während der Versuche, Förderdruck am After erhöht, was Voraussetzungen für die Entwicklung oder Verschlechterung von Hämorrhoiden nach der Geburt verursacht.

Verschlimmerung von Hämorrhoiden in der Tatsache, dass in den Anus erscheint brennen, unangenehme Juckreiz, Schweregefühl manifestiert, ist Schmerz durch einen Akt der Stuhlgang begleitet, erscheint Stuhl Blut Streifen. Wenn die Hämorrhoiden ist in den Anus, kann es sogar offen Blutungen. Es kann Anämie, die während der Schwangerschaft und sofort nach der Geburt besonders gefährlich ist, zu bewirken, wenn eine Frau, so gibt es eine natürliche postpartale Anämie.

Zahlen Sie nicht die Aufmerksamkeit auf die Symptome von Hämorrhoiden kann es nicht, weil Sie eine Krankheit ausführen und es wird in einer akuten oder chronischen wachsen. In der akuten Phase der Hämorrhoiden Schmerzen hatte, als Sitzen, Gehen, Schwellung erstreckt sich auf die gesamte Fläche des Anus zu sehen ist, wird dem Stuhlgang unerträglich schmerzhaft. Dies kann so gefährlichen Komplikationen wie Nekrose Hämorrhoiden, schwere Blutungen, Entzündungen des Gewebes um das Rektum führen.

Hämorrhoiden Behandlung durch den Arzt, proctologist vorgeschrieben. Er verbringt eine externe und interne Prüfung (toe-Therapie). Diese Bewertung ermöglicht dem Arzt, sowohl externe als auch interne Hämorrhoiden und deren Fertigstellungsgrad zu ermitteln.

Eine Sigmoidoskopie — Sie können auch eine Befragung von einem speziellen Gerät durchzuführen.

Behandlung von Hämorrhoiden enthält in mehreren Schritten:

Die Behandlung mit Salben, Zäpfchen, Tabletten von Hämorrhoiden. Sie lindern Schwellungen und Wiederherstellung des Gewebes zu Krämpfen zu betäuben.

Die richtige Ernährung. Es stellt den normalen Stoffwechsel und Tagesstuhlgang. Der Arzt wird eine Ernährung, die reich an Ballaststoffen empfehlen. Verstopfung für Hämorrhoiden zu verstärken, so dass die Wiederherstellung eines Stuhls nach der Geburt ist eine sehr wichtige Aufgabe.

Krankengymnastik. Der Arzt wird verschreiben Übungen zur Stärkung der Muskeln. Sehr wichtig ist es auch ein aktiver Lebensstil, so postpartale verbringen mehr Zeit mit dem Kind auf der Straße, lieber Spaziergänge Sitz auf der Bank.

Dies ist nützlich für das Kind und für Sie.

Übungen für Hämorrhoiden.

Aus dem Stand, überqueren Sie Ihre Beine und angespannten Muskeln des Anus, 10-mal durchgeführt rhythmisch.

Die gleichen, aber von der Position sitzt auf einem harten Stuhl, den Rücken, während leicht nach vorne geneigt.

Der Standpunkt, auf dem Rücken liegend, Beine auf die Knie gebeugt und platziert schulterweit auseinander, heben Hüften, stützte sich auf den Schultern und Füße. Führen Sie das 10-fache.

Bsp. Position, auf dem Rücken, die Beine gerade liegen. Abwechselnd jeder Fuß durch 10-fache.

Bsp. Position, auf dem Rücken, die Beine gerade liegen. Fußlüftung auf unter 45 Grad und tragen eine Schere.

Bsp. Position, auf dem Rücken, die Beine gerade liegen. Beugen Sie die Knie und ziehen Sie sie in den Magen, und dann streckt sie in ref. Position. Führen Sie das 10-fache.

Radfahrer aus Rückenlage.

Es sollte auch beachtet werden, dass Kegel-Übungen werden. während der Schwangerschaft und nach der Geburt durchgeführt wird, wird nicht nur helfen zu verhindern Tränen und vaginalen Muskeln, um nach der Geburt zu erholen, sondern auch, um Hämorrhoiden zu verhindern.

Share →