Behandlung von Pankreatitis

Pankreatitis — einer Krankheit, bei der es eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse, was zu Funktionsbeeinträchtigungen. Die Bauchspeicheldrüse ist hinter und unter dem Bauch liegt. Seine Hauptfunktion — Produktion von Pankreassaft, für die Verdauung notwendig.

Daher Pankreatitis primär Verdauung beeinträchtigt.

Die Form des Strömungs Pankreatitis kann akut oder chronisch sein. In akuten Pankreatitis gibt es starke, sogar unerträgliche Schmerzen im Unterleib, und der Patient ins Krankenhaus gebracht werden; in der chronischen Form der Krankheit können über die Jahre fortschreiten.

Symptome

Die Symptome einer akuten Pankreatitis — starke Schmerzen im Unterleib. Bei dieser Krankheit lokalisiert werden Schmerzen an verschiedenen Stellen Magen: Wenn der Kopf der Bauchspeicheldrüse entzündet, die Schmerzen in der rechten oberen Quadranten, wenn der Körper Krebs, dann — in der Magengegend, wenn der Schwanz, dann — in der linken oberen Quadranten. Aber manchmal Schmerzen sind umliegende Charakter (wenn die gesamte Bauchspeicheldrüsenentzündung). Manchmal ist der Schmerz im Rücken und gibt selten — in der Brust und die linke Schulter.

Die Symptome der chronischen Pankreatitis sind: Appetitlosigkeit (und damit Gewichtsverlust), Übelkeit, Erbrechen, Blähungen, Aufstoßen, übermäßiger Speichelfluss, verschiedene Erkrankungen des Verdauungstraktes, Schmerzen im Oberbauch und Rücken (Lokalisierung von Schmerzen ähnlich akute Form der Krankheit). Von den öligen und würzigen Speisen oder Alkohol in Patienten mit chronischer Pankreatitis kann Verschlimmerung der Krankheit in Form von Brennen, oft nagende Schmerz.

Identifizieren Pankreatitis ist ziemlich schwierig: die Bauchspeicheldrüse — Orgel befindet sich ganz tief in den menschlichen Körper — so ist es sehr schwierig, die Krankheit zu diagnostizieren. Um das Vorhandensein der chronischen Pankreatitis in einem Patienten nachweisen kann mittels moderner Techniken, beispielsweise Ultraschall, Angiographie von Krebs, der Studie der Enzymaktivität von Blut und Urin.

Die Krankheit

Wie bereits erwähnt, kann die Funktion der Bauchspeicheldrüse übermäßig stören würzig, fettigen und frittierten Lebensmitteln, übermäßiges Essen, akuten oder chronischen Alkoholvergiftung sowie neuropsychologischen Erregung, die drastisch erhöht die Freisetzung von Pankreassaft. Der Angriff wird durch die Tatsache, dass die beschädigten Leitungen der Bauchspeicheldrüse ist nicht fähig, Saft und Darmsaft anstelle verfehlt das Bauchspeicheldrüsengewebe, eine Dermatitis verursacht. Im Bereich der Risiko der Krankheit fallen Männer sind anfällig für übermäßiges Essen und Alkoholmissbrauch, und Frauen während der Schwangerschaft und in der frühen postpartalen Phase. Darüber hinaus kann ein Angriff der akuten Pankreatitis verursachen Magengeschwüre, langfristige Nutzung von Hormonpräparate.

Die meisten akuten Pankreatitis tritt bei Erkrankungen der Gallenblase, Gallenwege, Gallensteine, Zirrhose der Leber. Zu den möglichen Ursachen für einen Angriff der Pankreatitis — physikalische Bauchtrauma (zB ein Schlag im Herbst). Der akuten Pankreatitis, der Patient im Krankenhaus und in der Klinik für 3-7 Tage.

Es wird befürchtet, Komplikationen:. Akutes Nierenversagen, Leberversagen, Pankreasabszeß, etc; Akute Pankreatitis kann chronisch werden.

Oft nach einem Angriff der akuten Pankreatitis bei Menschen entwickeln eine chronische Pankreatitis. Die Zeitschrift möchte Sie daran erinnern, dass zusätzlich zu der Bauchspeicheldrüse produziert Pankreassaft auch Insulin — so chronische Pankreatitis kann Diabetes verursachen.

Es stellt sich heraus, dass die scheinbar harmlose Erkrankung assoziiert mit der Verdauung beeinflusst den ganzen Körper; und die Folgen können schwerwiegend sein. Daher sollten wir ihn leicht nicht zu behandeln.

Behandlung von Pankreatitis

Akute Pankreatitis ist nur in der chirurgischen Klinik behandelt: der Patient halten eine starre Diät (den ersten Tag oder zwei, auch Hunger) sind Tropfer. Kritischen Periode (starke Schmerzen) dauert 2-7 Tage, aber nach dieser Zeit kann der Patient auf ein normales Zimmer übertragen werden. Manchmal, nach der kritischen Periode Schmerzen ganz verschwinden, und die Patienten wollen nicht weiterhin im Krankenhaus, aber diese Erholung ist oft imaginären (nach ein paar Tagen der Zustand des Patienten können wieder verschlechtern), so müssen Sie noch die Behandlung abgeschlossen, weitere Fortschreiten der Krankheit zu verhindern. Einige Patienten verbringen im Krankenhaus für 3-4 Monate: Chirurgen eine Operation durchzuführen, um totes Gewebe der Bauchspeicheldrüse zu entfernen.

Ärztliche Behandlung für chronische Pankreatitis

Zur Behandlung von Schmerzen, die bei chronischer Pankreatitis eingesetzt werden Nospanum. Zu unterdrücken, die erhöhte Sekretion der Bauchspeicheldrüse wird empfohlen fosfolyugel, Almagelum. Manchmal ernannt Enzympräparate, die das Fehlen von Pankreassaft machen: Festal, Mezim fort panzinorm, Pankreatin. Die Zeitschrift möchte darauf hinweisen, dass diese Informationen von Wert-Studie, und nicht für die Selbstmedikation beraten.

Weisen Sie eine spezifische Behandlung für chronische Pankreatitis kann nur Ihr Arzt, der mit den Besonderheiten der Krankheit vertraut ist.

Diät bei chronischer Pankreatitis

In chronischen Pankreatitis Ernährung ist auch wichtig.

Es ist notwendig, die Zufuhr von Proteinen zu erhöhen und den Verbrauch von Fetten und Kohlenhydraten, wie Zucker reduzieren. Es ist zu geben, die Rohfaser, beseitigen frittierten Lebensmitteln. Es sollte sich bemühen, mehr Vitamine zu konsumieren.

Es ist ratsam, die Stromversorgung eingestellt — 5-6 mal am Tag.

Beispielmenü für den Tag:

Erstes Frühstück: Der erste können Fleisch, das zweite zu kochen — Brei mit Milch und Tee.

Zweites Frühstück: Rührei Weißen und ein paar Brühe Hüften.

Mittagessen: vegetarische Suppe aus gehacktem Gemüse, jedes Gericht von gekochtem Fleisch als Beilage mit gekochten Kartoffeln, Kompott.

Nachmittagsjause: Käse kalziniert, Tee mit Milch.

Abendessen: kochen Fisch, Karotten-Püree, Tee mit Milch.

In der Nacht: trinken Sie ein Glas Kefir.

In der Ernährung sollte nur mageres Fleisch und Fisch enthalten. Und wie Sie wahrscheinlich schon bemerkt — nur gekocht, vorzugsweise Pulverform, keine frittierten Lebensmitteln. Milchprodukte sind nicht zulässig. mindestens jedoch mit einem Anteil von Fett. Trinken Sie nur empfohlene natürliche Säfte, die Zucker enthalten, und Tee und trockenen Früchtetees.

Wenn Pankreatitis ist nicht erlaubt die Verwendung von würzigen Speisen, einer Vielzahl von Naturschutz, geräuchert und gebeizt Lebensmittel, kohlensäurehaltige und alkoholfreie Getränke, süße.

In der Regel sollte die Ernährung von Patienten mit Pankreatitis von Fast Food aufgebaut zu verdauen sein. Solche Diät kombiniert mit geeigneten Behandlung wird die Verbesserung des Patienten zu beschleunigen.

Prävention von Pankreatitis

Pankreatitis hast du nicht, ein wenig sich: die Stress zu beseitigen, nicht missbrauchen Alkohol, nicht zu viel essen, nicht essen viel gebraten, sehr dick und sehr scharfes Essen, stellen Sie sicher, dass das Essen war voll.

Um wiederholten Angriffe der Krankheit zu vermeiden, sind die folgenden Kosten verwendet. In der chronischen Pankreatitis ist Kräutermedizin fast immer notwendig, wenn einmalige Exazerbationen als Prävention ist notwendig, um die Gebühren zurückgreifen zweimal im Jahr Kurse von 1-2 Monaten:

  1. Die Früchte der Fenchel, Minze verlässt — 3 Teile; Weißdorn Obst, Blumen Helichrysum — 2 Teilen; Kamillenblüten — 1 Teil. 5 g einer Mischung aus gekochtem Wasser, in einem kochenden Wasserbad für 30 Minuten erhitzt und bestand darauf, 1.00, Squeeze, nehmen Sie 50 ml 3-mal täglich eine Stunde nach dem Essen. Diese Gebühr kann nicht trinken gipotonikam wie Weißdorn und Pfefferminze Blutdruck senken.
  2. Mischen Sie das Gras hintereinander, Gras Alant, Minze zu gleichen Teilen. Drei Esslöffel Sammlung gießen 1,5 Tassen kochendes Wasser, kochen für 3-4 Minuten in einem verschlossenen Behälter. Bestehen Sie darauf, nehmen Sie 1/3 Tasse 2-mal täglich vor den Mahlzeiten.
  3. 1 Esslöffel Calendula, gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser, wickeln Sie 6-8 Stunden.

    Strain und trinken 1/3 Tasse vor dem Essen.

Wenn verschärft Pankreatitis kann eine solche Sammlung zu machen: Nehmen Sie zu gleichen Teilen aus Johanniskraut, Herzgespann und Blüten von Helichrysum.

Zwei Esslöffel Sammeln gießen 0,5 Liter kochendem Wasser, lassen Sie für eine Stunde, Beanspruchung und nehmen 50 Gramm vor den Mahlzeiten.

Sehr effektiv ist diese Sammlung: 3 Esslöffel Gras hintereinander, Kräuter Alant, verlässt seine Mutter und Stiefmutter im Verhältnis 2: 1: 1, gießen Sie 0,5 Liter Wasser, kochen für 4 Minuten, um in einem verschlossenen Behälter 02.00 zu bestehen. Nehmen Sie kleine Schlucke in Form von Wärme für 30 Minuten vor dem Essen 20 Tage.

Die Verhinderung von Pankreatitis durch diese Gebühren sollten nahezu kontinuierlich durchgeführt werden, wenn die Krankheit nahm eine chronische Form. Wenn akuten Schmerzen ist sehr selten gefühlt wird der Kräutermedizin als die Verhütung von Pankreatitis etwa zweimal im Jahr Kurse von 1-2 Monaten erforderlich.

Donlcc ermutigt alle versuchen, nicht die Krankheit, die als Komplikation der Pankreatitis geben kann laufen: Cholelithiasis, Leberzirrhose, Magengeschwüre. Beachten Sie folgende Regeln sind nicht so schwer!

Share →