Behandlung von Staphylokokken in der Nase

Staphylococcus aureus ist einer der häufigsten Viren täglich verfolgt jeder auf dem Planeten, unabhängig von der Aktivität. Staphylococcus aureus ist von vielen Faktoren und der Gegenstände vorhanden ist, so dass jeder mit dem Virus, das in den Körper eindringt eine lange Zeit darin wohnen konfrontiert. Staphylococcus aureus ist völlig sicher für Menschen, solange sie nicht das Immunsystem schwächen.

Das Virus dringt in die Nase, Mund, Haut und infiziert auch Blut.

Wo sehen Sie Staph bekommen?

Oft trifft aureus Nasenschleimhaut. Infiziert mit dem Virus kann in jedem öffentlichen Ort vor allem in Kliniken, Krankenhäusern und sogar ein Entbindungsheim sein. Infektion scheint eitrige Morgen in der Nase, sondern die Erkrankung kann durch Sinusitis oder Meningitis kompliziert, so dass die Behandlung von Staphylokokken in der Nase nicht selbst Behandlung zu akzeptieren.

Die Behandlung mit Antibiotika Staphylokokken in der Nase

Vor Behandlungen zu verschreiben Staphylokokken in der Nase, die Notwendigkeit, die entsprechenden Prüfungen, durch die Bestimmung der Art des Virus und nach zugewiesenen Behandlung übergeben. Die häufigsten Staphylokokken in der Nase mit antibakteriellen Mitteln, Antibiotika und Mittel behandelt, um die Immunität des Patienten zu verbessern. Je nach Typ und ein spezifisches Antibiotikum zugeordnet, da nicht alle von ihnen in der Lage sind, eine oder eine andere Art von Staph beeinflussen.

Ist beispielsweise Staphylococcus aureus sehr resistent gegen Penicillin. Die Behandlung der Penicillin-Typ Antibiotika Gruppen wirksam sein und kann bis zu mehreren Komplikationen, einschließlich Lungenentzündung führen, Staphylokokken Sepsis, Osteomyelitis, usw. Für die Behandlung dieser Art von Staphylokokken empfiehlt es sich, die folgenden Antibiotika gelten — Dicloxacillin, Ofloxacin, Ceftriaxon, Vancomycin, Oxacillin, usw.

Staphylococcus aureus ist auch ausgesetzt unazin und Amoksiklava.

Nasal Lavage und die Verwendung von Immunmodulatoren

Behandlung von Staphylokokken in der Nase, gefolgt von Waschen mit einer Alkohollösung von der Nasenhöhle hlorfillipta und Vergraben Öltröpfchen hlorofillipta. Um die lokale Immunität der Schleimhäute der Nase zu verbessern, können Sie die Spritz IRS-19 zu verwenden.

Zusammen mit dem Einsatz von Antibiotika ist es sehr wichtig, um Immunmodulatoren, die die schützenden Eigenschaften des Körpers wiederherzustellen, und damit nicht nur die Regeneration beschleunigen, sondern auch, um Menschen aus Re-Infektion zu schützen. Für diese Zwecke können Sie Vitaminen und Mineralstoffen und Nahrungsergänzungsmittel zu verwenden, um Vitalität und Verjüngung des Körpers zu erhöhen.

Behandlung von Staphylokokken in der Nase Volksmedizin

Sehr oft aureus in der Nase mit Naturheilmitteln behandelt werden, aber sofort darauf hingewiesen, dass das Bakterium des Virus ist nicht empfindlich in Bezug auf die Ethylalkohol und Haushalt Desinfektion werden. Darüber hinaus kann eine recht lange Zeit Staphylokokken in der Umwelt führen, so dass die Wahrscheinlichkeit wieder Vertrags es ist ziemlich hoch.

Zu den beliebtesten Behandlungen für Staphylokokken in der Nase empfehlen die Verwendung von Salbeitee, die oral eingenommen wird, die Infusion von Kochbananen, Tinktur von Echinacea-Wurzel, und Klettenwurzel. Traditionelle Rezepte der Behandlung muss auch mit dem Arzt abgestimmt werden.

Share →