Behandlung von Trichomoniasis

Vor Beginn der Behandlung der Trichomoniasis ist wichtig, um die folgenden Punkte, ohne die Behandlung selbst die modernsten Medikamente unwirksam sein zu verstehen.

1. Behandlung benötigen für jede Form der Trichomoniasis, unabhängig von der Anwesenheit von klinischen Symptomen.

2. Wie bei einer anderen Infektion, eine Geschlechtskrankheit Trichomoniasis mindestens zwei ist. Laut der Umfrage, und behandelt werden sollten, und Sexualpartner. Ansonsten wird die Behandlung unwirksam (re-Infektion nach der Behandlung auftreten). Außerdem kann durch Behandlung der Sexualpartner empfohlen werden und wenn Trichomonas gefunden.

3. Immunität nicht stabil, so dass es möglich ist, eine Reinfektion nach der Behandlung. Wenn Sie krank sind und Heilung trichomoniasis, die Infektion durch schlecht wiederholt.

4. Trichomoniasis wird oft mit anderen sexuell übertragbaren Infektionen, die auch in einer Behandlung bedürfen, sind kombiniert.

5. Hohe Einhaltung der Behandlung, die Einhaltung der Drogen — ein Schlüsselfaktor für die erfolgreiche Behandlung von Trichomoniasis.

6. Nehmen Sie nie Pillen ohne Rezept, es ist nicht notwendig, um den Rat von Freunden folgen, ist die falsche Behandlung oft schlimmer als seine Abwesenheit.

7. Alle Medikamente zur Trichomoniasis (außer ornidazole) zu behandeln, ändern Sie den Absatz von Alkohol im menschlichen Körper. Sie fungieren. sowie Vorbereitung auf die Behandlung von Alkoholismus Disulfiram (Antabuse, teturam, Esperal). Was zu der Entwicklung von antabuspodobnogo Syndrom in Verbindung mit Alkohol.

Daher Alkohol trinken (auch in kleinen Dosen), für die Behandlung von Trichomoniasis strengstens untersagt.

8. Alle für die Behandlung von Trichomoniasis verwendeten Medikamente, können sich negativ auf den Fötus, so schwangeren Frauen sollte die Behandlung nur für den vorgesehenen Zweck und unter der Aufsicht eines Arztes zu unterziehen.

Was ist Trichomoniasis behandelt?

NICHT Trichomonas Bakterien und einfachere Tier. Deshalb haben die meisten Antibiotika keine Wirkung auf Trichomonas. Die Grundpfeiler der Behandlung — Medikamente von 5-Nitroimidazole (diese Gruppe umfasst die bekannten Metronidazol). Neben Metronidazol, gibt es andere Medikamente in dieser Gruppe (Tinidazol. Ornidazole. Seknidazol.

Nimorazol. Ternidazol). Ornidazole hatte keinen Einfluss auf den Alkoholaustausch und kann verwendet werden, um Patienten, die nicht aufgeben, trinken, während der Behandlung zu behandeln.

Cure Trichomoniasis ist nur möglich, wenn im Inneren empfängt Pillen. Nur lokale Behandlung mit verschiedenen Salben und Zäpfchen praktisch wirksam.

1. Überprüfen Sie Partner. Die häufigste Ursache für Therapieversagen — Trichomoniasis Reinfektion von einem Sex-Partner.

2. Vollständige Wiederbehandlung (das gleiche Medikament, jedoch eine andere Art oder andere Arzneimittel). Aber in jedem Fall, alle Behandlungs Fragen sollten zusammen mit dem Arzt gelöst werden.

3. Fügen Sie den Impfstoff in die Behandlungsschema Solkotrihovak.

Informationen für Spezialisten:

Institut für physikalisch-chemische Medizin

Gesundheitsministerium

Scientific — Produktionsfirma "Lytech"

Russian Medical Academy of Postgraduate Education

V. Kopylov EG Bochkarev Govorun VM Ryumin DV Linden EV

Batkaev EA

(Handbuch für Ärzte)

Dmitriev GA Szucs NI Urogenitalen Trichomoniasis (klinische und Laboruntersuchung und Behandlung von Patienten) — Moskau: Medical Buch, 2005.

128: ill.

Eine der häufigsten Infektionen, sexuell übertragbare Infektionen, sowie die wissenschaftliche Entwicklung des Algorithmus der Untersuchung und Behandlung von Patienten — Das Buch ist mit modernen Methoden der Labordiagnose und Behandlung von Patienten mit urogenitalen Trichomoniasis gewidmet.

Jermolenko DK Isakov VA Ribalkin SB Smirnova TS Zakharkov YF Urogenitale trichomoniasis: Ein Handbuch für Ärzte. — SPb. Großbritannien Novgorod, 2007. — 96 S..

Share →