Behandlung von venösen Ulzera der unteren Extremitäten

Im Herzen einer trophischen Ulcus cruris ist eine Verletzung der Blutversorgung, Lymphdrainage und Innervation (Nerven) der Haut. Diese drei Faktoren sind die Ursache von Essstörungen Zellen (Trophismus), wodurch die Schutzfunktion und Elastizität Stoffen. Unter diesen Umständen jede Mikrotraumen der Haut, die bei einem gesunden Menschen unbemerkt, in eine eitrige Wunde nicht heilen umgewandelt. In der medizinischen Terminologie sie genannt wird «trophischen Geschwüren».

Bei dieser Erkrankung trägt viele Arten, aber sie alle haben eine lange Passage periodischen Exazerbationen und sehr schlecht auf die Therapie. Trotz der Tatsache, dass bis heute die Gesamtzahl der Behandlungen für venösen Ulzera ist fast 10.000, noch immer nicht verloren ihre Bedeutung Wörter eines der Koryphäen der russischen Operation Vavilov Spasokukotsky: «Ulcus cruris ein den tatsächlichen Quer Chirurgen an ihre Ausdauer und immense Schwierigkeiten der Behandlung».

Vor wie 80 Jahren die Behandlung von Patienten mit trophischen Geschwüren der unteren Extremitäten — komplexe Aufgabe, nicht nur für den Patienten, sondern auch für den Arzt. Der Schlüssel zum Erfolg bei diesem Verfahren ist, den genauen Grund, die das Auftreten von Ulcera verursacht klären und Hinterbedingte Veränderungen im Körper des Patienten (Diabetes, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-System, etc.). Daher sollte die Behandlung von venösen Ulzera durch eine umfassende und qualitativ hochwertige Diagnostik vorausgehen.

Um den Zustand des Venensystems des Patienten durchgeführt Funktionstests, Ultraschall Duplex-Scannen der unteren Extremitäten Gefäße (Doppler) zu beurteilen. Laut medizinischen Berichten auftreten venösen Beingeschwüren häufig bei älteren Menschen, die von einem Gefühl belastet wird «Strauß» Krankheiten. Zur gleichen Zeit die absolute Mehrheit dieser Geschwüre sich zu einem langfristigen Ergebnis der Krampfadern, die Patienten nicht achten seit Jahrzehnten.

Diese heimtückische Krankheit seit vielen Jahren nicht durch Schmerzen und Beschwerden, so dass auch dringend ärztlichen Rat über die Notwendigkeit der medizinischen Behandlung und noch begleitet — Operationen werden nicht ernsthaft erkrankt.

Es gibt eine Reihe von Maßnahmen, die auf die Abschaffung der gefährlichen Krankheit, die eine trophische Geschwür ist los gerichtet: Physiotherapie, Kompressionstherapie, Medikamente Medikamente, Chirurgie, Ernährung. Behandlung von venösen Beingeschwüren sollte nur in einem Krankenhaus durchgeführt werden, unter Einbeziehung der neuesten Methoden, die die zerstörerischen Prozesse im menschlichen Körper, die zum Verlust von Gliedmaßen führen kann aufhören.

Zu Beginn der Behandlung zu erzeugen bakterielle Aussaat von der Oberfläche des Geschwürs, den Grad der Infektion zu studieren und für die Differentialdiagnose von trophischen Geschwür ansteckende Hautläsionen. Er bestimmt die Art des Geschwürs Mikroflora und seine Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika.

Behandlung von venösen Beingeschwüren immer integriert und nicht nur auf die Beseitigung der lokale Manifestationen von pathologischen Prozessen, sondern auch, um die Krankheit, deren Verlauf führte zur Entwicklung und Gewebenekrose beseitigen weitergeleitet. Solche die systemische Exposition verbessert die lokale Durchblutung, verringern Hypoxie und Verletzung der Gewebestoffwechsel. Die Frage der Auswahl der Behandlung in jedem Fall zu entscheiden, Phlebologe. Er bestimmt auch die Notwendigkeit einer regelmäßigen Einsatz von Antibiotika.

Wenn eine schwere Kontamination durch Mikroorganismen durchgeführt Entgiftungstherapie. Seine rechtzeitige Termin können Sie die Zerfallsprodukte von mikrobiellen Zellen zu entfernen, und der Zustand des Patienten deutlich verbessern.

Bei Erkrankungen der Venen der unteren Extremitäten sind erforderlich, um Kompressionsstrümpfe Arzt empfohlen, die Normalisierung der Arbeit und Ruhe zu tragen. Aufgrund der Gesamtwirkung der venotoniki gezeigt Drogen und Werkzeuge, um die Mikrozirkulation (Thrombozytenaggregations) zu verbessern.

In der Pathologie der Arterien zugeordnet Therapie beeinflusst die Blutgerinnung und den Zustand der Schiffe sowie dosiert Wandern, die die Entwicklung der Kreisverkehr (Sicherheiten) Möglichkeiten der Zufluss des arteriellen Blutes zu den Gewebe stimuliert. Es wird empfohlen, eine vollständige Ablehnung der schlechten Gewohnheiten, signifikant die Zirkulationsprozeß beeinträchtigen. Auch Experten raten zu Unterkühlung Füße zu verhindern und holen ein weich und bequem Schuhe aus natürlichen Materialien.

Diese Maßnahme reduziert die Gefahr von Gewebeischämie.

In Diabetes unbedingt gleichzeitige Ernennung von blutzuckersenkende Therapie, Korrektur von Blutfett, verhindern auch Unfallverletzungen und Ziel der wirksamsten Medikamenten zur Heilung der vorhandenen Schäden. Behandlung von trophischen Geschwüren im Diabetes müssen im Krankenhaus beginnen — Solche Patienten brauchen regelmäßige Dressings, Maximalbegrenzung der Bewegungsaktivität, den Einsatz von Medikamenten, die den Blutkreislauf (periphere Vasodilatatoren, Thrombozytenaggregationshemmer, Stoffwechseltherapie, einschließlich Vitamine) zu verbessern.

Patienten mit trophischen Geschwüren der unteren Gliedmaßen und empfohlen nicht-pharmakologische Behandlungsmethoden: Plasmapherese und Ultrafiltration von Blut in der Kammer giperbaricheskayaoksigenatsiya, intravaskuläre ultravioletten Blutbestrahlung. In Gegenwart des Geschwürs auf der Sohle des Fußes und der Zehen ist möglich, Spezialreifen, Abstandshalter, die den Zugang von Sauerstoff zur Wunde zu verbessern und das Risiko von anaeroben Infektionen zu reduzieren. Beim Gehen, sollten diese Patienten einen Stock oder Krücken verwenden, um die Last auf die Wunde zu reduzieren.

Die lokale Behandlung von Wundauflagen erforderlich ist, durchzuführen, während der durch eine maximale Entfernung von totem Gewebe, als auch die Behandlung der Wunde mit antiseptischen Lösungen, die Verwendung von Antibiotika in der Form von speziellen Pulver, Cremes und Salben. Aber Salbe, verbessert die Durchblutung, direkt auf der Oberfläche des Geschwürs nicht angewendet werden kann.

Chirurgische Behandlung von venösen Beingeschwüren in den meisten Kliniken, leider nicht sehr oft. In der Zwischenzeit können viele Patienten nur radikale operative Entfernung der Ursachen von Geschwüren geben dauerhafte therapeutische Wirkung. Chirurgie kann es sich um das Entfernen der kranken Venen Versorgung des Ulcus (phlebectomy).

Es kann auch der plastischen Chirurgie verwendet werden, um das Geschwür zu schließen. Dieser ist in der Regel mit umfangreichen Hautläsionen durchgeführt.

Leiter der Klinik, MD Professor

Dmitry V. Matveev

Share →