Behandlung von Zahnfleischerkrankungen Volksmedizin

Behandlung von Zahnfleischerkrankungen Volksmedizin erfolgreich mit Medikamenten kombiniert werden. Behandlung von Zahnfleischerkrankungen Volksmedizin – ist es nicht nur bestehende Therapie von Krankheiten, sondern auch eine große Vorbeugung von Zahnfleischerkrankungen und Karies, die im Mund zu entwickeln. Symptome von Zahnfleischerkrankungen unauffällig, so oft eine Person nichts von der Krankheit.

Behandlung von Zahnfleischerkrankungen Volksmedizin

Eibischwurzel. Positive Wirkung auf den Zustand der Entzündung des Zahnfleisches. Darüber hinaus reduziert sie die Entzündung von irgend Schleimhäute. Wenn Entzündung des Zahnfleisches wird empfohlen, den Mund Eibischwurzel Auskochen oder Infusion in das kalte Wasser sechs Stunden lang zu spülen.

Wenn die Wurzel in Pulverform, mit warmem Wasser verdünnt werden, bis eine dicke homogene Masse und stellen Anwendungen.

Calamus Root. Große Desinfektionsmittel und adstringierend, sehr vorteilhaft, wenn in den Prozess der Entzündung des Zahnfleisches lockern. Für Mundspülungen verwendet einen Sud.

Sie können die Wurzel des Kalmus zu einem feinen Pulver zu hacken und zu morgens und abends Zähneputzen Zahnpasta.

Grass root Burnet. Ein Auskochen der Wurzel sehr schnell und effektiv behandelt Entzündungen des Zahnfleisches. Broth müssen Ihren Mund jeden 3.00 spülen oder trinken eine Infusion von der Wurzel dreißig drei Mal pro Tag sinkt.

Die Wurzel der Spule. Große adstringierende Wirkung, heilt Wunden, reduziert Entzündungen. Mit einer Abkochung der Wurzel Spülen Sie Ihren Mund.

Das Kraut Johanniskraut. Wird als Absud für Spülungen zur Behandlung von Gingivitis Volksmedizin. Wenn vparit Brühe kann zur Schmierung Gummi verwendet werden.

Root prangos. Für die Behandlung von Zahnfleischerkrankungen Volksmedizin häufig verwendet, einen Sud aus den Wurzel prangos. Eine gute Wirkung wird auf die Anwendung von dem Zahnfleisch gegeben.

Um dies zu tun, nehmen Sie einen Sud aus den Wurzeln, mit Alkohol Jodtinktur pharmazeutischen gemischt.

Blätter von Sauerampfer. Dies ist eine schnelle und effektive Werkzeug für die Behandlung von Zahnfleischerkrankungen. Stärkt und desinfiziert das Zahnfleisch und Mund.

Zu spülen Sauerampfer werden in einem Becherglas mit kochendem Wasser gekocht. Sie können auf Alkohol frischen Sauerampfer Saft zu sparen.

Die Wurzel des Meerrettich. Bei der Behandlung von Zahnfleischerkrankungen Volksheilmittel für lose Zahnfleisch verwendet wird, können Lebensmittel zur Vorbeugung von Zahnfleischerkrankungen verwendet werden. Zum Spülen kann als Brühe und frischer Saft verwendet werden.

Juice Meerrettich können auf Bier oder Wodka in einem Verhältnis von einem Teelöffel pro Tasse Saft Meerrettich Alkohol zu bestehen.

Eichenrinde. Das bekannteste Volksmedizin zur Behandlung von Zahnfleischerkrankungen. Ein Auskochen der Eichenrinde ist ideal für Spülen des Mundes mit einer Entzündung.

Sauerkraut. Bis Entfernen von Zahnfleischentzündung wir sind so oft wie möglich, sie zu kauen.

Heilkräuter Potentilla. Ausgezeichnetes Werkzeug für die Behandlung von Zahnfleischerkrankungen. Zum Spülen mit einem Sud aus Kräutern.

Getrocknete Salbeiblätter. So entfernen Sie die Entzündung des Zahnfleisches zu trocknen Blätter auf das Zahnfleisch aufgetragen, kauen sie. Brühe kann den Mund ausspülen.

Frische Aloe-Saft. Ein Teelöffel Saft mit 100 ml verdünnt. Wasser, den Mund ausspülen.

Birkenknospen. Aus den Birkenknospen zu behandeln Entzündung des Zahnfleisches Volksmedizin gemacht Brühe. Um dies zu tun, einen Teelöffel der Nieren, ein Glas mit kochendem Wasser zu machen, und lassen Sie stehen für die gleiche Menge reinen Alkohols.

Das Auskochen oder Infusion, den Mund ausspülen. Birkenknospen notwendig, in einem dunklen und kühlen Ort zu bestehen.

Grass Repeshko. Stellen Sie die Brühe, fügen Sie einen Teelöffel flüssiger Honig – erhalten hervorragende Spülung entzündetes Zahnfleisch.

Share →