Best of breed für Familien mit Kindern

Die erste Frage, die Eltern gebeten, die gehen, um einen Hund zu bekommen sind: Was Rasse am besten geeignet für das Leben in der Familie mit Kind (ern)? Die eindeutige Antwort auf diese Frage kann nicht gegeben werden — denn jeder Hund anders ist, und wir können nicht mit absoluter Sicherheit sagen, dass dies wird ein bestimmter freundlich zu Kindern.

Wir können jedoch noch über die Statistiken sprechen – und dass die Vertreter einiger Rassen sind wahrscheinlich in dieser Hinsicht nicht im Stich lassen.

Hier ist ein Beispiel einer Liste von acht wohlmeinende Kind Felsen.

1. Newfoundland

Ableiten Newfoundland spazieren, sollten Sie in der Lage, die Frage zu hören: «Dies ist ein Hund oder ein Bär?» Ein großer, schwarzer Hund Shaggy zwangsläufig auffallen. Diese Arbeitszucht berühmte ruhige, stoischen Charakter und Freundlichkeit ¬– eine echte sanfter Riese. Ausgezeichnete Schwimmen, leicht zu trainieren (wenn auch manchmal mit Faulheit tätig); vielleicht nur das Fehlen von ihnen — ist sabbern, Konstantstrom mit einer großen Mund.

Wenn Sie bereit sind, sie ständig zu wischen und zu Hause Sie viel Platz, sicherlich Newfoundland haben – ein Hund für Ihre Familie.

Es ist der einzige Vertreter der dekorativen Hunderassen, die wir guten Gewissens empfehlen, als Familienhund. Spezialisten-Züchter nennen diese Möpse hocken Kreaturen mit Falten bedeckt, mit dem lateinischen Begriff Mehr in Parvo (im kleinen). Möpse sind sehr gesellig und freundlich, die Menschen lieber die Gesellschaft von anderen Tieren gegenüber der Gesellschaft, vor allem liebe Kinder und liebe, mit ihnen zu spielen.

3. Staffordshire Bull Terrier

Staffordshire – Historisch der Hund der Familie, für seine Hingabe an die Eigentümer und insbesondere ihre Kinder bekannt. Outsiders Mitarbeiter kann durch bedrohliche Rinde verhindert werden, aber ernster Aggression gegenüber Menschen nicht zeigen. Eine andere Sache ist, dass sie nicht gütlich zu behandeln andere Mitglieder der Hunderennen. Von Natur aus Staffordshire – Führer und Treffen in einem Park / Outdoor-Hund, ist es wahrscheinlich der Erste, der Aggression zu zeigen.

4. Labrador

Dieser Hund, nach den sobakovladeltsev der ganzen Welt aufgenommen, beliebte Statistik. Die Rasse hat einen Ruf als wunderbare Familienhund. aber im Auge zu behalten – Labrador war nicht für Müßiggang geboren, natürlich muss es geschult werden, um alle seine besten Eigenschaften zu identifizieren. Sie müssen auch bedenken, dass Labradors — eine Rasse, die langsam wächst; gibt es eine große Chance, dass Ihr Hund 3 Jahre weitgehend Welpen Verhalten beizubehalten.

Für Kinder – perfekt!

5. Wolf-Spitz (keyskhond)

Hund von mittlerer Größe mit «lächelnd» Ausdruck (dafür sogar den Spitznamen «lächelnden Holländer»). Hat eine ausgezeichnete Fähigkeit, neue Tricks zu lernen – und nicht immer die, die Sie es ausdrücklich lehren, – so seien Sie vorsichtig! Immer glücklich, greifen Sie zum Spielen für Kinder und mit Nachdruck daran teilnehmen.

Über der Gemeinde "Fremde" warnte Bellen – aber dann freut sich, in der Pension erlaubt sein.

6. Golden Retriever

Das typischste Familienhund – in der Nähe von Labrador. In schenyachestve sind sehr gewalt – so achten Sie auf ihre Spiele mit den Kindern, die Welpen aus Versehen umgestoßen, ein Kind. Sehr smart, freundlich, locker, um das Team zu lernen, glücklich, Ihnen irgend etwas geworfen zu bringen.

Alle, natürlich, erinnere mich an den berühmten Film «Mädel» ein Collie, die einen Jungen aus einer gut speichert. Collie – sehr ruhig, freundlicher Hund, ideal für die Kommunikation mit Kindern. Die Betreuung erfordert tägliche Durchkämmung – dass lange Haare ist nicht zu verwechseln.

Poodles – nur Hunde mnogofuktsionalnoy; können sie für Menschen mit sehr unterschiedlichen Lebensweisen, und Familien mit Kindern empfohlen werden – inkl. Dieses Patienten, intelligente und freundliche Hunde, sie sind leicht und perfekt Zähmung schwimmen!

Share →