Bewerten Sie Antipyretika für Kinder - effizient, besser ...

Wenn ein Kind Temperatur, müssen Mütter, genau zu wissen, wo es möglich ist, schießen Sie, dass es Antipyretika für Kinder, in welcher Dosierung und Form der Medizin ist sicher. Bis heute ist die sicherste Medikament Fieber bei Kindern zu reduzieren Paracetamol, es in verschiedenen Formen Kerzenschein, Suspensionen, Sirupen, Tabletten ist.

Neben dem Einsatz von Kindern erlaubt NSAIDs (NSAIDs) Ibuprofen, ist es wirkungsvoller und großer Reichweite Temperatur, da sie eine verlängerte Wirkung hat, die jeweils bedeutet dies mehr möglich Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Unter den modernen NSAID vor kurzem weit verbreitet Nemisulid (Granulat für die Lösung nimesil, Nemuleks, Federung NIMULID), aber für die Kinder ist es aufgrund der Mangel an geeigneten Forschungskontraindiziert ist. Seine Verwendung ist nur für Kinder älter als 12 Jahre, und nur auf ärztliche Verordnung möglich ist.

Welche Form von fiebersenkenden Medikamenten zu wählen?

Die Vielzahl von Formulierungen der Temperatur für Eltern von Kindern kann verwirrt, was ist am besten, Antipyretika zu nehmen? In erster Linie sollte von dem Alter des Kindes sowie eine mögliche Tendenz zu Allergien geführt werden, auch es hat einen Wert als schnell wirkende einen oder anderen Form der Droge, berücksichtigen den Wirkstoff.

  • Sirupe, flüssige Medizin, haben Kautabletten eine Wirkung in 20-30 Minuten
  • Kerzen arbeiten in der 40. Minute, aber sie sind effizienter und sind ideal, wenn das Kind sich weigert Medikamente oder krank von Flüssigkeitsaufnahme Erbrechen. Kerzen sollten nach dem Stuhlgang verabreicht werden und besser in der Nacht.
  • Kautabletten und süßen Sirup möglicherweise nicht geeignet für alle Kinder, kann die Anwesenheit verschiedener chemischer Zusatzstoffe und Duftstoffe Allergien auslösen. Darüber hinaus könnte auch die aktivsten Verbindungen Antipyretika eine allergische Reaktion zu provozieren, so sollten sehr vorsichtig sein beim Empfang keine erste Mittel.

Alle fiebersenkende für das Kind sollte nur nach Rücksprache mit dem Kinderarzt verwendet werden. Vor der Verwendung von Medikamenten, sollte die Dosierung entsprechend der Alters geklärt werden und der Anleitung. Es ist möglich, dass der behandelnde Arzt die Arzneimitteldosis angegeben ändern.

Wiederholt Medikamente möglich, nicht früher 4.00 nach der ersten Dosis, mit der Maßgabe, dass die Temperatur höher als 38,5, und es ist ein Kind ernsthaft trägt.

Beachten Sie, dass fiebersenkende Therapie ist symptomatisch und erleichtert nur den Zustand des Kindes, und die Grundlage der Therapie ist die Behandlung der Krankheit, die eine Erhöhung der Temperatur verursacht wurde.

Übersicht Antipyretika für Kinder

In solchen Formen von Antipyretika Pediatrics Antipyretika für Kinder:

  • Paracetamol Panadol Analoga, Kalpol, Efferalgan, Dofalgan, Tylenol, Meksalen, Dolomol. Einzelne Verabreichung von Dosen von Paracetamol reduziert sich auf 1, die maximale Temperatur von 1,5 C und nur 4.00, als hohes Fieber und 2.00 ist nicht als die Wahrscheinlichkeit der erhöhten Empfindlichkeit gegenüber dem Kind Paracetamol ausgeschlossen.
  • Ibuprofen Analoga Іbufen ®, Nurofen, nicht weniger sicher, aber effektiver.
  • Viburkol homöopathisches Mittel
  • Sie können nicht als schmerzstillende und fiebersenkende für Kinder zu verwenden — Aspirin (zB Acetylsalicylsäure), Amidopyrine, Antipyrin, Phenacetin Analgin usw.

    Zubereitungen auf der Grundlage ihnen.

  • Zu den beliebten Antipyretika für Kinder, Eltern oft mit Alkohol oder Essig. Dies ist eine sehr gefährliche Techniken, die für Säuglinge und Kinder bis zu 3 Jahren verwendet werden können, wie Kinder durch Hautabsorption ist intensiv und es voller Alkohol, toxische Vergiftung des Kindes ist.
  • Um den Zustand des Kindes zu erleichtern, bei einer hohen Temperatur hilft, viel Flüssigkeit zu trinken, ist es möglich, die frische Säfte, besonders nützlich, Kirsche, Orange, Cranberry-Saft zu variieren (siehe.

    Wie man natürliche Cranberry-Saft), Cranberry-Saft, Himbeermarmelade, eine Vielzahl von Gebühren von Heilkräutern zu machen.

Paracetamol Kinder hat fiebersenkende und schmerzstillende Wirkung, in Fällen, in denen eine hohe Temperatur für die Grippe, SARS, Erkältungen, mit Mittelohrentzündung, Kinderkrankheiten.

Gegenanzeigen: in der Neugeborenenzeit (bis zu 1 Monat 3 Monate mit Vorsicht), Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff. Mit Vorsicht in Gilbert-Syndrom, Diabetes, Leber- und Nierenversagen, virale Hepatitis.

Nebeneffekte. Juckreiz, Hautausschlag, Angioödem, Anämie, Methämoglobinämie, Thrombozytopenie.

Die Symptome einer Überdosierung. nach der Einnahme von hohen Dosen pro Tag können Übelkeit, Erbrechen, Leberfunktionsstörungen, blasse Haut, Appetitlosigkeit verursachen.

Paracetamol Federung

Suspension von 1 Monat des Lebens

Share →