Bindehautentzündung, Symptome und Behandlung der Bindehautentzündung

Bindehautentzündung (Bindehautentzündung) — Entzündung der Schleimhaut des Auges, wenn in ihrem Keime, Pilze und Viren zu treffen. Manchmal auch als Bindehautentzündung "Kaninchenauge". Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Krankheit wird oft durch Rötung der Augenlider begleitet.

Der Grund kann durch Bakterien (besonders gefährlich Chlamydia) oder den gleichen Viren, die Erkältungen, Halsschmerzen oder Masern verursachen verursacht werden. Kinder Bindehautentzündung entsteht, weil die Tatsache, dass Kinder kann nicht umhin, reiben sich die Augen und berühren, was sie sehen. In den meisten Fällen, Bindehautentzündung bei Kindern tritt gleichzeitig kalt und wird schwer und langwierig selten.

Typischerweise wird die Krankheit selbst in einer Woche statt. Bei Erwachsenen kann die Krankheit auftreten, viel schwieriger.

Es gibt Bakterien, Viren und allergische Form der Bindehautentzündung. Wenn die bakterielle Form ist in der Regel infiziert beide Augen und wird durch reichliche Schleim begleitet. Die virale Form der Regel wirkt sich ein Auge und ist durch eine wässrige Absonderung und Licht begleitet.

Beide Formen der Krankheit ist hoch ansteckend und leicht durch Kontakt mit dem Patienten übertragen.

Häufig Konjunktivitis entsteht wegen einer allergischen Reaktion auf irgendwelche Reize: Pollen, Staub, Gerüche und ausgedrückt Rötung der Augenlider, starker Juckreiz, der Veröffentlichung von viskosen Eiter.

Die komplexeste Form der Bindehautentzündung — chronisch. Es tritt vor allem bei Erwachsenen und wird von lang wirkenden Stimulanzien verursacht: Rauch, Staub, chemische Verunreinigungen in der Luft. Die Ursache der chronischen Konjunktivitis kann auch ein Vitamin-Mangel, Stoffwechselstörung, chronischer Erkrankungen der Nase und Tränenkanal sein.

Es wird durch eine Form der Krankheit Juckreiz begleitet, Brennen, "Sand Jahrhunderte", Photophobie, Augenermüdung. Die Krankheit kann sehr lang sein.

Im Falle einer leichten Form der schwerwiegendste Problem ist nicht die Krankheit selbst und seine einfache Verteilung. Und die beste Verteidigung gegen diese — Strenge Hygiene.

Die Methoden sind sehr einfach:

  • Verwenden Sie nur Ihre eigenen Handtücher und Kopfkissen;
  • Regelmäßig die Hände waschen, vor allem wenn man die Augen zu berühren;
  • Wenn möglich, nicht an öffentlichen Orten zu gehen, in die Schule, um zu arbeiten;
  • Lassen Sie sich nicht bleichen splash in den Augen.

    Es wird Ihren Zustand zu stärken. So vermeiden öffentlichen Schwimmbädern chloriertem Wasser und im Wasser.

Die Behandlung von Bindehautentzündung

Das Auge kann als gesund werden, wenn die Ursache beseitigt Krankheit (Infektionserreger) und eliminiert die schmerzhaften Folgen. Daher ist die Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Auges komplex. Ihre Erreger und die schmerzhaften Folgen zu beseitigen — Der Patient wird als eine antibakterielle, antivirale, antimykotische und Antiparasitika Drogen und Anti-Allergie-und Immuntherapie, um die Ursache der Krankheit zu beseitigen vorgeschrieben.

Erst dann kann die Behandlung korrekt und wirksam sein.

Darüber hinaus für die erfolgreiche Behandlung von Augeninfektionen erfordert manchmal Mängelbeseitigung: Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Astigmatismus.

Share →