Birkensaft und alles, was Sie darüber wissen müssen

3. Wie ist die Birkensaft zu halten

Foto: AFP / Scanpix

Birkensaft, wie jedes andere Natursaft, leicht verderblichen, die maximale Zeit, in der es behält seine heilenden Eigenschaften — zwei Tage. Erkennen Sie gut, Qualität ist einfach auf den Saft Geschmack — es ist neutral, wie Quellwasser, trotz einer 2 Prozent Zuckergehalt nicht süß noch bitter.

Speichern Birkensaft kann nur auf zwei Arten sein:

— Deep Freeze. Birkensaft, wie alle Obst und Gemüse kann für eine unbegrenzte Zeit gespeichert werden, wenn unmittelbar nach der Sammlung setzen die Tiefkühltruhe — und es nicht seine heilenden Eigenschaften zu verlieren. Entgegen der weit verbreiteten Meinung unter den Menschen, ob Kühlschrank mit Gefrierfach für diesen Zweck nicht tun — die überwiegende (um nicht zu sagen — absolut) Mehrheit der gewöhnlichen Kühlschränken sind einfach nicht mit Gefriergeräte ausgestattet, in der Lage, schnell und präzise neue Produkt umzuwandeln in einen Eisblock.

Daher ist diese Option nicht verfügbar für alle. Aber wenn Sie den Saft einfrieren, denken Sie daran, dass in Form von nicht gefrorenem Saft kann gehalten werden dieselben zwei Tagen so sollte es in kleinen Portionen eingefroren werden.

— Preservation. Es gibt zwei Grundrezept kochen gewisse Ähnlichkeit "Kwas" aus Birkensaft. Zunächst heizen den Saft bis 35 Grad, fügen Sie 20 g Hefe und Rosinen 3 je Liter Saft, ein wenig Zitronenschale. Jar fest und lassen Sie für 1-2 Wochen an einem dunklen Ort. Zweitens: 10 Liter Saft Saft hinzugefügt 4 Zitronen, 50 g Hefe, 30 g Honig, 20 Rosinen.

Gießen Sie fest in Banken, Kork und an einem dunklen Ort zu halten für 1-2 Wochen.

Wenn noch der Frühling kommt, verpassen Sie nicht die Gelegenheit, ihr Geschenk in Form von frischem Birkensaft probieren! Aber denken Sie an den Bäumchen sorgfältig und nehmen Sie die Natur — deine Mutter.

Share →