Blutdruck und Geräte, um sie zu messen

Blutdruck — eines der wichtigsten Indikatoren für den Zustand des menschlichen Körpers. Dies ist der Wert, wie stark das Blut aus dem Herzmuskel, der Druck auf die Wände der Blutgefße geschoben zeigt. Systolischen (oberen) Druck während des Ausstoßes von Blut in der Herzkreislauf-System gemessen.

Der diastolische (unten) Druck — der Druck in der Phase der Befüllung der Kontraktion des Herzens des venösen Blutes gemessen.

Es gibt Standards, die von der Weltgesundheitsorganisation angenommen, was die Grenzen des normalen und hohen Blutdruck (Hypertonie). Innerhalb der normalen Werte der Druckabfall auf 140 mm Hg systolisch und 90 mm Hg diastolisch Druck. Bluthochdruck führt zu einer raschen Verschlechterung der Blutgefäße des Herzens im äußersten Modus, seit der Veröffentlichung von einer frischen Charge von Blut hat er größeren Widerstand gegen das Blut bereits in das arterielle System zu überwinden, Schlaganfälle und andere schwere Verstöße gegen das Leben des Organismus.

Niedriger Blutdruck (Hypotonie) verursacht Lethargie, Apathie, verminderte Vitalität.

Mit erhöhtem oder vermindertem Druck gesteuert werden Drogen, traditionelle Medizin, Änderungen des Lebensstils, aber es muss wissen, dass es Abweichungen. Klar, desto eher werden Anzeichen von Hypertonie oder Hypotonie, dann wird auch schneller, um den Blutdruck zu normalisieren, wird die weniger Schaden des Körpers durchgeführt werden und desto größer die Wahrscheinlichkeit, den Körper in einen gesunden Zustand zurückzukehren.

Blutdrucks mit Hilfe von Spezialgeräten überwacht werden, da es keine Zunahme oder Abnahme ausgesprochen Symptome ist. Kopfschmerzen oder träge Zustand weist nicht unbedingt auf ein Problem mit ihm Druck.

Die Geräte für die Messung des Blutdrucks werden als: Blutdruck. Eine andere gebräuchliche Bezeichnung für diese Geräte: Tonometer.

Blutdruckmessgeräte in unserem Speicher gezeigt, in verschiedene Gruppen eingeteilt.

Die erste ist die grundlegende Teilungs mechanische Blutdruckmessgeräte und elektronischen (digital) Blutdruck.

Mechanische Ausrüstung. für ihre Verwendung, benötigen sie eine Ausbildung und Erfahrung. Darüber hinaus muss eine Person, die Durchführung der Messungen haben ein gutes Ohr, um die Töne zu fangen. Messung der mechanischen Vorrichtungen ist es nicht wichtig, Quecksilber oder Blutdruckmessgerät (Druckmesser in einer größten elastischen Verformung der Metallkasten, der mit wechselnden Druck expandiert oder kontrahiert gemessen und die zugehörige Nadel bewegt sich auf einer Skala), geht durch das folgende Schema. Die Manschette gepumpt Überdruck über dem Druck des Blutes, so dass der Blutfluss in der Arterie gestoppt. Dann langsam und allmählich blutet Luft aus der Manschette. In dem Moment, wenn der Druck in der Manschette ist geringfügig kleiner als der Druck in den Arterien, beginnt das Blut zu bewegen, und dieses Mal durch den Ton, die die Person, die die Messungen durch Stethoskops gehört werden begleitet.

Wenn dieser Ton der erste Ton, lesen Sie den Wert auf dem Manometer. Dies ist die obere, den systolischen Blutdruck. Letzte Ton, der das Gehör misst — die untere, der diastolische Druck.

Sein Wert muss auch auf dem Manometer zu sehen.

Mechanische Druckmesser sind Quecksilber und aneroid. Mercury Gerät für seine Größe und Gewicht, mehr für den privaten Gebrauch bestimmt. Bei sachgemäßer Anwendung ist eine Quecksilber-Blutdruckmessgerät nahezu unbegrenzte Lebensdauer.

Verwenden von Quecksilber Tonometer ist bequem genug. Wenn die Maßnahme, wie erwartet, die am Tisch sitzen, dann die Waage direkt vor Ihren Augen, und die Messergebnisse sind sehr leicht zu lesen. Die Quecksilber-Blutdruckmessgerät erfordert besondere Sorgfalt.

Wir können nicht zulassen, dass Schäden an der Lampe mit Quecksilberdampf ist extrem gefährlich für die Gesundheit. Ist dies der Fall, sollten Sie den Raum, in dem Quecksilber verschüttet verlassen und führen Rettungsassistenten auf dem Handy 01.

Blutdruckmessgerät kompakter Quecksilber. Im Betrieb ist es auch einfach. Sein Vorteil liegt in der einfachen Transport und Lagerung.

Mechanische Blutdruckmessgeräte sind mit einem Stethoskop komplett ohne sie. Stethoskop ist ein wichtiges Instrument bei der Messung von Druck, so dass, wenn Sie nicht über ein phonendoscope haben, wird empfohlen, den Kauf-Modell damit ausgestattet.

Über die Anwesenheit von einem Metallring an der Manschette. Sein Fehlen erheblich erschweren den Prozess der Selbst-Putting Manschetten. Wenn die Vorrichtung für unabhängige Messungen der Ring an der Manschette vorgesehen ist höchst wünschenswert.

Mechanische Druckmesser Messungen werden nach der Methode von Korotkov geführt wird, wird seinem Wesen oben beschrieben, die überwiegende Mehrheit der elektronischen Tonometer misst den Druck der oszillometrischen Methode. Die Schwingungen (Schwankungen) der durch die Manschette auf einen Sensor gesendeten Impulswelle, wird die Information aus dem die Vorrichtung mit einem speziellen Algorithmus gehandhabt und in einen Wert des Blutdrucks und der Herzfrequenz umgewandelt.

Elektronische Blutdruckmessgeräte sind unterteilt in Automatische und halbautomatische Blutdruckmessgeräte. Automate Aufblasen der Manschette mit der integrierten Pumpe. Bei Verwendung von halbautomatischen Notwendigkeit, den Druck in der Manschette durch einen Lader (Birne) angelegt wird, ähnlich zu denen, die mechanische Geräte.

Die automatische Vorrichtung. Nur wenn es mit Batterien betrieben wird, haben häufig zu ersetzen als Pump Manschette setzt ziemlich schnell die Batterie. Anschließen an den Netzwerkadapter wird dieses Problem zu beseitigen. Besitzer von halbautomatischen Austausch der Batterien verursachen keine Sorge.

In einer Reihe von Instrumenten, um zu arbeiten und sechs Monaten und einem Jahr und möglicherweise mehr, abhängig von der Intensität der Nutzung. Aber wenn Sie die automatische wählen, sollten Sie wissen, dass der Lader ist eine kostspielige seits und, abhängig von der Häufigkeit der Nutzung, etwa einmal im Jahr und eine Hälfte muss ersetzt werden.

Automatische elektronische Blutdruckmessgeräte werden in solche, die Messungen an den Schultern derer, die den Druck auf das Handgelenk messen nehmen unterteilt. Alle sind für die halbautomatische Messung auf der Schulter ausgebildet. Carpal Blutdruckmessgeräte kompakt genug, um zu verwenden, um die Ärmel hoch zu heben, so wie Tonometer bequem, zu Hause zu nutzen. In der Zwischenzeit für die Verwendung Handgelenkblutdruckmesser, gibt es Einschränkungen. Sie können falsche Werte für Menschen mit eingeschränkter periphere Durchblutung, Atherosklerose und andere Gefäßkrankheiten geben. Wenn Sie vorhaben, nur so ein Gerät zu kaufen, ist es ratsam, mit Ihrem Arzt über die Möglichkeit, ihre Anwendung zu konsultieren.

Blutdruckmanschette an Schulter mehr universell einsetzbar.

Elektronische Blutdruckmessgeräte mit ordnungsgemäße Verwendung der ihnen gemäß den beigefügten Anweisungen geben genaue Ergebnisse, verhindert Fehler, die bei der Messung von Instrumenten wie ungenaue Messwerte Fixierung auf dem Zifferblatt oder das Hören falsche Farben auftreten können. Es ist deine Entscheidung!

Share →