Bluthochdruck. Was Hypertonie. Vorbeugung

Kardiologie

Die allgemeine Definition von Bluthochdruck durch Blutdruckerhöhung aufweist. Wir kennen die Meinung Wissenschaftler über das Vorliegen einer genetischen Prädisposition für die Erkrankung, verbunden mit der Wirkung der externen Belastungen. Forschung Epidemiologen haben eine enge Beziehung zwischen Bluthochdruck und Übergewicht festgelegt. Aber es ist nicht ein kausaler Tatsache und prädisponierende wahrscheinlich. Bis zum Ende der Ursachen von Bluthochdruck wurde nicht zuverlässig hergestellt. , Die besondere Rolle der Ärzte weisen jedoch auf zwei Faktoren zurückzuführen: Noradrenalin und Natrium.

Noradrenalin spielt der Katalysator eine entscheidende Rolle bei psychischen Belastung und erhöht Druck.

Im Laufe der Jahre ist die Krankheit sehr viel «verjüngt» und häufig bei Menschen jünger als 30 Jahre auftritt. Wenn der systolische Blutdruck ist hoch und übersteigt 170 mm Hg. Art. aber der diastolische Druck normal oder niedrig ist, in Patienten, die älter als 60 Jahre sind, das heißt, es beginnt Atherosklerose der Aorta.

Bluthochdruck — eine chronische Erkrankung, und geht mit abwechselnden Phasen der Verbesserung und Verschlechterung. Mit dem Fortschreiten der Krankheit gibt es mehrere Raten, langsam fortschreitende (gutartige) an die rasch fortschreitende (bösartige) fließen.

Für die langsame Entwicklung der Krankheit wird durch drei Stufen der Erhöhung des Blutdrucks ist.

1 (mild) Hypertonie Stadium ist durch kleine Anstieg der Blutdruck von 160 bis 180 mm Hg ist. Art. bei 95 bis 105 mm Hg. Art. In der Freizeit können solche Druck normalisiert werden, aber der Fall wurde Erhöhung festgelegt und es wird auf jeden Fall wieder in der Zukunft kommen.

Kennzeichen der Erhöhung des Blutdrucks sind Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Tinnitus tritt häufig Schwindel, Übelkeit, Nasenbluten. Natürlich fällt Effizienz und Störungen in der Lebensrhythmus des Patienten. Auf der ersten Stufe der Hypertonie Nieren normal funktionieren, ist die EKG-normal, und fast unverändert ist Fundus.

2 (Mitte) den Schritt Hypertonie — eine signifikante Erhöhung des systolischen Blutdruck von 180 bis 200 mm Hg. Art. diastolischen und 105-115 mm Hg. Art. In diesem AD-Patienten klagen über starke Kopfschmerzen und Schmerzen im Herzen, nach stenokardicheskie Typ. Diese Phase inhärent hypertensive Krise. Beginnt linksventrikulären Hypertrophie und sichtbar auf den EKG-Zeichen von subendocardial Ischämie. Das Nervensystem ist kaputt, es gibt Anzeichen von Kreislaufversagen, und es ist wahrscheinlich, Hirnschlag.

Augenhintergrund verletzt und gesehen Kompression und Dilatation der Arteriolen Verengung.

3 (schwere) Phase Bluthochdruck wird durch das häufige Auftreten von Herz-Kreislaufschwankungen, bei der Blutdruck steigt deutlich und konsequent mit der aktiven Fortschreiten der Arteriosklerose der großen Gefäße und Arteriosklerose gekennzeichnet. Der systolische Blutdruck zwischen 200 und 230 mm Hg. Art. diastolischen und 115-130 mm Hg Es beginnt Herzkrankheit, Gehirn, Nieren und Fundus.

Es kann zu entwickeln Angina pectoris und Herzinfarkt auftreten.

Sehr hoher Blutdruck kann zu Lungenödem, Nierenversagen, Sinustachykardie führen. Forschungs Ärzte haben gezeigt, dass sogar eine leichte Zunahme im Blutdruck können zukünftige Schlaganfall oder Myokardinfarkt.

Wenn die Familie wurden aufgezeichnet Herz — Kreislauf der Natur, Sie sind über 40 Jahre alt, und wenn man die Zahl der beobachteten Blutdruck überschreiten, sollte der Druck auf täglicher Basis gemessen werden. Um dies zu tun, in Apotheken zu verkaufen Spezialprodukte — Blutdruck mit Stethoskop und elektronischen Geräten der modernen Art.

Mit einem Blick auf die Vermeidung von Bluthochdruck ist Schwimmen, Laufen, Wandern, Radfahren und andere körperliche Aktivitäten gezeigt. Im Freien reduziert das Niveau von Adrenalin im Blut und normalen Blutdruck. Die Ernährung ist notwendig, um die Verwendung von Proteinen und Kohlenhydraten zu reduzieren, stellen Sie die Trinkwasser von nur gute Qualität.

Nehmen Luft- und Wasserbehandlung, um einen gesunden Lebensstil zu führen.

Share →