Blutungsneigung

Beschreibung

Blutungsneigung — ein allgemeiner Name für eine ganze Gruppe von Erkrankungen des Blutes und blutbildenden Systeme des menschlichen Körpers. Es wird von hämorrhagischen Diathese erhöhte Neigung des Körpers zu bluten aus. Alle Krankheiten in dieser Gruppe unterscheiden sich voneinander nur durch ihre Ursachen und Mechanismen der Entwicklung.

In der Medizin gemeinsamen primären und sekundären Blutungsneigung. Primäre Diathese in der Regel als eigenständige Krankheit zu entwickeln. Sekundär, meistens ist eine Folge der zuvor übertragenen Krankheiten, beispielsweise nach Sepsis, Infektionskrankheiten, Vergiftungen oder entwickelt sich in der allergischen Prozesses.

Blutungsneigung sind erbliche oder angeborene und das ganze Leben erworben. Angeborene Diathese nicht behandelt werden kann, aber sie therapeutisch korrekt sein können. Gekauft — durch Entfernen der Ursachen und Symptome der Grunderkrankung, die der Anfang der Blutungsneigung war behandelt.

In der Medizin gibt es drei Arten von Blutungsneigung. Zuerst — Diathese, die direkt mit Pathologien anspruchsvolle Fähigkeit der Gefäßwände verbunden ist. Zu solchen Erkrankungen gehören hämorrhagischen Vaskulitis, hämorrhagische teleangiekstaziya, Beriberi C und andere. Die meisten dieser Diathese entwickeln Diabetes mellitus oder für ausreichend langfristigen Einsatz von Medikamenten — Kortikosteroide.

Die zweite Art — diese Diathese mit quantitativen und pathologischen Veränderungen in Blutplättchen verbunden. Dazu gehören Thrombozytopenie und hämorrhagische Thrombasthenie. Sie entwickeln in der Regel auf dem Hintergrund der Viruskrankheiten unter dem Einfluß von Radio- und Chemotherapie, Lebererkrankungen und Nierenerkrankungen, sowie Erkrankungen des Immunsystems.

Und die dritte Art von Blutungsneigung — diejenigen, Diathese, die in pathologischen Veränderungen in der körpereigenen Gerinnungssystems manifestiert. Dazu gehören alle Arten von Hämophilie. Neben dieser Art von angeborenen Diathese, können sie auch während der chronischen Gabe von Antikoagulantien und fibrinolytischen bei kollagenozov Enteropathie avitominaozah verschiedenen Gruppen vorkommen.

Symptome

Alle Blutungsneigung gekennzeichnet ihre Symptome voneinander in direktem Zusammenhang mit der Krankheit eine Folge dessen Staatsangehörigkeit sie besitzen.

Wenn erstaunt Blutgefäße, oder besser gesagt, ihre gestört ihr Eindringen Funktionsanzeigen wie folgt: Ganzkörper-Hautausschlag erscheint, in Ordnung. Der Hautausschlag kann auch auf die Schleimhäute zu beschreiten. Einige Patienten werden Schmerzen im Unterleib, und Blut im Urin erscheint fühlen.

Genau diese Art von Blutungsneigung kann durch Schwellung und Schmerzsyndromen in den Gelenken begleitet werden.

Die zweite Form der Blutungsneigung Symptome sind plötzliche Blutungen und Blutungen (subkutane, groß oder klein). Blutung unterschiedliche Farbe malen, die sich durch ihre Zeit der Erscheinung des Körpers sein. Auch bei dieser Art der Blutungsneigung kann Anämie entwickeln, wird auch als ein Symptom einer Diathese zu dienen.

Die dritte Form der Blutungsneigung (Hämophilie) werden die Symptome sein: häufig, in den ersten Jahren eines Kindes Leben, Nasenbluten auftritt, mit minimalen Verletzungen erscheinen subkutane Blutung. Nur um die Symptome der Hämophilie sind Hämarthros (Blutungen in den Gelenkspalt).

Diagnostics

Bei der Diagnose jede Art von Blutungsneigung, die folgende Forschung und Untersuchung des Körpers:

  • Es bietet obligatorische Blut- und Urintests (allgemeine klinische Analyse);
  • geführt biochemische Analysen von Blut und Urin;
  • Koagulation;
  • die Untersuchung von Blutserum gibt die Bestimmung von Spurenelementen in ihm;
  • durch die Gesamtgerinnungszeit bestimmt wird;
  • durchgeführten Tests Prothrombin und Thrombin;
  • sowie ein Test Thromboplastin Generation;
  • in Justizvollzugs Proben autokoagulogrammy gehalten und bestimmt die Höhe des Defizits im Plasma notwendigen Faktor;
  • Immuntests durchgeführt werden.

Nur die Ergebnisse dieser Studien sind diagnostiziert.

Vorbeugung

Präventive Methoden der Blutungsneigung umfassen allgemeine therapeutische Methoden wie Physiotherapie, Hydrotherapie, Kräutermedizin und Physiotherapie Verfahren.

Share →