Brennen im Genitalbereich

Wenn eine Frau fühlt sich ein brennendes Gefühl, Jucken im Genitalbereich, ist es wahrscheinlich ein Zeichen für eine Krankheit. Erwarten Sie nicht, dass in den Genitalbereich selbst stattfinden wird brennen, und nicht selbst zu behandeln. Brennen im Genitalbereich kann ein Zeichen von gynäkologischen Erkrankungen wie Soor, Vulva, trichomoniasis, Kolpitis oder Vaginitis, Herpes und andere.

Betrachten wir einige der Krankheit, begleitet von einem Brennen im Genitalbereich

Thrush oder Candidiasis – Diese Pilzinfektion der Vagina der Frau. Der Erreger dieser Krankheit ist eine hefeartigen Pilzen. Neben Brennen im Genital Soor auftreten spezifische Zuweisung ähnelt saure Milch oder Käse. Isolierung eines säuerlichen Geruch, der vor allem nach dem Geschlechtsverkehr zu spüren. Genitalbereich, durch den Pilz betroffen, schwellen, sich entzünden, überdachte kitschig Beschichtung. Es ist ein brennendes, vor allem beim Geschlechtsverkehr und beim Wasserlassen.

Thrush ist häufig bei Frauen während der Schwangerschaft manifestiert durch geringere Immunität und hormonelle Veränderungen. Es ist auch eine sexuell übertragbare Krankheit, kann es wegen der unkontrollierten Einsatz von Antibiotika, und andere. Es ist die Krankheit antimykotische und antimikrobielle Mittel behandelt.

Self-Behandlung ist nicht zu empfehlen, da diese Symptome ernster Krankheit.

Brennende Genitalien können an der Vulva zu beachten. Vulvitis ist eine Entzündung oder Reizung der Vulva (kleine und große Schamlippen) der Frauen. Vulvitis könnte aus Nicht-Einhaltung der Hygiene durch abnorme Ausfluss auftreten, Reizung der Genitalien. Auch aufgrund unsachgemäß abgestimmte Intim-Kosmetik durch synthetische oder schließen Sie die Wäsche mit dem Allergen. Vulvitis geschieht auch bei Kindern.

Bei der Behandlung von Vulvitis Ursachen einer Krankheit und verschreiben entsprechenden Medikamente.

Die Ursache für das Brennen im Genitalbereich können oder Kolpitis Vaginitis – ist eine Entzündung (akut) der Vaginalschleimhaut. Diese Krankheit kann in einem regulären nicht hygienisch, mechanische Beschädigung der Vagina zu entwickeln, aufgrund anatomischer Anomalien der Vagina aufgrund von Erkrankungen des endokrinen Systems. Es ist auch die Ursache der Krankheit kann unsichere Abtreibungen sein.

Alle diese Faktoren führen zu einer unkontrollierten Vermehrung von Pilzen und Bakterien. Es ist die Ursache der Vaginitis (Vaginitis). Neben Brennen im Bereich der Genitalien bei coleitis beobachtet Ausfluss (übelriechenden, oft eitrig), Juckreiz, Bauchschmerzen, Zwischenblutungen, Unbehagen und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Um können nur Spezialisten, nachdem die erforderlichen Analysen festzustellen, das Vorhandensein von Vaginitis bei Frauen. Wenn unbehandelt, kann diese Krankheit zu entwickeln Zystitis, Jucken im After. Bei den ersten Anzeichen von Vaginitis besser unverzüglich zum Frauenarzt zu adressieren.

Ein gut gewählter Drogen Kolpitis schnell und effektiv behandelt werden.

Herpes genitalis – Dies ist eine recht häufige Erkrankung, die sexuell übertragen wird. Bei dieser Krankheit gibt es Juckreiz und Brennen der Genitalien. Herpes manifestiert in der Form von kleinen Blasen in der Flüssigkeit.

Wenn die Blasen platzen, gibt es Geschwüre, die ein brennendes Gefühl im Genitalbereich verursachen. Herpes kann durch ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen werden, mit zufälligen Kontakt. Danger ist eine Krankheit, Abort oder Frühgeburt verursachen kann. In den meisten Fällen hat Herpes schwere Symptome, aber es kann nicht auftreten können. Neben Brennen und Juckreiz mit Herpes beobachtet eitriger Ausfluss, Blasen, geschwollene Lymphknoten (Leisten), manchmal gibt es eine Erhöhung der Körpertemperatur. Völlig zerstören das Herpes-Virus, leider fast unmöglich ist.

Mit modernen Behandlungs Virus einfach deprimierend. Zur Behandlung verschriebenen Medikamente, die das Immunsystem und antivirale Medikamente zu stimulieren.

Zusätzlich zu diesen Krankheiten kann ein brennendes Gefühl im Genitalbereich und anderen schweren Krankheiten. Wenn Sie ein brennendes Gefühl im Genitalbereich auftreten zögern Sie nicht, einen Arzt zu konsultieren.

Share →