Buchweizen mit Fleisch

Aus Buchweizen und Fleisch getrennt und bereit sein garnieren Gulasch, und Sie können alle zusammen. Mit Fleisch Buchweizen — Als Ergebnis der gemeinsamen Lösch schmackhaftes Gericht wird durch einen einfachen Namen erhalten. By the way, wenn kein Fleisch für Schmoren, eignet sich für Rindfleisch-Burger oder Frikadellen, ist diese Änderung ideal für Babynahrung.

Die Vorteile von Buchweizen, und ist Teil der ihr Eisen nicht sprechen kann, weiß jeder. Aus diesem Grund sind Ernährungswissenschaftler und die Anhänger einer gesunden Ernährung empfohlen, in der Ernährung, die einfach, nützlich Körnungen umfassen, und kochen Sie es knackig oder flüssigen Brei, Suppen.

Rezept-Buchweizen mit Fleisch — einfach, erfordert es keine spezielle Lebensmittel oder Gewürze Gerichte. Die meiste Zeit wird direkt auf dem Eintopf ausgegeben werden, so dass, wenn Sie einen schnellen Abendessen zu Hause oder in der Hütte ist besser, den Truthahn, Kalb oder Eintopf nehmen müssen. Die Wassermenge hängt von der Dichte des Fertiggericht.

Wenn Sie einen knackigen mögen, gießen Sie die Flüssigkeit weniger als im Rezept angegeben ist.

Rezept-Buchweizen mit Fleisch:

Rezept-Buchweizen mit Fleisch:

1. Schneiden Sie das Fleisch in kleine Stücke, streuen Sie es mit Gewürzen, Salz, umrühren.

2. Als nächstes bröckeln gereinigt Glühbirne.

3. Möhren und Petersilie reiben auf einer kleinen Reibe.

4. In einer tiefen Pfanne, gieße ein wenig erhitzte Öl.

5. Als nächstes legen Sie die Fleisch, braten bei mittlerer Hitze, Drehen Scheiben nicht verbrannt.

6. Fügen Sie dann die vorbereitete Gemüse, die Hitze reduzieren und weiter, bis sie klar von Karotten, Zwiebeln und Petersilie braten.

7. Danach lag die Besten des gewaschenen Buchweizen, mit kochendem Wasser oder Brühe.

9. köcheln lassen bis Flüssigkeit verdampft.

10. Als nächstes schalten Sie das Feuer, in Buchweizen Stück Butter vertieften, mit einem Deckel wieder. 5-10 Minuten einwirken lassen.

11. Rühren Sie den zubereitetes Gericht.

Dienen Buchweizen auf dem Tisch als Hauptgericht, das mit Ketschup, Soße, eingelegte Gurken und Tomaten kombiniert werden können.

Share →