Bäume und Sträucher aus Samen

In Anlehnung an einen berühmten Ausspruch «Bereiten Schlitten im Sommer ..», Würde Ich mag, um unerfahrene Gärtner und Pflanzensammlern, dass der Sommer zu erinnern — eine wundervolle Zeit, nicht nur für bewundern Sie die Farben und den Anbau von Gemüsepflanzen und Obstkulturen, sondern auch Samen zu sammeln. Auf diese Weise können die meisten der Bäume, Sträucher und Stauden und Einzel reproduzieren. Erinnern wir uns an die Lehren aus der Botanik, blühen alle höheren Pflanzen bilden Samen, die unter geeigneten Bedingungen zu neuen Pflanzen.

Die Aufgabe des Gärtners, um ihre Sammlung zu ergänzen oder sich eine große Anzahl von Pflanzmaterial, um die Samen zur richtigen Zeit für sie zu sammeln, und die Voraussetzungen für ihre Keimung will.

Die Samen keimen und Limetten

Sie sollten wissen, dass in Amateur-Gärten mit Samen vermehrt einzige Spezies — einmal die Art der Pflanzen (genommen»wild»). Wenn Samen Reproduktion in der Nähe von identischen Kopien zur Verfügung, die von der übergeordneten in Größe, Farbe und andere Merkmale unterscheiden (so genannte Abbau von Erbanlagen). Basierend auf diesem Prinzip der Auswahl — die Auswahl von Sämlingen mit den gewünschten Eigenschaften des menschlichen Züchtung erzeugt Sämlinge.

Qualitativ hochwertige Produkte (zurückgezogen Person in dem Ergebnis der Auswahl und Zucht) mit garantierten Qualitäten werden nur vegetativ vermehrt — Teil der Mutterpflanze (hilt Pfropfen, Schichten usw..). Die häufigsten Blütenpflanzen von Hybridsamen F1 abgeleitet wird, müssen Anlagen mit gefüllten Blüten keine vollständige Samen bilden. Derzeit in Ziergartenpflanzen aus anderen Kontinenten und Klimazonen, die in unserer Umgebung wachsen können, aber nicht blühen oder bilden voller Samen (wie spirea ostrozazubrennaya) verwendet. Sie können auch nur vegetativ vermehrt werden. Pflanzen aus Samen erhalten blühen und Früchte tragen später vegetativ vermehrt. Aber das Saatgut Reproduktion ermöglicht fast frei, um eine große Anzahl von Pflanzmaterial zu kultivieren.

Auf diese Weise werden in Baumschulen erhalten die Lager für die zukünftige Pfropfen kultivierten Sorten von Rosen und Bäumen.

Seeds of ash

Zu Hause, du Schichtung verbringen. Platzieren Sie die Samen in einem Topf mit feuchtem Sand in eine Plastiktüte und dann schicken Sie sie in den Kühlschrank oder Keller mit einer Temperatur von 0 bis 5 Grad, oder in einer Schneewehe begraben. Status Samen und Feuchtigkeit des Sandes in regelmäßigen Abständen überprüft. Lemongrass erfordern Schichtung für einen Monat, Berberis vulgaris und Thunberg, Sambucus racemosa, d. Anker- erfordern 2 Monate Schichtung Sauger Silber, Mahonia, Chaenomeles, Forsythie, Esche, Ahorn, lipa- 3 Monate, Baumpfingstrose, Rose faltig drevogubets- 5 Monate, Schneeball, Wildbirne und Apfel-Wald, Sanddorn, Esche, Hainbuche, Linde, stieg, Butternut, Hasel, Pferd kashtan- fast einem Jahr.

Nachdem der Schichtung und Saat in den Boden kann schnell genug in spirea nach 10 Tagen wachsen, Weigel früh in 15-20 Tage, Weigel Middendorf, Clematis, erscheint Sprosse nach 1,5 Monate, während Viburnum — im nächsten Jahr.

Samen

Eine andere Methode, um die Keimung der Samen zu beschleunigen – scarification. In diesem Fall ist die harte Schale des Samens leicht nadpilivayut, geteilt, verkratzt. Die Samen werden in einem Behälter mit Sand oder Schleifpapier gefüllt und kräftig geschüttelt platziert.

Als die Familie in das Wasser kommt, führen Sie die notwendigen biochemischen Prozesse, und es Sprossen.

Gute Ergebnisse lassen sich eine Wärmebehandlung der Samen in einem Behälter mit heißem Wasser (80-90 °) gegeben und füllen sie für 10-24 Stunden lang quellen ergeben. Es beschleunigt die Keimung Saatbett Behandlung von wässrigen Lösungen von Wachstumsförderer (IAA, Appin, Zircon, Radifarm, Natriumhumat, etc.). Kann 10–12.00 Uhr genießen Sie die Samen in Wasser Lösungen verschiedener Mineralstoffe (Kaliumpermanganat 0,25% Lösung, Borsäure, Zinksulfat).

Keimung der Samen signifikant mit einer höheren Temperatur, Feuchtigkeit und Boden erhöht und die jungen Sämlinge wachsen schnell mehrmals in Innenräumen, in Gewächshäusern und Gewächshäuser.

Sämlinge

Ablagetiefe ist abhängig von ihrer Größe, Rasse, der Zeit der Pflanzung und Bodeneigenschaften. Die kleinsten Samen werden auf der Bodenoberfläche ohne Aussparungen prisypaya Licht pochvosmesi Oberseite Sand und Torf ausgesät.

Die Samen von Nadel (. Fichte, Kiefer Lärche, Lebensbaum, etc.) erfordern die Pflanztiefe von 1,5-2 cm; Akazien-Samen, Birne, Apfel, Liguster, Schneeball, Rauch Baum, Wildrose — 2-3 cm; große Samen (Eiche, Kastanie, Walnuss) — . ca. 5-7 cm im Herbst säen kann tiefer sein als Feder geschlossen werden kann; im Trockenen — tiefer als im nassen; mit Unterstände — kleiner als ohne Obdach.

Nach dem Erscheinen von 3-4 echte Blätter in Sämlinge tauchen First pritenyayut und vor der Transplantation zu einem festen Platz bewässert.

Victoria Roy

Landschaftsgärtner

Share →