Übungen für die Füße

Die Muskeln der Beine

Die vordere Gruppe von Muskeln (Beuger)

Zu dieser Gruppe gehören: Quadrizeps, und Sartorius. Die Funktion dieser Muskeln ist, dass sie Biegung der Hüfte und Beugen des Beines zu erzeugen.

Die Gesäßmuskeln

Drei gepaart Muskeln des Gesäßes: Gesäßmuskel, gluteus Durchschnitt und hatte eine Ischias.

Der Gesäßmuskel — die größte der drei Gesäßmuskulatur, hat ein Diamant, abgeflachte Form, ist es eines der mächtigsten Muskel des menschlichen Körpers. Hip extensor und gibt sie an der Außenseite, richtet und fixiert den Körper.

Durchschnittliche Gesäßmuskel unter der Gesäßmuskel entfernt. Teilnahme an der Disqualifikation der Hüfte, Oberschenkel an einer festen Position lenkt in Richtung des Beckens. Richtet beugte Torso im Stehen Rumpf neigt zu ihren Gunsten.

Musculus gluteus minimus, tiefe drei, ist auch in der Disqualifikation der Hüften und Aufrichtung des Rumpfes beteiligt

Adduktorenoberschenkelmuskulatur (Adduktoren)

Adduktoren des Oberschenkels besteht aus: Kammmuskel, lang, kurz, und adductor magnus, der dünne Muskel. Die Hauptfunktion besteht darin, die teilweise Femur bei Flexion bringen.

Die Muskeln, die Hüftabduktoren (Entführer)

Muskeln des Oberschenkels besteht aus: mittlere und kleine Gesäßmuskeln, quadratischen Lendenmuskels. Sie werden außerhalb auf das Gesäß entfernt. Beim Gehen und Laufen, werden diese Muskeln für die Tatsache, dass der obere Teil des Körpers nicht in der Hand, was wichtig ist bei der Vorwärtsbewegung Treff verantwortlich.

Quadrizeps

Es ist eines der größten Muskeln im Körper. Es ist an der Vorderseite des Oberschenkels Die Hauptfunktion des Quadrizeps gelegen — Verlängerung des Beines und Hüftflexion.

Die Rückenmuskelgruppe (Beuger)

Dazu gehören: biceps femoris, semitendinosus und semimembranous Muskeln. Muskeln sind an der Außenseite der Rückseite des Oberschenkels befindet. Die Hauptfunktion — Biegen Sie Ihre Knie und Erweiterung der Hüfte und Knie gebeugt auf die Tibia nach außen dreht.

Kälber

Bizeps auf der Rückseite des Beines. Gelegen an der M. soleus, mit dem auf fünf der dicken Achillessehne angebracht. Funktionelle Aktivitäten umfassen vor allem die Bewegung des Fußes in der Sagittalebene und stabilisieren den Körper in Bewegung (Gehen und Laufen).

Soleus

Breite, flache dicke Schienbeinmuskels, die über der Innenseite der Wadenmuskulatur. Beteiligt sich an der Biegung des Fußes im Sprunggelenk.

Coaching Beine ist für alle notwendig, unabhängig von Alter und Geschlecht

Das gemeinsame Ziel aller Trainings ist die Gesundheit. Übungen für die Füße haben eine Menge Vorteile und den ganzen Körper betreffen. Dass die Beinmuskulatur helfen, das Herz, um eine gute Durchblutung zu gewährleisten.

Eine Person, die oben auf dem Muskel und gleichzeitig dünn, schlaff Beinen entwickelt hat, sieht lustig. Ältere Menschen, die ihren Körper nicht tun, stark geschwächt Beine und es in der Regel schwierig wird, zu bewegen. Aufhören zu bewegen, beginnt der ganze Körper, um noch mehr zu schwächen. Starke Beine — die Grundlage für ein langes und aktives Leben der Jugend.

Mit starken Beine, können Sie mein ganzes Leben zu bewegen.

Es sei daran erinnert, dass die Knie ist eines der am meisten gefährdeten Gelenke im Körper. Wenn Sie Schmerzen in den Knien zu fühlen, ist es am besten, um das Knie zeitweise zu laden, bis, bis Sie vollständig von den Schmerzen zu befreien. Ansonsten kann auch eine leichte Verletzung ein ernstes Hindernis für weitere Studien zu werden.

Die Struktur des Knies

Bei der Bildung des Kniegelenks beteiligt sind Femur, wobei der obere Gelenkfläche der Tibia und der Patella.

Femurkondyle konvex nach unten und zurück. Der medialen und lateralen, der das Verhältnis der Gelenkflächen des Knies zu erhöhen: Einheitlichkeit des Drucks der Femurkondylen auf den Tibiakondylen (z.B. in einer stehenden Position) durch die Anwesenheit von zwei Menisken erhöht. Sie tragen zur Minderung von Erschütterungen beim Fahren und Durchführung verschiedener Übungen für die Beine, nicht nur ihre Position zu ändern, sondern auch die Form.

Meniskus etwa sichelförmig. Sie verdickten äußeren Rand in Richtung des Stadtzentrums von Bedenken, die sie dünner werden, ihre scharfen Innenkante.

Mehrere seitliche medialen Meniskus, der mit einem größeren Wert des internen Condylus des Femurs verbunden ist. Sowohl vorne Meniskus über Querbandes miteinander verbunden sind und ihre Enden an der Tibia interkondylären Erhöhung gesichert.

Die Kapsel des Kniegelenks groß ist, aber ein großer Teil des fein. Synovialmembran der Gelenkkapsel des Kniegelenks eine komplexe Struktur hat. Es deckt die Innenseite der Gelenkkapsel und nähert Kreuzbandes in der Fuge befindet, deren vordere und wickelt sich um die Seiten und bildet zahlreiche Falten, die eine bestimmte Menge an Fettgewebe enthalten.

Wie Knieverletzungen zu verhindern?

Die richtige Technik der Bewegung helfen zu verhindern Knieverletzungen. In solchen Übungen wie Kniebeugen, Ausfallschritte und Tiefen auf der Unterstützung, die Belastung des Kniegelenks sollte vertikal nach unten (senkrecht zum Boden shin) gerichtet werden. Dies wird durch die geeignete Verteilung der Schwerpunkt sowie die Bestimmungen der Oberschenkel Bein und Fuß erreicht.

Die Übungen für die Beine ist sehr wichtig, flexible Bänder haben und Muskeln sind gespannt. Dies wird eine gute Beweglichkeit der Gelenke zu gewährleisten und damit technisch richtig und natürlich, den Schwerpunkt an der gewünschten Stelle zu platzieren, wodurch die Verletzungsgefahr zu reduzieren.

Die effektivsten Übungen für die Beine

Die effektivste gibt Übungen, die mehrere Gelenke betreffen, lade die maximale Höhe der Muskel. Dies erzeugt einen Druck auf den gesamten Körper, wodurch eine positive Wirkung sowohl für die unteren und oberen Körper ausgeübt wird.

Squats

Ausgangsposition: Stehen Sie gerade. Füße schulterbreit auseinander. Hände ausgelassen.

Performance: Langsam beginnen, hocken, während das Heben der Hände vor sich auf dem Niveau des Kinns. Squat auf ein Niveau, wo die Hüften kommen in eine Position parallel zum Boden. Zurück zur Ausgangsposition.

Stellen Sie sicher, dass der Schwerpunkt gleichmäßig in den Fuß verteilt.

Lunges

Ausgangsposition: Stehend, mit dem linken Fuß nach vorne setzen, ist es direkt hinter der Spitze. Der Abstand zwischen den vorderen und hinteren Fußes muß so sein, daß beim Absenken des Vorderfußes (links) gebeugtem Knie bei 90 °, bildet der hintere Schenkel (rechts) in Flexion auch einen Winkel von etwa 90 ° und zieht das Knie fast bis zum Boden. Hände an seinem Gürtel (leichte Ausführung) oder mit Hanteln an den Seiten.

Rücken gerade.

Performance: Langsam setzen Sie sich, fast um das Knie wieder Fuß Boden berühren. Beide Knie einen rechten Winkel gebogen. Dann langsam in die Ausgangsposition zurückkehren.

Rücken gerade, nicht nach vorne beugen, suchen Sie etwas über der Horizontalen.

Empfehlungen: Das Vorderbein ist an der Ferse. Der Winkel, in die Knie 90 Grad streng, lassen Sie sich nicht das Knie des vorderen Bein bis über die Zehen beim Abstieg nach unten gehen. Anfänger am besten, alle die Wiederholung auf einem Bein zu erfüllen, dann die andere.

Es ist sicherer als permanent abwechselnd die Beine mit jedem Ausfallschritt, so zu halten, der Balance des Körpers bis zum Ende des gesamten Ansatz ist einfacher in diesem Stil.

Sehen Sie die gesamte Reihe von Übungen für die Beine

Wenn Sie Fragen haben lesen Sie das Material, können Sie mit unseren Spezialisten über das Kontaktformular stellen oder planen Sie eine kostenlose Beratung. Wir sind glücklich, alle zu beantworten!

Weitere wichtige Material darüber, wie die Muskeln der Beine trainieren

Wie die Muskeln der Hüften und Gesäß zu trainieren. Was ist die funktionelle Anatomie, und welche Übungen helfen können bringen Sie Ihre Füße in guter Form.

Welche Bedeutung sootoshenie Kniesehne und Quadrizeps. Wie wählen Sie die richtigen Übungen und die Höhe der Belastung für diese Muskelgruppe, um Verletzungen zu vermeiden und eine maximale Ergebnisse zu wählen.

Anatomie der Beinmuskulatur. Deshalb ist es wichtig, Übungen Tibia in Übereinstimmung mit dem Typ der Muskelfasern und unterliegt Ziele auswählen. Technik und Übungen, um die Beinmuskulatur zu trainieren.

Die Rolle der Dehnung im Sporttraining, sowie wichtige Fragen, die zu berücksichtigen raznivaya flexible Beine getroffen werden müssen. Übungen zu strecken.

Kniebeugen, ist es wichtig, sich auf den Inhalt der Wirbelsäule in ihrer natürlichen S-förmige Position zu konzentrieren. Ob runden das zurück! Während der gesamten Übung Blick ist geradeaus gerichtet und Ihre Fersen fest auf dem Boden aufliegen.

Wenn der Anteil von Körperfett hat einen hohen Wert, die Grundlage für die «weiblichen» Ausbildungsprogramm, ebenso wie «männlich» Grundbetrag (komplexen) Übungen sowie Kombinationen verschiedener Bewegungen.

Auch sicher sein, um zu überprüfen:

Share →