Crisis 7 Jahre

Crisis 7 Jahre

In diesem Alter, wie im Alter von 1 und 3 Jahre alt, plötzlich beginnt das Kind zu dramatisch verändern. Auch Eltern sagen, das Kind "Als Ersatz".

Es endet nächsten Zyklus der Entwicklung, und es gibt eine regelmäßige Neubewertung der Werte und Bedürfnisse. Wenn die ersten beiden Krise ohne erkennbare Veränderung in der Umgebung des Kindes, dann dieser Zeit gibt es eine signifikante Veränderung — Eintritt in die Schule. Somit wird in diesem Alter, hört das Kind eine Vorschulkind zu sein und wird ein Junior in der High School.

7 Kommentare.:

Meine Tochter oft spielt der Narr, sagt sie, dass sie so dumm geboren ist. Er sagt, dass er andere Eltern will. Diese (dh mein Mann) es ist nur zu kritisieren.

Im Leben hatte sie alle schlecht, hart zu leben. Ständig argumentiert auch, dass es nicht weiß. Angst, dass Sie das Licht im Haus geschlossen, wenn es sauber ist, bittet, mit ihr in die Toilette zu sitzen.

Mein Sohn als Ersatz. Mein Mann und ich wusste nicht, was zu tun ist, zu verbieten — er bricht die Tabus noch. Nakazivaem- gleichen. Herum herumblödeln, Druckknöpfe, die sich wie "Affe".

Ich habe das Gefühl, dass er aus dem Wald kam. Macht uchitsya- ruht, Weinen, Wutanfälle Rollen. Er spricht " Ich nicht studiere, werde ich obdachlos". Ich gestern gesagt habe, dass wir einen anderen Jungen gefunden, aber er ist dumm, denn das ihn in der Straße.

Unser Sohn auch, wie podmenili.Postoyanno begannen zu argumentieren, zu tun, was zahochetsya.Govorit, dass ich ihn nicht mag, etwas außerhalb rugayu.Na nicht wollen, zu gehen, sagt nichts Interessantes gibt, und genau das zu tun sehr faul relativen Stellen hören otkaz.Stal pessimistische aller plohoe.Nadeyus sieht er all dies wird vorübergehen und sie wird wieder ein fröhliches Kind sein

Mein Sohn ist 7,5 Jahre alt ist, geht in die Schule in der ersten Klasse, Lernen gut genug erinnert sich an alles schnell, er war immer ein lebendiger Kinderpsychiater, sagte, dass er ein hyperaktiv, nervös und geistige Entwicklung entspricht im Alter! In den letzten Jahren wird es sehr offensive, nur auf diese Weise:"Ich bin beleidigt!"Vor kurzem hatte die Schule einen Fall, in dem ein Mädchen in der Klasse ISO spähte in seinem Album und haben es öffentlich poduchivayut in der erforderlichen Weise zu korrigieren dafür risovat.On nannte sie einen kleinen Vorge und fing an zu weinen, Husten und Würgen stark. Dies ist geschehen, aber ich hatte das Haus abgerissen und ein Heim dies nicht wieder passieren! Der Lehrer sagte, dass, wenn er wieder einmal mehr passiert, wird es mich führen und wir kommen wieder zum Psychiater Hilfe holen! Was ich nicht weiß !?

Verärgert!

Hallo.

Zunächst einmal sollten wir über das, was passiert, um ihren Sohn zu sprechen. Über seine Gefühle. Was hat er in dieser Situation sagen? Was hat er sich? Diskutieren sein Husten konnte den Lehrer zu erschrecken.

Wenn ich Sie richtig verstehe, ist Ihr Sohn in der Lage, den Husten zu kontrollieren.

Wie für die Diagnose, ist es nicht wert, es zu erleben. Diagnose "Hyperaktivität" ist sehr beliebt, es wird oft gestellt, so oft wie "Enzephalopathie" für Neugeborene.

Hallo! Mit seinem Sohn gesprochen! Fragen Sie ihn, was er wollte, um seinen Sohn antwortete, dass ein Husten:"Ich mag es nicht, also habe ich immer"Wir sind die letzten, oft kann krank Kehlkopfentzündung in seinem Gedächtnis bewahrt Erinnerungen an den Husten zu sein! Ich habe ein Erwachsener, aber du weißt nicht, was sie denken, und was ist der Grund! Manchmal denke ich, dass der Lehrer möchte in der ersten Klasse der ideale Kinder zu sehen, nicht zu Lärm, nicht ausgeführt wird, ist der Griff nicht gekaut, ihre Nasen berühren Sie nicht machen! Teacher interemovalas ich krank, als mein Sohn, ich habe einen Husten!

Nach Erhalt einer negativen Antwort, sagte, dass, während es notwendig ist, zu erschrecken es tat, ihm zu sagen, über die Krankenwagen!

Dies ist ein wichtiger Punkt, ist es relevant für den Menschen in jedem Alter ist — die Frage der Adoption. Was die umliegenden bereit sind, die für die Person, wer er ist zu akzeptieren. Dieses Thema ist für die Aufnahme in der Schule besonders wichtig — der Tagesablauf in der Schule ist sehr verschieden von dem, was war in dem Kind zu tun. Viele Aufgaben Anforderungen.

Und die innere Notwendigkeit — was wäre, was es ist genommen werden. Es ist toll, wenn die Adoption eines Kindes in der Familie von den wichtigsten Menschen um ihn zu bekommen — die Eltern.

Share →