Cystitis oder "Blasenprobleme"

Seite 1 von 2

Sommerurlaub, vor allem, wenn es ein heißer Sommer, wir sind nicht ohne Wasser. Nun, wenn es einen Fluss, See oder Meer. Leichte Brise, angenehm kühl und ruhig Herrschaft in unserer Seele.

Ein Kind Spaß im Wasser spielen, Sandburgen bauen oder einfach nur baumelnden Füßen an der Küste. Lassen Sie das Kind wird eine Reservierung zu machen, und wir, die Erwachsenen, die das Aussehen von unangenehmen Symptome der Entzündung der Blase — Zystitis.

Cystitis — eine entzündliche Erkrankung der Blasenschleimhaut. Häufig, verursacht es Bakterien wie Escherichia coli oder Staphylococcus aureus. Durch den Harnleiter (die häufigste Infektionswege), durch die Blut oder durch Kontakt (was sehr selten vorkommt) — Die Infektion kann in die Blase Abwärtspfad zu erhalten, das heißt, aus den Nieren, nach oben.

Blasenentzündung — Krankheit Mädchen?

In der Tat, Mädchen häufiger als Jungen leiden unter Blasenentzündung. Was ist der Grund? Wie wird die Infektion — die Hauptursache für Zystitis — in die Blase eindringen?

Die weiblichen Blasenentzündungen leichter auf die äußeren Geschlechtsteile zu durchdringen: die Harnröhre bei Mädchen gerade und kurz, in der Nähe der Vagina und Rektum. Wenn das Mädchen dort Vulvitis — eine Entzündung der äußeren Genitalien, sehr oft, als Ergebnis angezeigt wird, und Zystitis. Also achten Sie auf Genitalhygiene notwendig mit äußerster Sorgfalt ist. Insbesondere "riskant" für Mädchen im Alter von 4 und 7 Jahren. Zu diesem Zeitpunkt ändert sich die Mikroflora in der Vagina, und der Körper ist besonders empfindlich.

In mangelnde Hygiene (zB Bade Babys im offenen Wasser, vor allem ohne den Heats), Entzündung der Blasenschleimhaut erfolgt sehr leicht. Bei kleinen Kindern das Auftreten von Blasenentzündungen bedeutende Rolle gehört zur Dysfunktion Darm. Wenn das Baby in Windeln mit Fäkalien verunreinigt ist, können mikrobielle Flora durch die Harnröhre in die Blase ein, und auch Entzündungen verursachen.

Natürlich ist diese Aufwärtspfad der Infektion ist, dass Mädchen leichter, wieder wegen einer kurz und breit Harnröhre. Cystitis häufig eine Folge "Beschlagnahme" junge Eltern Wegwerfwindeln in die Pflege eines Säuglings Kindes.

Eine große Rolle bei der Entstehung von Zystitis bei Kindern spielen Würmer, Madenwürmer und insbesondere, dass während des Schlafes kann oft schleichen sich in der Harnröhre, und manchmal die Blase, die Durchführung einer Vielzahl von Keimen.

Hämorrhagische Zystitis Zystitis das heißt mit der Trennung von Blut in den Urin Verunreinigungen (Erythrozyten) während adenoviralen Infektionen oder als Komplikation einer medikamentösen Therapie (zum Beispiel Behandlung mit Medikamenten der Gruppe Zytostatika) auftreten.

Mädchen Zystitis beginnt oft nach Hypothermie, wie Schwimmen in kaltem Wasser zu. Eine Entzündung der Haut der Eichel — bei Jungen kann es als Folge der balanitis zu entwickeln.

Verstopfung, Halsschmerzen und sogar Karies.

Die Tatsache, daß E. coli in großen Mengen in den Darm der Kinder. Sondern bekommt eine Infektion in der Blase aus dem After, wie Sie vielleicht denken, und durch die Wand des Mastdarms. Unsere Kinder sind krank, und deshalb nehmen Drogen. Und das Essen ist heute meist, dass stört die normalen Darmflora. Als Ergebnis Kindern unter Verstopfung leiden, die Atrophie der Wand (Epithel) des Rektums bei.

Auf diese Weise kann die Infektion (E. coli) durch ausgeklügelte Epithel in die Lymphe und dann durch eine einzelne Lymphknoten "Sammler" — In der Blase.

Übrigens können nicht nur E. coli Krankheit. Halsschmerzen, Nasenpolypen, chronische Mandelentzündung, und sogar Karies — oder generell die Brennpunkte der chronischen Infektion sein kann "Lieferant" Infektionen, pathogene Bakterien, die in die Blase mit Blut zu bekommen.

Die meisten Eltern haben die Idee der allergischen Entzündung der Haut, aber nur wenige Menschen wissen, dass allergische Entzündung sein kann und die Schleimhäute, insbesondere auf die Blasenschleimhaut. Dies ist eine weitere Ursache der Zystitis.

In der heutigen Welt mit dem neuen Modeerscheinung unserer Kinder-Computer gibt es einen weiteren Grund für das Auftreten der Krankheit — eine lange Sitzen vor einem Display der Kinder von 4-6 Stunden.

Sehr bewegt emotional Mädchen leiden oft an neurogenen Blasenfunktionsstörungen, die auch Zystitis führen kann. Wie funktioniert das? Wenn die Blase gefüllt ist, das Kind fühlt sich der Harndrang.

Blasenmuskeln Vertrag, und zu diesem Zeitpunkt ist, um den Hals, um die Flüssigkeit freizugeben öffnen. Kinder mit erhöhter Muskeltonus Signal, um die Blase fließt, und die Öffnung des Gebärmutterhalses zu reduzieren — nein. Daher öffnet und schließt sich wieder. Aber ein paar Tropfen Urin Zeit zu genießen.

Sie scheinen die äußeren Genitalien waschen, aber zurückgesaugt, während Sie eine Infektion in der Blase. Dies wird wie folgt äußert: Das Kind fühlt sich der Harndrang, geht auf die Toilette, aber der Drang, plötzlich nicht mehr. In solchen Fällen müssen die Eltern sicher sein, einen Spezialisten Tochter zu konsultieren.

Und überhaupt, Sie erwarten nicht, dass Sie in der Lage, um die akute Blasenentzündung überwinden nur Kräuter sein. So entfernt nur die Symptome, sondern die Ursache, ohne die Hilfe wird nicht geschlossen. Dies bedeutet, dass die Infektion wird weiterhin in die Blase zu werfen.

Nur ein Spezialist kann den Ursprung der Infektion in den Körper des Kindes zu verstehen und zu beseitigen seiner Quelle.

Wie zu vermuten, dass ein Kind eine Blasenentzündung?

Oft Zystitis asymptomatisch, kann aber durch Fieber, Unwohlsein, Reizbarkeit, Appetitlosigkeit, Übelkeit und sogar Erbrechen begleitet werden. By the way, desto kleiner das Kind, desto ausdrucksstärker sind die Symptome der Vergiftung. Ältere Kinder klagen über Schmerzen in der suprapubischen Region, häufiges Wasserlassen.

Darüber hinaus Kinder laufen oft auf die Toilette, nicht nur während des Tages aber in der Nacht, wenn auch eine kleine Menge von Urin. Beim Wasserlassen hält, fühlt sich das Kind starke Schmerzen, die für einige Zeit dauert. In dieser Hinsicht manchmal Kinder haben Harnverhalt (es wegen der Angst, ein Kind wieder Beschwerden entsteht). Die Intensität der Schmerzen kann sich von der Schneid auf die unerträglich.

Häufiges Wasserlassen aufgrund der Anwesenheit von Entzündungen, Schleimhaut-Ödem, Blutfluss, die Stimulation der Nervenenden in der Schleimhaut der Blasenwand entfernt. Anzahl der Miktionen hängt von der Intensität des Entzündungsprozesses, manchmal bis zu 200-mal pro Tag

Urin wird trübe Farbe, manchmal mit Klumpen von frischem Blut, ein Zeichen der schweren Entzündungen. Die Urin-Protein gibt eine Menge von weißen Blutzellen und Krankheitserregern, mal frische rote Blutkörperchen. Im Urinsediment kann eine große Anzahl der Epithel.

Aber es setzt den Arzt nach Laboruntersuchungen des Urins.

Share →