Das Kind im Schlaf weint

Das Kind im Schlaf weint

Jeder weiß, dass ein starker, gesunder Schlaf — ist der beste Weg, um Müdigkeit und Stress zu lindern. Über süß schlafenden Mann sagen, er schläft wie ein Baby. Aber nicht alle Kinder friedlich schlafen.

Die meisten jungen Mütter nicht aus erster Hand wissen, was für eine schlaflose Nacht mit dem Baby, wenn das Baby schreit im Schlaf. Um dieses Problem zu lösen, müssen wir zuerst verstehen, warum das Kind im Schlaf weinen.

Warum das Kind schreit im Schlaf?

Gesundheitsprobleme

Oft Neugeborene schreien in einem Traum aus gesundheitlichen Gründen. Wenn ein Baby in Schmerzen, dann geht es zu schlafen, er kann einfach nicht.

Das Kind kann nicht schlafen Halsschmerzen entzogen werden. Ein weiterer Grund, warum das Baby im Schlaf schreien — ist Ohrenschmerzen. Zum Beispiel im Falle von Otitis. Es ist in der Rückenlage die im Mittelohr angesammelte Flüssigkeit, Druck auf die Membran, was zu akuten Schmerzen und das Kind im Schlaf weint.

Rhinitis auch sehr besorgt über die Nacht. Tiny schwer zu atmen, so wacht er immer auf und schreit laut. Starker Husten — ein Grund mehr, warum das Baby weint in der Nacht.

Oft genug das Kind im Schlaf weint. weil seine Qual Bauchkrämpfe. Dill Vodicka, Wärme pelenochke Bauch, Möwen mit Fenchel und streichelte das Baby Bauch im Uhrzeigersinn: In diesem Fall kann eine einfache und bekannte Mittel, die für die meisten fürsorgliche Mütter bekannt sind zu helfen.

Vielleicht ist das Kind heißen, kalten oder feuchten. Vielleicht ist er einfach kacke und fühlt sich unwohl. Oft ist die Kind weint im Schlaf, wenn er will, um zu trinken oder zu essen.

Versuchen Sie nicht, decken das Baby zu warm, aber nicht eine Überhitzung zu ermöglichen. Windeln und Bettlaken müssen immer trocken und warm unter der Kleidung sein Rücken, und in jedem Fall nicht benetzt.

Fears — ein weiterer häufiger Grund, warum Babys weinen im Schlaf. Üblicherweise möchten grudnichki mit seiner Mutter schlafen. Wenn die Mutter legt das Kind mit ihr, und führt zu einem Kinderbett, kann ein Baby erschrecken. Schlafend, sah er meine Mutter, und wachte mitten in der Nacht, äußert sich in einem neuen Ort, an dem ganz allein. Es erschreckt das Baby und so fängt er an zu weinen.

Aber das wirft ein schwieriges Dilemma: Soll gestapelt Baby schläft neben Mom oder besser, um die Krümel zu lehren, in seinem Bettchen schlafen werden?

Jede Mutter muss für sich selbst entscheiden, was zu tun, wenn ein Kind weint im Schlaf aus Angst. Die erste Lösung — ist, ins Bett mit dem Kind zu gehen. Joint Schlaf perfekt Wiederauffüllung und Erhaltung der Laktation bei stillenden Frauen.

Darüber hinaus das Kind glücklich mit diesem geliebten Mutter und Xixia immer da. Wehrlose Baby bekommt, um das Einschlafen seeing Mama oder sogar direkt in die Arme verwendet.

Allerdings kommt es oft vor, die Eltern mit dem Baby schlafen sehr unangenehm, und die meisten Kinder — gefährlich. Wenn die Mutter wird die Krümel lehren schlafend auf ihren eigenen zu fallen, dann nach und nach in der Lage, in vollem Umfang mit dem Kind weint in der Nacht Schrecken verursacht bewältigen. Der Prozess der Aufklärung selbst einschlafen für viele Mütter ist nicht einfach. Immerhin ist sein Punkt, dass selbst wenn das Baby schreit im Schlaf, ist nicht für ihn geeignet oder meine Mutter, aber schnell beruhigt und hier geht. Jedes Mal, wenn eine Mutter sollte in der Nacht, um ein Baby immer weniger und nach und nach aufhören, es zu tun zu kommen.

Das Kind schließlich erkennt, dass seine Mutter nicht kommen und gehen zum Einschlafen sich fallen. Natürlich, wenn das Baby lernen, sich schlafend fallen, werden die Eltern viel einfacher sein und damit die Vorteile des zweiten Verfahrens liegen auf der Hand. Mama und Papa Baby wird besser und besser schlafen, ihre Haushaltspflichten durchzuführen.

Dementsprechend wird es einfacher, sich um ihre Kinder zu nehmen.

Es ist kein Geheimnis, dass es am Abend die Kinder schreien im Schlaf besonders laut und lang übererregt. Zu weinen in der Nacht zu verhindern, sollten Eltern nicht versuchen, nachtaktiven Kind-Spiele Übererregung. Am besten ist es immer asootsiirovalos Abend mit den friedlichen und ruhigen Umgebung, und durch die wohltuende Aktivitäten.

Einschlafen in einem ruhigen Zustand, das Baby die ganze Nacht Schlaf ist zur Freude der ganzen Familie.

Psychologische Ursachen

Säuglinge sind sehr empfindlich auf Änderungen im Status und Stimmung der Eltern. Oft in der Nacht weinen Kinder jener Eltern, die nicht über enge Beziehungen zu einander. Manchmal ist ein Baby weint zeigt einen Mangel an Liebe und Fürsorge von Verwandten.

Besondere Aufmerksamkeit sollte bezahlt werden, um nervöse Reizbarkeit bei Kindern erhöht. Ein solches Kind sollte regelmäßig mit einem erfahrenen Neurologen Kind überwacht werden. Nach einem frühen Kampf mit erhöhte Erregbarkeit zu ernsteren Erkrankungen des Nervensystems in der Zukunft zu vermeiden.

«Alle Babys weinen» — ähnliche Bedeutung enthält ein bekanntes Sprichwort Osten. Schreiendes Baby zu wissen, wie zu sprechen — ist die einzige Möglichkeit, mit anderen über ihre Bedürfnisse und Wünsche zu informieren. Daher ist in den meisten Fällen wäre es falsch, das Baby zu weinen, ohne Aufmerksamkeit zu verlassen. Aber nicht in allen Fällen ist es notwendig, auf die gleiche Weise reagieren, sollten Sie herausfinden, warum das Kind im Schlaf weinen. Fürsorgliche Mutter immer verstehen, was zu tun ist, wenn ein Kind im Schlaf weinen. Manchmal kann es Fütterung, Behandlung oder Spiele, und manchmal kann man einfach freundliches Wort im Ohr erforderlich.

An der Manifestation der Liebe ihrer Kinder sparen nicht, dann sind sie einfach nicht zu weinen.

Frisches Material aus der Kategorie "Schlafendes Kind":

Share →