Der Magen während der Schwangerschaft: Verursacht / Sodbrennen in der Schwangerschaft ...

Es ist kein Geheimnis, dass während der Schwangerschaft fast alle Frauen klagen häufig über Schmerzen im Magen. Hierfür ist, dass während der Schwangerschaft Babykörper Mütter besonders anfällig für mehrere gastrointestinale Erkrankungen aufgrund der Tatsache. Werdende Mutter sollte sorgfältig ihre eigene Gesundheit zu überwachen und sofort auf schmerzliche Gefühle mit der Schwangerschaft verbunden reagieren.

Der Magen während der Schwangerschaft kann lady Sorgen, aus verschiedenen Gründen. Die häufigsten Sodbrennen während der Schwangerschaft entsteht aus der unsachgemäßen oder nicht rechtzeitige Lieferung, Exazerbation der chronischen Erkrankungen, Infektionen und erhöhte Magensäure.

Sodbrennen und Magen während der Schwangerschaft — Ursachen der schlechten Gesundheit

Verdauungsstörungen während der Schwangerschaft sollte mit größter Ernsthaftigkeit behandelt werden, als wenn die Mutter leidet, beginnt dann, Schmerz zu empfinden und das Baby tatsächlich bedroht früheren Lieferung, das Risiko von Fehlgeburten und andere gefährliche Ergebnisse. Sauren Geschmack im Mund, Aufstoßen, Verdauungsstörungen, Sodbrennen — all diese Funktionen werden als der Grund für die Berufung auf die Gesundheit der Arbeitnehmer, die die Ursachen und die Art der Krankheit, zu identifizieren und Medikamente verschreiben Mutter, sind nicht schädlich für den Körper des Babys sein.

Sodbrennen während der Schwangerschaft

Wenn das Mädchen fühlt sich die Hitze und Brennen in den Boden der Magengrube, dann ist dies der richtige Symptom, dass sie begann Sodbrennen, stimuliert eine erhöhte Sekretion von Magensaft und warf ihn in der unteren Speiseröhre und der daraus resultierenden Reizungen der endgültig. Beachten Sie, dass entgegen der landläufigen Meinung, ist Sodbrennen als unabhängiger Krankheit, aber das Hauptmerkmal anderen beliebten Krankheit — Reflux-Ösophagitis.

Es ist bekannt, dass Sodbrennen während der Schwangerschaft bei 80% der das weibliche Geschlecht auf. Dies liegt an der Tatsache, dass beim Tragen des Babys Mutter Körper fühlt sich wirklich großen Veränderungen, sowohl physiologische und psychologische Absicht. Bei schwangeren Frauen das weibliche Geschlecht deutlich niedriger Bauchmuskelspannung, ist auf die Freisetzung des Hormons Progesteron, und eine Erhöhung des Volumens der Gebärmutter, die dicht geschlossen Schließmuskel verhindert.

Darüber hinaus sind fast alle Mütter sind nicht Diät und essen «false» Lebensmittel, die Absonderung von Magensaft fördern. Seine Überschuss in der unteren Speiseröhre herunterfallen und zu Sodbrennen.

Sodbrennen während der Schwangerschaft — wie man von «Brennen» der Geißel des Magens loswerden?

Sodbrennen — ein unangenehmes Gefühl, dass schwangere Frauen begleitet. Vor allem anhaltende Sodbrennen macht sich in der zweiten und dritten Trimester bemerkbar. Kein Wunder, dass die alten Griechen ist «heiß» Unglück nannte die «Feuer», die Beschwerden verursacht. Sodbrennen in — anders und erfordert eine Notfallversorgung.

Weiter beschreiben wir die häufigsten und sichere Methoden und Möglichkeiten, um mit «brennenden Vulkan» im Körper umzugehen. Sie kommen in praktisch vor allem für schwangere Frauen, weil sie einfach zu «Freigabe» die Säure aus dem Magen in die Speiseröhre aufgrund der Kompression von der Frucht des inneren Organe sind.

Essen mit Sodbrennen während der Schwangerschaft

Schwangere Frauen sollten etwa 5-7 mal pro Tag mit einem Rest an der Verdauung von bis zu zwei Stunden zu essen. Diese Diäten müssen vorhanden solche Produkte, die als «Lebensmittel Antazida.» Sie hemmen Magensäure-Transfer in andere Organe. «Food Antazida» gilt als Milchprodukte sein, lehnen gekochtes Fleisch Geflügel und Fisch, Weißbrot gestern, Pflanzenöl und Butter.

Lovers von fetthaltigen Lebensmitteln aufgeben müssen, Lieblingsspeisen, und die Gewohnheit, das Hinzufügen Nahrungsmittel scharfe Gewürze und Saucen ist unwahrscheinlich, dass zur Vermeidung von Beschwerden nach dem Essen. Sodbrennen während der Schwangerschaft scheint auch aus den unverdaulichen Speisen (wie Pflaumen, Pilze, Schokolade, starken Kaffee oder Tee).

Der Magen und Sodbrennen während der Schwangerschaft: die Status-

Eine Frau, die ein Baby erwartet, kann man nicht lügen kann sich auf das Bett, nachdem sie gegessen haben. Horizontalen Position kann zu Magenbeschwerden. Es ist nicht notwendig zu verbiegen oder zur Durchführung von Übungen, in denen Ihre Bauchmuskeln straffen.

Droht das Auftreten von «Feuer» Gefühl niedrig Position des Kopfes im Schlaf.

Die Reaktionen auf «Brennen» Probleme mit Sodbrennen während der Schwangerschaft

Von schmerzhaften Brennen jungen Mütter werden von Medikamenten genommen werden, so genannte «nicht-resorbierbaren Antazida.» Sie sind somit Kuvertierung der Magenwand und mit Säure neutralisiert. Plus solche Medikamente, die nicht durch Blut aufgenommen werden.

Nehmen Sie sollte nach Beratung mit einem Spezialisten.

Die Alternative zu Chemikalien sind die traditionelle Medizin. Sie sind sicherer sowohl für die werdende Mutter und ihr Baby. Schutz von Frauen und wachsende Organismen Infusion von Tausendgüldenkraut gewöhnlichen, Leng, Blütenstand Heuschrecke, Kalmus Wurzel und Blätter der Bohne Kleeblatt.

Was ist Sodbrennen während der Schwangerschaft gefährlich? Fast immer mit einem Gefühl der Angst und emotionale Depression kombiniert wird. Es kann zu Schmerzen im Brustbein und schmerzhaftes Aufstoßen sein. Unter anderem bewirkt Sodbrennen die Entwicklung von anderen Krankheiten Gastrointestinaltraktes, von denen fast alle mit der Gefahr für den Fötus. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass die junge Mutter während der Schwangerschaft, einen Arzt unmittelbar nach dem Auftreten von unangenehmen Symptome zu kontaktieren Sie und Ihr Baby von möglichen Komplikationen in der Zukunft zu schützen.

All dies wird Ihnen helfen, die Frage zu beantworten: «. Der Magen während der Schwangerschaft»

Share →