Der zehnte Schwangerschaftswoche

Schule für Schwangere

Bequeme Online-Kurse für Schwangere (zu Hause auf der Couch neben ihrem Mann :).

Bei der Entwicklung Ihres Babys ein Zeitraum genannt «Fetal». Jetzt ist er offiziell den Status gegeben «Fötus».

Nun wird das Gewicht des Fötus etwa 4 Gramm und kann bis zu 35 mm zu erhöhen. Es kann Bewegung zu machen, aber noch nicht voll ausgereift Kleinhirn — Bewegung nicht koordiniert.

Bereits gebildeten Ohren, Zehen und Arme, Oberlippe, Ellbogen, fast gebildeten Membran. Beginnt die Bildung von Milchzähne ausbrechen sind — und doch weit genug. Bereits beginnen, ihre äußeren Genitalien zu entwickeln.

Das Kind ist eine Blase in der Frucht, die mit Fruchtwasser gefüllt ist. Diese spezielle Flüssigkeit, die so genannte Frucht gibt Baby Kraft für die Entwicklung und das Wachstum und schützt es vor Beschädigungen. Es ist nahezu transparent und hat ein Volumen von ca. 20 ml.

Für die Bildung von Geweben des Kind muss eine große Anzahl von Aminosäuren. Ihre Anzahl erhöht aufgrund von Veränderungen im Metabolismus der Frauen: der Stoffwechsel beginnt, aktiv Einfluss des sogenannten ausüben «Plazenta daktogen» – ein Hormon der Plazenta produziert, unter anderem.

Der Fötus und Plazenta sind allmählich «einreichen» Körper seiner Mutter braucht. Sie ist jetzt mit einer harten Zeit – Prozesse beeinflussen den Fötus werden vergrößert und machen es schwierig, sie an die neuen Bedingungen des Körpers, der frühen Schwangerschaft Blutvergiftung verursacht anzupassen.

Dies äußert sich in einem Gewichtsverlust von der Zukunft Mutter, Schwäche, Übelkeit und sogar Erbrechen, Schläfrigkeit in in sabbern.

Wenn Symptome der Schwangerschaft «auf dem Vormarsch», Nicht sitzen Sie und warten Sie, dass «Pass selbst». Aufgrund der Toxizität leidet nicht nur den eigenen Körper, aber der Körper des Kindes – Dehydration, die von häufigem Erbrechen führt, gestört Ernährung des Babys. Da nun gebildet Gehirn, können die Symptome beeinträchtigen die fetale Entwicklung.

Blutvergiftung kann fortschreiten, so zögern Sie nicht, Ihren Gynäkologen besuchen. Er wird vorschlagen, eine geeignete Form der Therapie erleichtert Ihren Zustand.

Macht in dieser Zeit dürfen keine schweren oder sehr heiß sein. Kontrollieren Sie Ihr Gewicht. seine scharfen Verlust sollten Sie zu warnen, denn es kann ein Zeichen von unkontrollierbaren Erbrechen sein.

Einen regelmäßigen Stuhlgang. Übermäßige Fülle des Mastdarms übt Druck auf die Gebärmutter und so zu vermeiden Verstopfung – essen Schwarzbrot, Gemüse (gekocht Rüben, Kohl, Pflaumen), frisches Obst. Aus dem gleichen Grund können Sie ein Glas Wasser auf nüchternen Magen am Morgen oder vor dem Schlafengehen, um Joghurt Drink zu trinken.

Abführmittel und Einläufe wird nicht empfohlen! Durch die Erhöhung der allgemeinen Ton der Muskeln, können sie unerwünschte Muskelkontraktionen der Gebärmutter verursachen.

10 Wochen der Schwangerschaft Ultraschall-Bilder Bauch:

Share →