Diagnose:

Diagnose:

Prostatitis – es ist nicht einfach!

Prostatitis – Krankheit, die 30 bis 80% aller Männer über 25 Jahre alt Russland betrifft, ist eine Entzündung der Prostata oder Prostatakrebs. Die Hauptursache für Prostatitis – urogenitalen Infektionen. Die Krankheit beginnt, auf dem Hintergrund dieser auslösenden Faktoren Fortschritte: Hypothermie, Obstipation, «hinsetzen» Arbeit, mangelnde Bewegung, zu intensiv, oder umgekehrt, maloaktivna Sexualleben. Und selbstverständlich, wie urologischer und Geschlechtskrankheiten, wie Urethritis, Gonorrhö, usw.

Die Verschlechterung der Blutversorgung aufgrund dieser Faktoren führt zu Becken stehendes Verfahren, und folglich auf die rasche Ausbreitung der Infektion.

Prostatitis kann während der Fieber, Fieber, akute Schmerzen in den After, Damm oder Leistengegend plötzlich in den Hintergrund, und beim Wasserlassen. Allerdings sind die meisten oft ist es in der chronischen Form beobachtet, mit weniger ausgeprägten Symptomen, fließenden Wellen, wenn sie durch Zeiten der Remission Exazerbation gefolgt – Ruhe. Chronische gefährlichsten, wie in diesem Fall, viele Männer nicht die Krankheit ernst zu nehmen, und nicht zum Arzt zu gehen, während jeder Verschlimmerung Infektion breitet sich weiter.

Verschlechternde allgemeine Gesundheit wird der Patient reizbar wegen der Probleme mit der Erektion – ständiger Begleiter Prostatitis.

Wenn Sie nicht behandeln, Prostatitis – Komplikationen sind unvermeidlich. Ausbreitung der Harnwege, verursacht die Infektion Zystitis und Pyelonephritis. Auch bei höheren Risiko für die Entwicklung von Komplikationen Prostatitis, enden oft unheilbaren Unfruchtbarkeit: Epididymitis – Entzündung der Nebenhoden und Vesikulitis – Entzündung der Samenbläschen.

Diagnose «Prostatitis» kann nur von einem qualifizierten Urologen zu versorgen. Nach dem Vortrag und der allgemeinen Untersuchung wird rektal der Prostata durchgeführt (Finger) und Prostataflüssigkeit analysiert. Für diagnostische Zwecke, als das Verfahren der transrektalen Schall Forschung eingesetzt.

Wenn die Diagnose gestellt wird, ist die Behandlung verschrieben.

Eine wirklich effektive Behandlung von Prostatitis kann nur sein, wenn sie unter der Aufsicht eines integrierten erfahrenen durchgeführt.

Die komplexe Behandlung umfasst die folgenden Arten von Drogen-und nicht-medikamentöse Behandlung: antibakterielle Therapie (Antibiotika), immunstärkende Therapie, Physiotherapie, lokale Behandlung (Prostata-Massage), symptomatische Behandlung, Physiotherapie, Ernährung usw.

Klinik «Gesundheit 365» (Ekaterinburg) bietet eine moderne Niveau der Diagnose und Behandlung von einer so schwierigen Krankheit als Prostatitis. Die Klinik wird von Ärzten Urologie und Andrologie höheren Qualifikationsniveaus, die Verwendung von fortschrittlichen medizinischen Entwicklungen und moderne Ausstattung besetzt.

Mit Blick auf uns, erhalten Sie eine echte Chance, von ihrer Krankheit zu befreien oder zu vergessen seinen Erscheinungsformen, ein Leben voll von Männern zu bekommen. Da Prostataproblem zwar ernst, aber machbar.

Share →