Die Behandlung von Chlamydien in der Schwangerschaft

Wie wir alle wissen, während der Schwangerschaft Baby direkt jede Krankheit wird eine Menge Ärger der werdenden Mutter zu liefern. Besonders erschreckend und alarmierend Schwangere Wunden mit Urogenitalsystem verbunden. Auf der einen Seite können solche Krankheiten die Entwicklung des Fötus, und schon auf der anderen Seite kann die Behandlung dieser Krankheit in nicht die angenehmste Folgen führen.

Das ist eigentlich eine logische und es gibt immer ein aktuelles Thema – ob es notwendig ist, zu behandeln oder zu heilen ist es nicht wert?

Chlamydia und Schwangerschaft

Wie Sie wissen, Chlamydien – Diese Krankheit ist recht gut bekannt ist, und sogar üblich, aber auch sehr unangenehm. Die Krankheit ist nur durch sexuellen Kontakt übertragen wird und durch die Keime wie Chlamydia verursacht. Chlamydia wiederum stellen eine Art «Mischung» Viren und Bakterien als auch.

Darüber Chlamydia ersten markanten Schleimhautpatientenkörper, und dann später fallen, und in allen Epithelzellen, und dann direkt in die Zellen des Immunsystems. Natürlich jeder Organismus in einem solchen unangenehmen Einführung reagiert akuten Entzündung. Und dies wiederum die Entzündung in der Aus-Zeit oder gar nicht die richtige Behandlung kann zu einer dramatischen und radikale Veränderung in der Struktur der Gewebe selbst führen.

Die Gefahr dieser Krankheit liegt vor allem in der Tatsache, dass es zu lange kann beim Wasserlassen fließen würde völlig asymptomatisch sein und haben nur den am meisten vernachlässigten und späteren Stadien erscheint unangenehmen Ausfluss, und möglicherweise sogar Schmerzen.

Laut einigen Statistiken, fast 10% aller schwangeren Frauen mit solchen unangenehmen Infektion konfrontiert. Wie Sie wissen, ist es direkt während der Schwangerschaft Heilung Chlamydien noch schwieriger als der üblichen Zeit. Zustimmen, denn jetzt müssen wir sicher sein, für die Pflege der Zukunft des Kindes zu nehmen ist immer noch in der Gebärmutter.

Wenn eine solche Chlamydien-Infektion nicht behandelt wird, in solchen Fällen kann es die eigentliche Ursache der vielen Komplikationen während der Schwangerschaft, sowohl während der Schwangerschaft, so richtig und in der postpartalen Phase. Schließlich ist Chlamydien oft die Hauptursache von Fehlgeburten. oder Frühgeburt. und auch nicht vor dem Ende der Schwangerschaft, der Entwicklung oder vorzeitiger Plazentalösung. Zusätzlich Chlamydia kann auch nachteilig auf die Entwicklung des Fötus und auf jeden Fall in der Lage sein, um das Baby bei der Geburt übergeben.

Wir sollten uns auch bewusst, dass Chlamydien-Infektion ist bei Kleinkindern erschienen ist, um akute Otitis media und Lungenentzündung führen, und manchmal zu Bindehautentzündung sein.

Die wichtigste Behandlung von Chlamydien in der Schwangerschaft

Viele Ärzte sind zuversichtlich, dass eine solche Krankheit wie Chlamydien während der Schwangerschaft schien klar zu behandeln ist es nicht notwendig. Somit ist in ihrer Sicht die Schäden, die durch Medikamente Mutter und Kind verursacht würde viel gefährlicher als die Chlamydien-Infektion sein. Aber auch andere Ärzte raten allen Interessenten Mütter mit Ernsthaftigkeit und Verantwortung zu übernehmen, um so eine Chlamydien-Infektion zu behandeln.

Es ist jedoch notwendig, zu sagen, dass fast alle von ihnen sind sicher, dass Sie beginnen Behandlung besser, es in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft ist, und die Überprüfung und Einstellung ist absolut genaue Diagnose.

Auf jeden Fall Schwierigkeiten bei der Behandlung von Krankheiten wie Chlamydien wird in erster Linie in der Tatsache, dass die obligatorische Arzt schwangere Frau sollte nur effizient ein sicheres Medikament, das in der Lage, die normale Entwicklung des Fötus ist zu wählen, aber, ja, und auch manifestieren. Und, natürlich, in diesem Zusammenhang ist, lesen Sie den gesamten Verlauf der Behandlung, um zu versuchen, um eine optimale Minimum zu machen. Zum Beispiel sollte ein starkes Antibiotikum, nur ein paar Tage eingenommen werden, und im Grunde versuchen, bevorzugt Medikamente mit lokalen Aktions geben.

Wahrscheinlich jeder weiß, dass während der Schwangerschaft alle Antibiotika von solchen Gruppen wie die Anzahl von Tetracyclin kontraindiziert sind, insbesondere wegen des Gewichts der komplexen Nebenwirkungen. Es wird angenommen, dass eine sichere und effektive für schwangere Frauen ist nur Antibiotika, wie die Makrolide-Gruppe. Aber in jedem Fall, sollten Sie deutlich, dass jede Selbst in diesem Fall zu verstehen, – Es ist der absolute Wahnsinn.

Schließlich wird nur eine erfahrene und qualifizierte Person in der Lage, die richtige sichere und effektive Methode wählen, außerdem für Sie geeignet ist und für die richtige Behandlung.

Typischerweise sind solche Krankheits Chlamydien kann auf mehrere verschiedene Arten behandelt werden:

  • Erstens ist es eine Einzeldosis einer starken und hochspezifisch an Chlamydien-Antibiotikum;
  • Zweitens – Es ist ein langer und komplexer Behandlung der im Wesentlichen Antibiotika sowie Immunmodulatoren, sowie Enzyme, und nur dann, und Vitaminen.

Aber die Europäische System der konventionellen Behandlung von Chlamydien sieht wie folgt aus: Erstens, eine einzige orale Antibiotika wie Azithromycin (wörtlich: 1 g), oder stattdessen für nur eine Woche, zweimal am Tag, nehmen Sie dieses Medikament als Doxycyclin (nur 0 , 1 g).

Die meisten als sichere Medikamente, die während der Schwangerschaft zulässig sind wird als Medikamente wie Erythromycin, Ofloxacin, ebenso wie Amoxicillin und Josamycin sein.

Auch oft für die Behandlung von Krankheiten wie Chlamydien und kann eine solche Zubereitung als viferon benennen. Schließlich hat er sowohl immunstimulierende und Anti-Chlamydia-Effekt, aber nur wirksam, wenn die Kombinationstherapie sein kann. Und nach so einer umfassenden Behandlung dieser Droge tatsächlich stoppt das Wachstum und die Ausbreitung von Chlamydien auch.

Und, natürlich, was die Werbung über die Sicherheit und Brauchbarkeit auch medizinische Behandlungen für diese Erkrankung sind nahezu alle Medikamente sind in diesem Fall sehr ernste Kontraindikationen und eine Menge von Nebenwirkungen. Und so ist es immer sehr schwangere Frau mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit ist für die Gesundheit und buchstäblich in der ersten obskuren oder verdächtige Symptome eingenommen haben, sollten Sie einen qualifizierten Arzt zu konsultieren.

Sie müssen auch bedenken, dass die obligatorische gesamte Verlauf der Behandlung erforderlich, um beide Sexualpartner abzuschließen. Neben unbedingt für den gesamten Zeitraum der Behandlung benötigen, um alle ungeschützten oder ungeschützten Geschlechtsverkehr vollständig zu eliminieren. Darüber hinaus sollten Sie vorsichtig, auch gewissenhaft befolgen Standardhygienemaßnahmen.

Es sei auch bemerkt, dass die beste Prävention von dieser unangenehmen Krankheit wie Chlamydien ist die übliche regelmäßige Besuche beim Gynäkologen werden. Einfach ein toller vorbeugende Maßnahme kann bei der Wahl für sich die Sexualpartner als besondere Wachsamkeit und Sorgfalt werden. Und, natürlich, so dass, wenn Sie sich entscheiden, ein Baby zu bekommen, ist es wünschenswert, auch bei der Planung Ihrer Schwangerschaft ist es obligatorisch für die Durchführung der Prüfung vollen Zügen. Wie auch im Falle der Krankheit auf Chlamydien im Voraus zu heilen, wie es all die anderen Probleme.

Erinnern Sie sich, wann und wo immer jede Krankheit viel leichter zu verhindern als sie zu behandeln. Doch so, wie in Fällen, in denen immer noch nicht schützen können Sie sich von Krankheit, aufregen, auf jeden Fall nicht wert. In dieser Situation nur tanken maximale Geduld und versuchen, die Behandlung so schnell wie möglich zu beginnen, und natürlich mit der ganzen Verantwortung für ihr Handeln.

Ich wünsche dir Gesundheit!

Share →