Die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft

Es ist nun möglich zu bestimmen,

das Geschlecht des Kindes. You Mom spätere Papst

Um eine bestimmte Situation zu verstehen, müssen sie sehr sorgfältig beschrieben werden. Nur dann werden klare Antwort auf die Frage, die interessiert werden. Eine Frage, die oft unruhigen Frauen hat, ist von entscheidender Bedeutung, denen «umdrehen ein Leben lang», Nur in einem guten Weg (in der Regel nicht berücksichtigt unvorhergesehenen Momente), Sounds — «wenn ich schwanger bin? Welche Zeichen kann mir darüber erzählen?» Nun, wenn die zweite Schwangerschaft, der dritte, und so haben die Erfahrung.

Wenn es geschieht, das erste Mal, vor allem, wenn Sie erwarten, glücklichen Moment genannt aussehen «Schwangerschaft»Ich möchte über es von Anfang an wissen.

Unter dem Gesichtspunkt der medizinischen — Schwangerschaft — während der fetalen Schwangerschaft. Er beginnt nach der Implantation eines befruchteten Eies in der Gebärmutterwand. An die Stelle der Einführung der Zygote Plazenta gebildet.

Der Mann aus den ersten Tagen der Schwangerschaft aufhören Menstruation. Auch gibt es hormonelle Veränderungen, die den Körper einer Frau zu einer langen Periode der Schwangerschaft vorzubereiten. Nun sind die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft, nur im Detail:

Das Fehlen regelmäßige Menstruation.

Der Körper einer Frau ist so angeordnet, dass jeden Monat hielt die so genannte «Perioden»In Form von Blutungen. Es Menstruationszyklus, die hat «günstig». «negativ» Tage für eine Empfängnis. Alles hängt von der wichtiger Tag — «Eisprung». Wenn gereiften Ei nicht gefunden ein «Anwendung»Sie kommt aus dem Körper der Frau, wenn nicht geeignet mit dem Blut, das die Menstruation. Daher ist es nur logisch in Abwesenheit der Menstruation, wenn die letzten drei, fünf, sieben Tage nach dem voraussichtlichen Zeitpunkt des Einsetzen der Menstruation, können sie nicht eingehalten werden. Die ersten Gedanken, die bei Frauen auftreten «Ich bin schwanger». Ja, es ist ganz natürlich, Zeichen der Schwangerschaft.

Seine Anwesenheit ermöglicht es, anzunehmen, dass Empfängnis stattgefunden hat. Aber es darf auch nicht vergessen, dass das Ausbleiben der Menstruation kann durch verschiedene Erkrankungen, hormonelle oder psychische Störungen verursacht werden.

Übelkeit und manchmal Erbrechen am Morgen.

Was ist traurig, über die Top-geschrieben zu lesen «Schwangerschaft Symptom», Leider ist es auch ein Zeichen, dass Sie bereits tragen ein Kind unter ihrem Herzen. Die Frau wurde schwanger in den ersten Tagen beginnt, schlecht, verschärft Gaumen riechen. Daher können einige Lebensmittel Erbrechen, Übelkeit. In medizinischer Hinsicht wird diese Situation wie folgt definiert «Blutvergiftung» in der frühen Schwangerschaft.

Trotz der schrecklichen Beschwerden der Toxizität, eine Freude für Sie — Bewusstsein der Schwangerschaft. Nicht zu verwechseln mit toxicosis Darminfektion oder Verschlimmerung von Krankheiten, die mit dem Magen-Darm-System bezogen verwechselt werden, achten Sie auf die Folgen. Wenn es nicht Morgen-Krankheit, wird die Person nach dem Erbrechen schmerzhafte Schwäche erscheinen, können die Körpertemperatur deutlich zu erhöhen.

Häufiges Wasserlassen.

Monat Sie nicht sehen, dauerte es mehr als 7 Tage und mehr bemerkbar konstant wird der Gang zur Toilette mit der Harndrang. Es ist ganz normal Zeichen der Schwangerschaft, wie der wachsende Fötus in ihr beginnt, um seinen Platz zu nehmen, und in der Nähe von Organen, einschließlich der Blase freigelegt «Druck». Aus diesem Grund kann sie nicht enthalten, die normale Menge an Urin, und Ausflüge in die Badezimmer werden immer häufiger. im Vergleich zu dem Zustand, wenn Sie nicht schwanger gewesen.

Spannung Brustdrüsen.

Der Körper einer Frau ist sehr schnell zu reagieren, um das Leben begann in der Gebärmutter einer Frau. Seine Funktion ab dem ersten Tag ist es, für die Geburt eines Kindes vorzubereiten. Deshalb wird nach vier Wochen und bei einigen Frauen die ersten Tage von der Ankunft der Schwangerschaft fühlt sich wie ein Brust «Seegang»Elastisch wird, kann ein wenig geschwollen und variieren in der Größe. Beachten Sie außerdem, die Farbe der Warzenhof um die Brustwarze — es ist eher dunkler. Selbst Brustwarzen sehr empfindlich.

Manchmal das Gefühl ist unangenehm für Frauen, weil die Brust kann im Griff, sogar Kleidung reagieren schmerzhaft. Mit der Zeit kann die werdende Mutter die Zuteilung von Kolostrum Brustwarzen zu überwachen.

Gesteigerter Appetit.

Wahrscheinlich der Ausdruck «Ich esse für mich und den Kerl,» beschreibt treffend den Appetit schwanger. In den ersten 8-10 Wochen einer Frau kann nicht gleichgültig ums Essen zu denken, wenn sie versucht, irgendwie zu essen. Gesteigerter Appetit, so dass ihr Körper kümmert sich um die Nährstoffe bereits für zwei.

Das hat zu haben, aber es sollte geschickt durchgeführt werden, eine bessere «mehr, aber weniger».

Müdigkeit.

Alle Arbeiten führt zu Energieaufwand und Aufwand. Fing an, für keinen Grund bemerken müde, möchte ich ein Nickerchen zu machen, gibt Schläfrigkeit? Jubeln — Sie sind schwanger.

Ihr Körper von der Konzeption und versucht, eine gründliche Umstrukturierung allen Funktionen, die zum Verlust der Festigkeit, die sich, Müdigkeit führt zu schaffen.

Die Basaltemperatur.

Genau zu überprüfen, die Anwesenheit von Schwangerschaft genießen eine Messung der Basaltemperatur. Machen Sie es sich zur Regel jeden Morgen zur gleichen Zeit mit einem herkömmlichen Thermometer. Messen der Temperatur im Rektum. Zur gleichen Zeit, aufzuwachen nicht aufstehen und sofort zur Sache. Also innerhalb von sieben Tagen zu tun und sicher sein, ein Register zu führen.

Wenn die Temperaturen über 37 ° C-Marke, ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft hoch.

Diese Symptome sind mit hormonellen Veränderungen im Körper, die sofort nach der Befruchtung beginnt verbunden.

Bestätigen das Vorhandensein der Schwangerschaft, können Sie einen Schwangerschaftstest, die in allen Apotheken verkauft wird, zu verwenden und kann positive Ergebnisse innerhalb von 10 Tagen nach der Empfängnis zu geben.

Jedoch der wichtigste Beweisschwangerschafts – US. Identifizieren Sie den Fötus im Mutterleib mit Ultraschall kann in der dritten Woche der Schwangerschaft. Die genaueste Methode für die Diagnose — — ein Bluttest für HCG (Schwangerschaftshormon) vor der Schwangerschaft kann auf dem Ultraschall gesehen werden.

Angelika Kuzmin vor allem für den Standort tvoybaby.org

Share →